tom's networking guide
 
Anzeige
Iloux startet kleine Serienproduktion seines Multimedia-Home-Servers >
< Wolfgang Hofheinz ist der neue Vorsitzende der DKE
27.12.10 23:16 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Digitalvideo, HDTV, IPTV, Unterhaltungselektronik
Von: Nina Eichinger

Videoweb startet Kooperation mit Kino-Portal von G+J Entertainment Media

Neueste Highlights für die Cineasten: Kino-Portal kino.de bereichert Videoweb TV-Portal


kino.de

kino.de

Detail-Informationen

Detail-Informationen

Karlsruhe – Im Rahmen der neuen Kooperation von Videoweb und G+J Entertainment Media können Nutzer des hyriden Satellitnrecievers 600S ab sofort direkt auf die Inalte des Video-Portals kino.de von G+J Entertainment Media GmbH &Co KG zugreifen. Die Anwender des hybriden Satelliten-Receivers Videoweb 600S können das komplette kino.de-Angebot mit allen Informationen, Rezensionen, Trailern, Charts und Neustarts bequem vom Sofa aus nutzen und dabei aus einer kurzweilig bunten Angebotsfülle auf ihrem HD-TV schöpfen. Das verspricht Kino-Feeling auf Knopfdruck schon beim Trailer-Zappen auf dem heimischen Fernseher.

kino.de, ein Onlineangebot von G+J Entertainment Media, ist Deutschlands größte Kinowebsite und verzeichnete laut AGOF-Auswertung im dritten Quartal 2010 pro Monat 2,09 Millionen Nutzer.
Ermöglicht wird die neue Art Medien-übergreifender Kooperationen, weil innovative Hybrid-Technologie klassisches Fernsehen mit dem Internet verbindet. Zuschauer können neben dem Fernsehprogramm speziell aufbereitete Internet-Inhalte über das Fernsehen abrufen und auf Angebote wie kino.de-zugreifen.

Einmal mehr zeigen die Karlsruher Hybridreceiver- und TV-Portal-Spezialisten mit ihrem wegweisenden wachsenden Videoweb-TV-Portal, wie man HDTV, Internet, HbbTV und Video-On-Demand inklusive 3D konsequent und sinnvoll verknüpft und damit jeden HD-Fernseher zum multimedialen Entertainment-Terminal aufrüstet. Gleichzeitig genießt der Videoweb-Nutzer eine kontinuierlich wachsende Button-Auswahl auf seiner Videoweb-TV-Portal-Oberfläche.

"Wir haben das Potenzial von Internet-TV bereits früh erkannt und sind mit kino.de TV bereits auf den Multimediafernsehern von Philips, Loewe und Samsung vertreten. Mit der VideoWeb-Kooperation verfolgen wir unsere Multiplattform-Strategie weiter und sind mit unserem interaktiven Info-Dienst für unsere Nutzer auf allen Kanälen erreichbar: im Internet unter kino.de, auf dem Handy mit kino.de mobil und der kino.de Iphone App und auf dem Fernseher mit kino.de TV", sagt Peider Bach, Geschäftsführer von G+J Entertainment Media.

"VideoWeb stellt familienfreundliche Unterhaltung ins Zentrum seiner TV-Portal-Allianzen", sagt Matthias Greve, CEO VideoWeb, "deshalb passt die neueste Partnerschaft mit G+J Entertainment Media und deren führendem Trailer-Portal ideal in unsere Plattform-Strategie, für die Kunden ein vielfältiges und hochwertiges Inhalte-Spektrum mit neuen Möglichkeiten zu schaffen, das Schritt für Schritt erweitert wird." Der VideoWeb-Gründer erläutert weiter: "Mit der neuesten Content-Partnerschaft mit G+J Entertainment Media bauen wir unsere VideoWeb TV-Portal-Inhalte weiter aus. Gerade hier spielt der Hybridreceiver seine technischen Vorteile aus: Der VideoWeb-Kunde kann die Angebote von kino.de direkt vom Sofa aus in nahezu Echtzeit abrufen und in hoher Auflösung genießen. Der neueste Content-starke Trailer-Button ist eine echte Bereicherung für die VideoWeb-Kunden."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige