tom's networking guide
 
Anzeige
IFA2010: Buffalo zeigt Dynamisches Duett >
< Livescribe startet deutsche Website und deutschen App-Store
09.09.10 14:10 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Digitalvideo, DVB-T, HDTV, Top-News, Produkt-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

IFA2010: PCTV Systems ersten DVB-T2-Stick der Welt

Der kompakte TV-Stick macht per TVCenter-Software PC oder Notebook zum DVB-T2-Empfänger und HDTV-Videorekorder samt EPG und TimeShift


PCTV-Systems PCTV nanoStick-T2

PCTV-Systems PCTV nanoStick-T2

Braunschweig – Ein Highlight auf der IFA2010 war der DVB-Ts-nano-Stick von PCTV Systems. Der Broadcast-Standard DVB-T2 soll als  zweite Generation der digital terrestrischen Fernsehverbreitung in den kommenden Jahren neue Empfangsmöglichkeiten über Antenne ermöglichen, unter anderem für hochauflösendes Fernsehen. In Großbritannien ist DVB-T2 bereits seit dem Frühjahr 2010 im Regelbetrieb.

Die Innovationsschmiede PCTV Systems aus Braunschweig stellte ihren Besuchern auf der IFA 2010 in Halle 17 am Stand107 den weltweit ersten serienreifen DVB-T2 USB-Stick vor und demonstrierte dessen überragende Qualität berim Empfang von DVB-T2 im Live-Betrieb der in Berlin zurzeit ausgestrahlten Testprogramme. Der kompakte TV-Stick verwandelt über die mitgelieferte TVCenter-Software aber nicht nur einen PC oder ein Notebook im Handumdrehen in einen DVB-T2-Fernsehempfänger, sondern stellt auch ein leistungsfähiges HDTV-Videorekordersystem inklusive umfassender Aufnahmefunktionen und TimeShift dar. Über die zusätzlich enthaltene DistanTV-Funktion lassen sich Live-TV-Programme und TV-Aufnahmen auf einfachste Weise zum iPhone, iPad, iPod touch oder einen PC- sowie MAC-Computer für die Wiedergabe übertragen. 

Der PCTV nanoStick T2 ist abwärts kompatibel zu DVB-T und wird mit einer Antenne, einem USB-Verlängerungskabel, einer IR-Fernbedienung sowie der kompletten Software TVCenter 6.4 ausgeliefert. Erstmals wird der TV-Stick ab Oktober 2010 in England für den Verkauf zum Preis von 99 GBP im Handel erhältlich sein. Die Produkteinführung in Deutschland wird sich nach dem Start des Regelbetriebs für DVB-T2 orientieren.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige