tom's networking guide
 
Anzeige
Aruba Networks meldet Rekordumsatz >
< Der VDE fordert den zügigen Ausbau der Stromnetze
02.12.10 03:02 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Echtzeitkommunikation, VoIP, Kabel-Netze, Gigabit-Ethernet, Strukturierte Verkabelung, Produkt-News, Office Connectivity
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Netgear erweitert Plus-Switches-Serie um vier GbE-Modelle

Sie bieten integrierte Kabeltest-Unterstützung, Quality of Service (QoS), Priorisierung des Datentransfers für Sprach- und Video-Anwendungen sowie eine VLAN-Konfiguration für Netzwerk-Segmentierung.


Netgear GS108E

Netgear GS108E

Netgear GS108PE

Netgear GS108PE

Netgear GS116E

Netgear GS116E

Netgear JGS524E

Netgear JGS524E

München – Netgear erweitert die ProSafe-Plus-Switch-Familie um vier GbE-Modelle, die Netzwerk-Anforderungen wachsender Unternehmen entsprechen: Sie bieten integrierte Kabeltest-Unterstützung, Quality of Service (QoS), Priorisierung des Datentransfers für Sprach- und Video-Anwendungen sowie eine VLAN-Konfiguration für Netzwerk-Segmentierung.

Der 8-Port Desktop Switch GS108E, der 16-Port Desktop Switch GS116E und der 24-Port Rackmount Switch JGS524E bieten Gigabit Ethernet, der 8-Port Desktop Switch GS108PE zusätzlich Power-over-Ethernet (PoE) um Geräte wie IP-Telefone, Access Points, Überwachungskameras und Remote Switches ohne das dafür die Anbindung über das Stromnetz mit Energie zu versorgen.

Schlüsselfunktionen:

  • Überwachung des Datentransfers über eine grafische Software
  • Quality of Service (QoS): Priorisierung des Datenverkehrs je nach Port oder je nach Art der Daten, so dass beispielsweise die Übertragung von Video-Daten keine kritischen Unternehmensprozesse beeinträchtigt
  • Erkennung von Kabelschleifen zur Vermeidung von Broadcast-Stürmen und um kostspielige Diagnose-Tools einzusparen
  • Automatischer Schutz vor DoS-Angriffen (Denial-of-Service)
  • VLAN-Support (Virtual Local Area Network) für separierten Datenverkehr, etwa um ein vom Unternehmensnetz getrenntes Gast-WLAN-Netzwerk  einzurichten
  • Einfache Einrichtung, Plug-and-Play-Konnektivität
  • Lüfterloses Design sorgt für einen leisen Betrieb, der die Platzierung in offenen Arbeitsumgebungen ermöglicht
  • Verringerter Stromverbrauch durch ‚Netgear Green’ Design, das ungenutzte Ports automatisch abschaltet und die Sendeenergie automatisch der Kabellänge anpasst, was den Stromverbrauch bei einer Kabelführung von unter zehn Metern im Vergleich zu Unmanaged Switches bis zu 70 Prozent reduziert.

"Mit den Plus Switches liefern wir Netzwerklösungen, die in ihrer Leistungsfähigkeit und Flexibilität Enterprise Netzwerkeinrichtungen entsprechen, aber deutlich attraktivere Preise und eine einfachere Bedienung bieten", sagt Martin Hummel, Sales Director VAR von Netgear. "Mit den neuen Switches entsprechen wir den Nachfragen unserer Kunden nach Gigabit Ethernet, PoE und mehr Ports."

Preise und Verfügbarkeit:

Die neuen Plus Switches GS108E, GS108PE, GS116E und JGS524E sind ab Dezember 2010 (GS108E) respektive ab Januar 2011 (GS108PE, GS116E und JGS524E) verfügbar. Wie für sämtliche Produkte der Netgear ProSafe Serie gelten für diese Produkte ebenfalls die Bestimmungen der Netgear Lifetime Warranty (1).  

  • GS108E: 99 € (sämtliche Preise inklusive Mehrwertsteuer) 
  • GS108PE: 279 €
  • GS116E: Preis wird mit Verfügbarkeit bekannt gegeben
  • JGS524E: 349 €

(1) Die von Netgear gewährleistete lebenslange Garantie ist ein Hardware-Austauschprogramm, das für ProSafe Produkte gilt, die ab dem 1. Mai 2007 ausgeliefert worden sind. Für sämtliche Produkte, die vor dem 1. Mai 2007 verkauft wurden, gelten die bisherigen Hardware Garantie-Bestimmungen.

Die Lifetime Warranty unterliegt nur folgenden zeitlichen Beschränkungen: Sie wird gewährleistet für den Zeitraum, während dessen der Ersterwerber Eigentümer des ProSafe-Produkts ist, und endet - aufgrund rechtlicher Vorgaben - spätestens dreißig Jahre ab dem Datum des Kaufs des ProSafe-Produkts durch den Ersterwerber. Die Lifetime Warranty schränkt die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen bestehenden Gewährleistungsrechte in keiner Weise ein, sondern besteht unabhängig neben diesen.

Netgear gewährt für externe Stromversorgungen oder Netzteile eine beschränkte Produktgarantie vom Tag des Erwerbs durch den Endkunden an und für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige