tom's networking guide
 
Anzeige
BSI stellt Schutzprofil-Entwurf für Smart-Meter zur Diskussion >
< Belkin AirCast Freisprecheinrichtung fürs Auto
28.01.11 18:59 Alter: 10 Jahre
Kategorie: Digital Lifestyle, Mobile Generation, Office Connectivity, Sicherheit, Security, Anti-Spam, Top-News
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

TÜV-Siegel "Geprüfter E-Mail Dienst" für Windows Live Hotmail

Nach strenger Überprüfung durch TÜV TRUST IT genügt der Freemail-Dienst den Anforderungen nach Datensicherheit, Schutzmechanismen und Compliance.


TÜV-Logo für Microsoft Windows-Live-Hotmail

TÜV-Logo für Microsoft Windows-Live-Hotmail

Unterschleißheim bei München – Die Firma Microsoft hat ihren Freemail-Dienst Windows Live Hotmail 2010 vom TÜV TRUST IT, einem Unternehmen der TÜV Austria Gruppe, überprüfen lassen und die TÜV-Zertifizierung erhalten, dass er  den hohen Anforderungen an Datensicherheit, Schutzmechanismen und Compliance erfüllt. 

Die TÜV Trust IT lobt vor allem die technische Umsetzung des Angriffs-Schutzes sowie Hotmail-Maßnahmen, das Schutzniveau zu sichern und stetig zu erhöhen. Dazu mussten im November 2010 in Form eines Update eine Reihe wichtiger neuer Funktionen und deutliche Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion eingeführt werden. Dazu zählt vor allem die nun durchgehend nutzbare SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer): Einmalig vom Anwender  bestätigt, ist die neue Schutzfunktion bei jedem Login aktiv. Um den Posteingang SPAM-frei zu halten, setzt die Firma Microsoft in Hotmail ihre SmartScreen-Technologie ein, die auf der Auswertung von Internetprotokollen, Nutzermeldungen, externen Quellen, dem Aufspüren von Botnets sowie Signaturen aufbaut und dabei hilft, zwischen erwünschten E-Mails und unerwünschten SPAM-E-Mails zu unterscheiden. 

„Schutz im Internet spielt eine wichtige Rolle. Die Internet-Nutzer brauchen eine Orientierung, welche Dienste ihnen hohe Sicherheitsstandards und guten Schutz bieten. Daher war es uns wichtig, unseren Freemail-Dienst Hotmail einer Prüfung durch eine unabhängige Prüfinstanz zu unterziehen", zitiert die Microsoft-PRessemeldung Henrik Schapp, Produktmarketingleiter von Windows Live.

Der TÜV Trust IT prüft unterschiedliche technische Aspekte wie interne Schutzmechanismen, Verschlüsselungs-Eigenschaften und Update-Verfahren wobei er ein besonderes Augenmerk auf den Entwicklungs- und Pflegeprozess richtet, der bei der Entdeckung eines Fehlers schnell und zuverlässig entsprechende Maßnahmen auf technischer und organisatorischer Ebene einleitet, die Anwender informiert und mit Updates versorgt. 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige