tom's networking guide
 
Anzeige
Mobilfunkbetreiber sollen auf DVB-Norm für Handys setzen >
< Mikrowellenkeramik in noch kleineren Größen
02.10.04 08:14 Alter: 16 Jahre
Von: Arno Glompner

VPN Access 100 von Bintec ab Oktober 2004 verfügbar

Sichere Kommunikation über bis zu 100 VPN-Tunnel möglich.


VPN Access 100

Die Bintec Access Networks GmbH stellt mit dem VPN Access 100 ein weiteres VPN Gateway der zur CeBIT 2004 gelaunchten VPN Access Linie vor. Das Gerät ermöglicht mittelständischen Unternehmen den Aufbau einer professionellen IP-VPN-Infrastruktur mit bis zu 100 Tunneln. Das VPN Access 100 bietet neben zahlreichen Mechanismen für ein sicheres VPN (Virtual Private Network) sowie Load Balancing auch vielfältige Backup-Möglichkeiten. Der Preis beträgt 1.999 Euro zzgl. MwSt.

Neben der Highend IPSec Implementierung verschlüsselt das VPN Access 100 nach dem neuesten Verfahren AES (Advanced Encryption Standard) mit einer Schlüssellänge von bis zu 256 Bit. Da das VPN Gateway auch Zertifikate zur eindeutigen Identifizierung der Kommunikationspartner unterstützt, ist der Aufbau einer Public Key Infrastruktur für höchste Sicherheit beim Verbindungsaufbau zwischen den Standorten möglich. Im Falle einer Verbindungsstörung gewährleisten umfassende Backup-Mechanismen über eine ISDN-, ADSL-, SDSL-, GSM-, GPRS- oder analoge Verbindung die reibungslose Kommunikation.

Das VPN Access 100 unterstützt dank der IPSec-Implementierung den Aufbau von VPN Tunneln auch im Falle dynamischer IP-Adressen. Durch das kostenlose ISDN-Call-back-Verfahren kann beispielsweise die Zentrale mit einer statischen IP-Adresse jede Filiale zum Aufbau eines VPN-Tunnels veranlassen. Dadurch sind auch kleine Außenstellen, die nicht permanent online sind, stets erreichbar.

So lassen sich Niederlassungen, Tele- oder mobile Mitarbeiter kostengünstig in das lokale Firmennetzwerk der Hauptgeschäftsstelle einbinden. Liegen auf beiden Seiten dynamische IP-Adressen vor, erfolgt der Austausch der IP-Adressen entweder über Dynamic-DNS Anbieter im Internet oder aber direkt über ISDN im D- oder B-Kanal. Die implementierte „Heartbeat“-Funktion bietet überwacht zudem die ständige Verfügbarkeit des VPN-Tunnels, um im Bedarfsfall automatisch eine der vielfältigen Backup-Möglichkeiten zu aktivieren.

Die VPN Access Familie von Bintec Access Networks umfasst fünf Gerätetypen, die je nach unterstützter Tunnelanzahl (5, 25, 100, 250 und 1.000 Tunnel) für den Einsatz in Unternehmen unterschiedlicher Größe konzipiert sind.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige