tom's networking guide
 
Anzeige
Medientage München 2010: Premiere für den Premier >
< Netgear: Managed Switch für 10-GbE-Netze und zentrale Management-Konsole
11.10.10 15:20 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Internet-Intranet, Kabel-Netze, Mobile Generation, Office Connectivity, VPN, Sicherheit, Produkt-News
Von: Nina Eichinger

Lancom macht VDSL Business-tauglich

Neuer Profi-VDSL-Router Lancom 1681V zur breitbandigen VPN- Standortvernetzung.


Lancom 1681V Front

Lancom 1681V

Lancom 1681V Rückseite

Aachen – Lancom Systems erweitert ihr VPN-Router-Portfolio um einen der ersten VDSL-Router für den Unternehmenseinsatz. Mit dem Lancom 1681V lassen sich Außenstellen, Partnerfirmen oder mobile Nutzer unproblematisch über IPSec VPN ins Netzwerk einbinden. Mit dem kompakten Highspeed-Router (bis 50 MBit/s im Downstream, bis 10 MBit/s im Upstream) wendet sich Lancom an kleinere Unternehmen oder Niederlassungen mit hohem Bandbreitenbedarf und weitgehenden Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Management.

Der Lancom 1681V bietet neben dem integrierten VDSL-Modem vier frei konfigurierbare Ports für LAN und WAN (für 2-Kanal-Load-Balancing und Backup-Verbindungen mit zusätzlichen ADSL-, SDSL-, UMTS- oder Kabel- Modems), DMZ, VLAN, Monitoring sowie eine ISDN-Schnittstelle für Remote Control, LANcapi und Dynamic VPN. 5 VPN-Kanäle inklusive Hardwarebeschleunigung sind serienmäßig verfügbar, eine Zusatzoption stockt diese auf 25 Kanäle auf. Außerdem bietet der Lancom 1681V bis zu acht virtuelle IP-Netze und ermöglicht damit eine flexible Mehrfachnutzung des LANs und der WAN-Schnittstelle.

Zudem verfügt der Router über einen USB-Port, der wahlweise als Printserver oder zur Absicherung der VDSL-Verbindung über UMTS genutzt werden kann. Als UMTS-Modem dient ein handelsüblicher USB-Stick, die Umschaltung auf die Mobilfunkverbindung erfolgt automatisch bei Ausfall der Hauptverbindung.

Sicherheit und Backup inklusive
Die integrierte Firewall mit Stateful Inspection, Intrusion Detection und Denial-of-Service Protection schützt das Netzwerk sicher und zuverlässig vor Attacken aus dem Internet. Die mitgelieferten Management-Tools bieten neben günstiger Fernwartung ganzer Installationen und komfortablen Setup-Assistenten (z. B. der 1-Click-VPN-Wizard zur einfachsten Einrichtung von VPN-Verbindungen zwischen Lancom Routern) auch eine vollständige Echtzeitüberwachung und Protokollierung. Umfangreiche Backup- und High- Availability-Funktionen garantieren reibungslosen 24 Stunden-Betrieb. Der optionale Web Content Filter sichert das Intranet für bis zu 50 gleichzeitige Benutzer ab.

Preis und Verfügbarkeit
Der Lancom 1681V ist ab sofort für 599 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige