tom's networking guide
 
Anzeige
Trend Micro übernimmt Verschlüsselungs-Spezialisten Mobile Armor  >
< Juniper bietet neues 10GbE-Service-Gateway an
01.12.10 16:13 Alter: 11 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Audio, Display, Unterhaltungselektronik, Mobile Generation, Produkt-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

iStory will das Lesen von Kinderbüchern auf dem iPad revolutionieren

Die neue iPad-App "iStory" von Apps of All Nations soll jungen Lesern mit audiovisueller Interaktion ein "hautnahes Lesevergnügen" bescheren


Apps-of-all-Nations-Logo

Apps of all Nations Isabelle-Duston

Apps of all Nations Isabelle-Duston

Apps of all Nations Chico und die Rettung

Apps of all Nations Chico und die Rettung

Apps of all Nations Lustige Zahlen

Apps of all Nations Lustige Zahlen

Apps of all Nations Lustige Tiere

Apps of all Nations Lustige Tiere

Apps of all Nations Philipüpes Wunsch

Apps of all Nations Philipüpes Wunsch

Apps of all Nations Bob, das Elefantenbaby, wird erwachsen

Apps of all Nations Bob, das Elefantenbaby, wird erwachsen

Apps of all Nations Hopus

Apps of all Nations Hopus

Apps of all Nations Was bin ich?

Apps of all Nations Was bin ich?

Lynchburg (Virginia), USA  – Mit iStory präsentiert das Unternehmen Apps of All Nations eine neue iPad-App, die aktuell Zugang zu neun interaktiven Kinderbüchern in Deutsch bietet und bis zum Jahresende um weitere sechs Geschichten erweitert werden soll. Die französische Version ist bereits verfügbar, iStories in Spanisch, Italienisch und Holländisch sollen in den kommenden Wochen folgen. Das von der Französin Isabelle Duston gegründete Unternehmen Apps of All Nations hat sich bereits mit der Entwicklung von iPhone/iPad-Anwendungen wie dem in zehn Sprachen erhältlichen iCooking einen Namen gemacht. Mit iStory will nun Apps of All Nations jungen Lesern durch audiovisuelle Interaktion ein immersives Eintauchen in die Geschichte des Buches verschaffen. 

Die neue, "revolutionäre Art des Lesevergnügens" erinnert an "Das Buch" Neal Stephensons Scirence-Fiction-Roman "The Diamond Age: Or, A Young Lady's Illustrated Primer", erschienen 1995 bei Bantam Books. Dort nimmt der Autor nicht nur das Internet vorweg, sondern beschreibt eine neue Art der elektronischen Erziehung durch ein interaktives elektronisches Buch, das sich automatisch an Alter und Fähigkeiten der Sprössligne adaptiert.   

 
Lesespaß durch Interaktion

Mit iStory soll der junge Leser in Interaktion mit seinem Buch treten und so mit erleben, was er liest, indem er zu der Geschichte über Bildschirm-Animationen eine Verbindung aufbaut. Das soll seine Fantasie anregen und ihn zum Weiterlesen motivieren. Sieht er etwa Blasen auf den Seiten seines Buches auftauchen, kann er diese nicht nur berühren, sondern auch zum Platzen bringen. So regt das lustige und ansprechende Format von iStory die Kinder dazu an, mehr Zeit mit dem Lesen zu verbringen. Das Kind kann sich entscheiden, entweder der Stimme des Erzählers zuzuhören oder die Geschichte selber zu lesen und dabei den Animationen auf dem iPad zu folgen.

iStory will aber mehr sein als nur eine einfache iPad-Leseanwendung; jedes Buch stellt eine ganz eigene Anwendung mit eigenem Icon dar, sodass die Anwender die Bücher, die ihre Kinder gern lesen, von einem der Startbildschirme des iPad aus finden und öffnen können. Die bereits via iTunes App Store erhältlichen Geschichten sollen die Kinder stundenlang fesseln und  als echte Lektionen für das Leben Eindruck hinterlassen.
 
Neun Bücher in Deutsch

Kurz nach der Einführung umfasst die iStory-Anwendung bereits neun Geschichten in deutscher Sprache:

  1. Chico und die Rettung: Ein abenteuerlicher Tag am Strand wird zu einer Lektion in Sachen Freundschaft und gegenseitiger Hilfe. In dieser Geschichte muss der junge Chico sowohl den Verstand als auch das Herz benutzen, um seiner neuen Freundin, einer bezaubernden kleinen Meerjungfrau, zu helfen.
  2. Lustige Zahlen: Eine interaktive und lustige Art, das Zählen zu lernen.
  3. Lustige Buchstaben: Eine interaktive und lustige Art, das Alphabet zu lernen.
  4. Lustige Tiere: Ein Zoo voller lustiger und liebenswerter Tiere.
  5. Philipps Wunsch: Hast du dich schon einmal gefragt, wie es wäre, in einem Ballon zu den Sternen zu fliegen? Begleite Philipp in dieser fantastischen Geschichte, die von Neugier und Wünschen erzählt.
  6. Bobo, das Elefantenbaby, wird erwachsen: Erwachsen zu werden heißt für Bobo, das Elefantenbaby, seinen Horizont zu erweitern. Also geht er auf Reisen, um neue Abenteuer zu erleben und seinen Platz zu finden. 
  7. Hopus: Hopus, das neugierige weiße Kaninchen, hat genug davon, im Hut des Zauberers eingeschlossen zu sein und träumt davon, die Welt zu entdecken. Eines Tages nutzt es seine Chance und stellt glücklich fest, dass die Welt außerhalb des Hutes so schön und aufregend ist.
  8. Die Hundedetektive – eine Outback Odyssee: Die Hundedetektive haben Spaß an Abenteuern und eine super Nase, um Ärger aufzuspüren. Begleite sie auf ihrem Fahrrad, während sie unter der rot glühenden Sonne durch das australische Outback fahren, um das Geheimnis um den gestohlenen Didgeridoo zu lüften. 
  9. Was bin ich?: Ein kleines Kaninchen stellt sich Fragen zu seiner Identität. Es bittet alle Tiere, die ihm begegnen, um Hilfe auf der Suche nach der Antwort.

In den folgenden Wochen sollen sechs weitere interaktive Geschichten folgen.

Preis und Verfügbarkeit: 

Die iStories sind im iTunes App Store zum Preis von 2,99 € erhältlich.

Die Geschichte "Was bin ich?" ist, bis auf die Bezahlung mit persönlichen Daten bei Apple, kostenlos.

 
Internationals Team bei App of all Nations

Um ihre iStories zu kreieren, hat die Firma Apps of All Nations ein internationales Team aus Schriftstellern und Künstlern zusammen gestellt, die  den Geschichten kulturellen Reichtum und Authentizität verleihen sollen. Als Mutter hat Isabelle Duston verstanden, wie wichtig Geschichten sind, die Werte und kostbare Lektionen beinhalten. 

„Die iStory-Kinderbücher sind lustig zu lesen und erteilen den Kindern kostbare Lektionen, etwa dass es wichtig ist, Unterschiede anzunehmen“, erklärt Isabelle Duston. „Doch was diese Bücher von anderen wirklich unterscheidet, ist ihre witzige und interaktive Aufmachung, die die Kinder fasziniert. Unser Team aus Schriftstellern, Künstlern und Programmierern hat mit der Kreation dieser Geschichten eine fabelhafte Arbeit geleistet. Die Kinder werden es kaum erwarten können, diese zu lesen. Wir hoffen auch, dass es die Eltern schätzen werden, dass ihr iPad, dieses Allroundtool, ihnen helfen kann, ihre Kinder zu erziehen und zu zerstreuen.“
 
Im Jahr 2009 hatte Isabelle Duston mit der Entwicklung ihrer eigenen Anwendungen begonnen, etwa der berühmten kulinarische Anwendung iCooking. Die Unternehmensleiterin und Inhaberin eines MBA der ESCP Europe spricht fünf Sprachen und kennt sich mit den Thema internationale Beziehungen hervorragend aus. Das scheint sogar in den iStories durch, denn die Figuren sind häufig unterschiedlichster Herkunft, um die Bereitschaft zur Annahme von Unterschieden zu fördern. Eine Vorschau findet sich auf Youtube.  


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige