tom's networking guide
 
Anzeige
F5 Networks zu Wikileaks-Folgen: Zensur findet nicht statt >
< 7-Zoll-Tablett-PC ZiiO von Creative ist da
20.12.10 21:24 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Audio, Display, HDTV, Netzwerk-Player, Internetdienste, Mobile Generation, Produkt-News, Top-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Mit dem Convertible Tablet will Dell das beste aus zwei Welten verbinden

Diese Kombination aus Netbook und Tablet-PC mit drehbarem Display stellt eine völlig neue Gerätekategorie dar.


Dell_Inspiron Duo mit Dreh-Display

Dell_Inspiron Duo mit Dreh-Display

Dell_Inspiron Duo mit Docking-Station

Dell_Inspiron Duo mit Docking-Station

Frankfurt/Main – Mehr als ein Jahrzehnt ist vergangen seit der Autor als Mitglied von IBMs "Mobile Computing Advisory Council" erstmals ein Notebook mit drehbarem Display in der Hand halten konnte. Bereits damals in Paris hatte der Chef des IBM-Usability-Lab, Dr. Ted Selker, die Vorzüge eines solchen Dreh-Displays damit angepriesen, dass insbesondere in Verkaufsgesprächen die Barriere zwischen Präsentator und Kunde fallen könne. Nur – ein vernünftiges Tablet-PC-Betriebssystem gab es seinerzeit leider nicht.   

Jetzt greift Dell diese Idee wieder auf und bringt mit dem Inspiron duo eine völlig neue Gerätekategorie auf den Markt, die Netbook und Tablet-PC miteinander kombiniert. Besonderer Hingucker beim Convertible Tablet ist das innerhalb seines Rahmens einmal komplett umdrehbare Display. So läßt sich aus einem Netbook mit Tastatur in Sekunden ein Tablet mit Touchscreen machen – und vice versa.

Dieses neuartige Design soll die die einfache Bedienung eines Tablet-PCs mit der Funktionalität eines Netbooks kombinieren. So kann der Anwender wahlweise mit einer vollwertigen Tastatur produktiv arbeiten oder über den interaktiven Touchscreen schnell auf Filme, Fotos oder das Internet zugreifen.

Zu Dells Mobilitätslösungen zählt ferner das Modell Streak, ein Mini-Tablet mit Android-Betriebssystem. Sam Burd, Vice President Dell Consumer, Small and Medium Business Product Group, erklärt den Design-Schritt wie folgt: "Dell verändert mit seinen Lösungen die traditionelle Computernutzung durch den Anwender. Ein Beispiel hierfür ist das neue Inspiron duo, das zum einen einen One-Touch-Zugriff auf alle möglichen digitalen Inhalte bietet und zum anderen auch ein vollwertiges Keyboard für das komfortable Arbeiten mit anspruchsvollen Anwendungen bereitstellt. Bisher gibt es kein vergleichbares Produkt auf dem Markt." Und Brad Brooks, Corporate Vice President Windows Consumer Marketing bei Microsoft, ergänzt: "Die Entwicklung des innovativen neuen Inspiron-duo-PCs ist ein weiterer Beleg unserer engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Die Kombination der  Vielseitigkeit und Adaptierbarkeit von Windows 7 mit dem kreativen Dell-Design hat zu einem einzigartigen und beeindruckenden neuen Formfaktor geführt."

Im Tablet-Modus soll das Inspiron duo einen perfekten Entertainment-Begleiter abgeben, weil Dells neue "Stage"-Software den unmittelbaren Zugriff auf Musiktitel, Videos, E-Books, Spiele oder das Internet erleichtern soll. Sobald das Display umgedreht ist, steht eine vollständige Tastatur zur Verfügung, mit der E-Mails, Text-Dateien, Tabellen oder Präsentationen wie gewohnt komfortabel bearbeitet werden können. Mit einer Webcam, integriertem WLAN und optional Bluetooth und Mobile Broadband ist es leichter als jemals zuvor, mit Freunden und der Familie oder der Firma und Geschäftspartnern in permanentem Kontakt zu bleiben.

Technische Spezifikationen: 

  • Display: 10,1 Zoll (26 cm) mit Fast-Full-HD-Auflösung (1.366 x 768) und kapazitiver Multi-Touch-Oberfläche sowie HD-Beschleuniger HD-Wiedergabe-Optimierung
  • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium
  • Spezial-Software: Dell duo Stage 
  • 1,3-Megapixel-Webcam und Mikrofon integriert
  • CPU: Dual-Core-Prozessor Intel Atom N550 (1,5 GHz)
  • Festplatte: 250 GByte (5.400 rpm) oder 320 GByte (7.200 rpm)
  • Arbeitsspeicher: 2 GByte DIMM DDR3 800 MHz
  • Farben: Schwarz, Rot oder Blau
  • Optionales Zubehör: Inspiron duo Audio Station Dock mit 7-in-1-Cardreader, JBL-Lautsprechern, zwei USB-2.0-Ports und Ethernet-Adapter.

duo Stage: "Keep-in-Touch"-Benutzeroberfläche

Die neue Benutzeroberfläche duo Stage soll die Bedienung im Tablet-Modus "zum Kinderspiel" machen. Sie öffnet dem Anwender auf Fingerdruck einen den Zugriff auf seine individuellen Musiksammlungen, Foto-Archive, Videos, Spiele, E-Books oder auf soziale Netzwerke wie Facebook und Flickr.

Optional bietet Dell ein Inspiron duo Audio Station Dock mit integriertem Media-Cardreader, Lautsprechern und Akkuladegerät an. In der Docking-Station platziert kann das Inspiron duo zum Beispiel auch optimal als digitaler Bilderrahmen oder Videoplayer verwendet werden.

Preis und Verfügbarkeit:

Das Inspiron duo mit Windows 7 Home Premium, einem Dual-Core-Prozessor und einer 320-GB-Festplatte ist ab 3. Januar zu einem Preis von 579€ (inklusive 19% Mehrwertsteuer) bei führenden deutschen Retailern verfügbar. Das Gerät ist ferner online das Gerät mit verschiedenen Konfigurationen in den kommenden Wochen zu beziehen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige