tom's networking guide
 
Anzeige
Collax V-Store – hochverfügbares Storage-System für virtualisierte Infrastrukturen >
< Funkwerk schnürt WLAN-Bundle
03.11.10 13:43 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Internet-Intranet, Office Connectivity, Server-Software, Server-OS, Virtualisierung, Produkt-News, Unternehmens-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Telekom "Deutschland IT-Services": Hosting für Geschäftskunden

Die Pakete für mittlere und größere Geschäftskunden umfassen Hochverfügbarkeits-Lösungen für Mail-Systeme und Servern, Managed Mail Services für Microsoft Exchange oder IBM Lotus Domino sowie Managed Dynamic Server und Managed Dedicated Server


Bonn – Unter der Bezeichnung „Deutschland IT-Services“ bietet die Deutsche Telekom AG im Rahmen ihres Business IT-Portfolios mittleren und größeren Unternehmen Cloud-Computing-Dienste an. Diese Kunden werden umworben, ihre IT-Systeme auf sichere, leistungsstarke Plattformen der Telekom zu verlagern und dort "effizient und flexibel" zu nutzen. Die neuen Services sollen damit gleich mehrere Ansprüche der Unternehmen an ihre IT erfüllen:

  • Ressourcenreduktion und Kosteneinsparungen
  • Reduktion des Pflege- und Wartungsaufwands
  • Erhöhung der Flexibilität, etwa um auf rasch veränderten Auftragslagen reagieren zu können. Gewährleistung und zuverlässige Erfüllung gestiegener Compliance-Anforderungen wie gesetzlicher Vorgaben.

Zur Sicherheit soll beispielsweise die Rund-um-die-Uhr-Überwachung mit proaktivem Schutz vor Störungen und Angriffen beitragen.

Zusammengefasst, sollen "Deutschland IT-Services" Unternehmen dabei helfen, sich auf ihr Kerngeschäft und neue Geschäftsideen konzentrieren zu können.

Managed Mail Services für Microsoft Exchange und IBM Lotus Domino

Diese Angebote sollen die E-Mail-Kommunikation extrem sicher, produktiv und hochverfügbar machen. Bei der Komplettlösung im ausgelagerten Rechenzentrum fallen weder große Investitionskosten noch Server-Betriebskosten an. Die Nutzerzahl soll selbst kurzfristig frei skalierbar sein. E-Mails lassen sich unbegrenzt lange vorhalten; selbst eine revisionssichere Archivierung ist möglich. Automatisierte Backups und skalierbare Serviceleistungen sind ebenso inklusive wie Schutz vor Spam und Viren.

  • Die „Managed Mail Services mit Microsoft Exchange 2010“ sollen ein optimal verfügbares Mailsystem-Paket für mittlere und große Unternehmen inklusive Komplett-Management, Lizenzierung und Service Level Agreements darstellen.
  • Die Lösung „Managed Mail Services mit IBM Lotus Domino“ offeriert die DTAG vor allem Unternehmen, die ein professionelles, mit ausgefeilten Service Level Agreements (SLA) abgesichertes Mail- und Groupware-System benötigen.

Für beide Mailsystem-Servicepakete stellt die Telekom Optionen wie Speicherplatz-Erweiterungen und die BlackBerry-Integration bereit.

Preise und Verfügbarkeit: 

Die beiden Deutschland IT-Services „Managed Mail Services“ und „Managed Server“ sind ab sofort verfügbar. Der Monatspreis für die Grundversion beider E-Mail-Lösungen beträgt bei 500 Nutzern 9,03 € netto je Anwender. 

Managed Server

Mit Managed Servern stellt die DTAG Ressourcen für Systeme (etwa unternehmenseigene Websiten) rund um die Uhr bereit. Sie sollen besonders effizient zu betreiben sein – ohne eigene Hardware oder Spezialisten vor Ort, dafür aber mit "starkem Service und zu transparenten, klar kalkulierbaren Kosten". Die Telekom bietet die Servicepakete

  • als Managed Dynamic Server mit virtuellen Servern und
  • als Managed Dedicated Server mit exklusiven Servern.

Managed Dynamic Server empfiehlt die Telekom als "kostengünstige Lösung mit professionellem Plattformbetrieb". Sie stellt den gewünschten Workspace zur Verfügung und betreibt die virtuellen Server wahlweise auf Basis von Microsoft Windows oder Linux. Kunden können sich so die IT-Ressourcen, die sie zusätzlich benötigen, flexibel und schnell bereitstellen lassen. Den Managed Dynamic Server gibt es in zwei Varianten

  • Standard (unter anderem mit 1 vCPU, 2 vGByte Arbeitsspeicher, 50 vGByte Festplattenkapazität; v, virtuelle) und
  • Premium (doppelte Leistung) – für jede Unternehmensgröße.

 

 

Preise und Verfügbarkeit:

Bei Buchung von 40 Servern beträgt der monatliche Komplettpreis je Server 161 € netto (Standard).

Mit Managed Dedicated Server bietet die Telekom gehostete Server, die exklusiv dem jeweiligen Kundenunternehmen zur Verfügung stehen. Auf dieser Basis können Firmen unterschiedliche individuelle Lösungen umsetzen, auch in Kombination mit dynamischen Servern. Managed Dedicated Server lassen sich dazu problemlos in Umgebungen integrieren, die Daten teils lokal, teils im Rechenzentrum vorhalten. Das Angebot gibt es ebenfalls in den Varianten

  • Standard (u. a. 1 Intel QuadCore-CPU, 4 GByte Arbeitsspeicher, 2 x 146 GByte Festplattenkapazität) und
  • Premium.

 

Der monatliche Komplettpreis (Standard) beträgt 264 € netto je Server bei Buchung von 40 Servern.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige