tom's networking guide
 
Anzeige
Ade, Suche nach Batterien oder Ladestation >
< Industrie strebt Standardisierung für Solid State Discs an
30.10.10 12:58 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Sicherheit, Anti-Phishing, Anti-Spam, Anti-Virus
Von: Ralph Beuth

Halloween, Nacht der Online-Schrecken

Das Fest der makabren Verkleidungen hält auch für Internetnutzer manch üblen Scherz bereit, sagt der (Anti-)Virenspezialist McAfee. Und warnt konkret vor zwei - eigentlich schon sattsam bekannten - Formen von Online-Betrug.


McAfee-Logo

München  – Der Hersteller sagt zum einen Achtung vor sogenannter "Scareware". Das ist eine Software, die sich über verseuchte Websites unerkannt auf dem PC installiert und dem Benutzer vorgaukelt, dieser sei mit Viren oder Malware verseucht. Zur Lösung des Problems wird sogleich eine Antiviren- oder Antispywaresoftware zum Download angeboten. Wer darauf hereinfällt, bezahlt für eine Fake-Software, die anschließend behauptet, der Computer sei nun virenfrei. Passiert ist in Wirklichkeit nichts - außer dem Bezahlvorgang natürlich. Das Erscheinen dieses Phänomens sei in den letzten Monaten derart angestiegen, dass es heute schon 23 Prozent sämtlicher Malware weltweit ausmacht, erklären die Virologen von McAfee. 
Aufgepasst heißt es natürlich auch bei E-Cards oder lustigen Halloweenkarten, die in E-Mails zum Download angeboten werden. Im Betreff finden sich meist Begriffe wie "Free Halloween E-Cards" oder "Gratis Halloween Karten". Der User wird dabei aufgefordert, eine Toolbar für den Browser oder den Instant Messenger zu installieren, um den Download der Halloween E-Cards zu ermöglichen. Dies gibt den Kriminellen aber "nur" die Kontrolle über PC und Daten des Nutzers. Das ist dann der wahre Halloween-Schrecken.
Mehr Details zu aktueller Scareware und wie man sich davor schützen kann, verspricht McAfee in einem Blog. Ein kostenloses Tool zum Scannen nach Malware und zur Bereinigung des PCs können Benutzer ebenfalls herunterladen.

Weitere Informationen unter Tom's Networking online.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige