tom's networking guide
 
Anzeige
D-Links neue 200-Megabit-PLC-Adapter für digitale Heimvernetzung  >
< Halloween, Nacht der Online-Schrecken
02.11.10 15:40 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Mobile Generation, Energieversorgung, Sonstiges
Von: Nina Eichinger

Ade, Suche nach Batterien oder Ladestation

Schnurlose Tastaturen und Mäuse sind bequem und entlasten den Schreibtisch von allerlei Kabelgewirr. Lästig wird es allerdings, wenn gerade beim alltäglichen Einsatz alle paar Wochen ein Batteriewechsel fällig ist. Die Alternative heisst Solarenergie.


Logitech Wireless Solarkeyboard K750

Logitech Wireless Solarkeyboard K750

Tastatur-Layout

Tastatur-Layout

Selbst Kunstlicht reicht zum Aufladen

Selbst Kunstlicht reicht zum Aufladen

München — Das Logitech Wireless Solar-Keyboard K750 is nicht nur die flachste Tastatur, die derzeit auf dem Markt ist, se ist gleichzeitig die erste Tastatur, die den benötigten Srom selbst "einfängt". Mit einer vollen Batterieladung kommt das Keyboard bis zu 4 Monate ohne Nachladen aus und kann laut Herstellerangaben selbst in Innenräumen bei normalen Lichtverhältnissen aufgeladen werden. Das Wireless Solar Keyboard ist somt nicht nur überall da einsatzbereit, wo es Licht gibt, und sorgt so dafür, dass Batterien endgültig der Vergangenheit angehören.

Licht als Energiequelle – auch in Innenräumen
Die integrierten Solarzellen versorgen den wiederaufladbaren Akku ganz von alleine mit Energie und machen Batteien überflüssig. Dank der innovativen Solartechnologie gehören Ladekabel, Netzteile und Batterien der Vergangenheit an und die Anwender arbeiten komfortabel und stressfrei. Für den Betrieb der ersten Solartastatur von Logitech sollen übliche Lichtverhältnisse in Innenräumen reichen und selbst bei vollständiger Dunkelheit hält eine Koplett-Ladung bis zu vier Monate lang – eine eingebaute Energieanzeige informiert über den aktuellen Ladestatus.

"Mit dem Logitech Wireless Solar Keyboard K750 stellen wir den nächsten Meilenstein unserer
innovativen Lösungen im Bereich Keyboardtechnologie vor"
, sagt Markus Mahla, Logitech Country Manager Deutschland. "Die erste Solartastatur von Logitech bezieht die Die Kraft des Lichts: Logitech stellt erste Solartastatur vor - Energie aus Licht – egal ob natürlichem oder künstlichem – und liefert mit der PVC-freien Bauweise und der vollständig recyclingfähigen Verpackung eine umweltfreundliche Lösung für jeden Arbeitsplatz."

Wer nicht immer auf die Tastatur schauen will, um den Ladezusand oder sonstige Prameter zu kontrolleren kann unter www.logitech.com/k750/solarapp eine App herunteln, die weitere Kontrollmöglichkeiten anbietet. Die App gibt die vorhandene Beleuchtungsstärke an, informiert über den Akkuladestand und warnt, wenn nicht genug Energie vorhanden ist.

Das Fehlen von Batterien macht sich positiv bemerkbar in Sachen Desig: Das elegante Logitech Wireless Solar Keyboard ist gerademal sieben Millimeter dünn und mit den abgerundeten Kanten und dem flachen Profil haptisch wie optische anspechend.

Das Wireless Solar Keyboard K750 ist das neueste Produkt in einer Reihe von Mäusen und Tastaturen, die mit dem Unifying-Empfänger arbeiten, der so winzig ist, dass er ständig im Rechner eingesteckt bleiben kann. Mithilfe der bewährten kabellosen Logitech Advanced 2,4-GHz-Technologie stellt die Solartastatur eine praktisch verzögerungs- und unterbrechungsfreie Verbindung her. Darüber hinaus nutzt Logitech mit der 128-Bit-AES-Verschlüsselung einen der höchsten Sicherheitsstandards, der derzeit für Tastaturen verfügbar ist. Bis zu sechs Logitech Unifying-kompatible Mäuse und Tastaturen über einen einzigen Unifying-Empfänger angeschlossen werden.

Preise und Verfügbarkeit
Das Logitech Wireless Solar Keyboard K750 ist ab 15. November 2010 exklusiv auf logitech.com und ab 10. Januar 2011 im Handel zum empfohlenen Einzelhandelspreis von € 79,99,- (UVP) verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige