tom's networking guide
 
Anzeige
Mindjet stellt auf der CeBIT 2011 die Office-Produktivität in den Fokus  >
<  Smartphones: Eines lädt alle
07.02.11 14:20 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Mobile Generation, Produkt-News, HDTV, Digitalvideo, Drahtlos-Netze, UMTS
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Bytemobile Unison optimiert Mobilnetz-Kapazitäten und -Kosten

Streaming- und HD-Video-Optimierung soll Betreibern zu neuen Umsatz-generierender Services für Millionen 3G- und 4G-Abonnenten verhelfen


Bytemobile-Logo

München – Die Firma Bytemobile Incorporated, die Smart Capacity-Lösungen für Mobilnetz-Betreiber anbietet, will der weltweit explosiv steigenden Nachfrage Millionen neuer 3G- und 4G-Abonnenten nach der mobilen Nutzung von Video mit kompletten Neuentwicklungen innerhalb ihrer Unison-Plattform begegnen.

Bytemobiles Smart Capacity-Plattform soll Betreibern durch eine 50 Prozent bessere Ausnutzung vorhandener Kapazitäten die Grundlage für Umsatzwachstum und Kosteneinsparungen in Millionenhöhe bieten. Dazu bietet  Unison 6.0 über innovative Optimierungen für Streaming Media Services und High-Definition (HD) Content zur Nutzung auf mobilen Endgeräten.

Bytemobile berichtete jüngst, dass Datentrend-Analysen zu den  Mobilnetzwerken im Querschnitt all seiner Kunden darauf verweisen, dass im Jahr 2011 Video-basierte Inhalte um 50 Prozent zunehmen werden, was einem Anstieg im Netzwerkverkehr um mehr als 60 Prozent entspricht.

Der Virtual Networking Index (VNI) für den "Global Mobile Data Traffic Forecast" von Cisco stellt ebenfalls fest, dass im Jahr 2015 in Deutschland 30-mal mehr Daten mobil übertragen werden als 2010 (weltweit 26-mal mehr), und dass der mobile Datentransfer in Deutschland weist damit eine jährliche Wachstumsrate von 97 Prozent und global von 92 Prozent aufweise. Als Hauptursache benennt die Studie ebenfalls die verstärkte Nutzung von Video-Anwendungen und -Diensten über mobile Internet-fähige Geräte.

Persönliche Video-Kommunikation wird drahtlose Netzwerkkapazitäten laut Bytemobile derart dominieren, dass 10 Prozent der Abonnenten 90 Prozent des gesamten Netzwerk-Traffic belegen. Zusätzlich werden Smartphones der nächsten Generation zur Nutzung bandbreitenintensiver Streaming-Medien und HD-Video-Content führen und Abonnenten werden fortgesetzt die verfügbaren Netzwerkkapazitäten beanspruchen, selbst wenn Betreiber den Roll-out von Long-Term Evolution (LTE) vollziehen.

„Mobile Betreiber stehen unter erheblichem finanziellen Druck, um das rapide Wachstum an mobilem Datenverkehr zu adressieren, das bei allen Teilnehmern weitgehend durch den Video-Konsum bestimmt ist. Das Aufrüsten vorhandener 3G-Netzwerke auf HSPA+ oder die Implementierung eines neuen LTE-Netzwerks wird das Kapazitätsproblem nur zeitweise angehen, während es nichts für die Optimierung der ursprünglichen Investitionen des Betreibers ausrichtet“, kommentiert Michael Thelander, Gründer und Chief Executive Officer von Signals Research Group, LLC. „Will man den Umsatz durch neue Services steigern und Kapazitäten erhöhen, um den Appetit der Abonnenten auf bandbreitenintensive Applikationen zu stillen, brauchen Betreiber so spezielle Lösungen wie die Smart Capacity-Plattform von Bytemobile.“

Smart Capacity im Kern von 3G- und 4G-Netzwerken

Im Vergleich zu anderen Lösungen wurde Bytemobiles Unison-Plattform von  von Grund auf mit geringerer Komplexität und höherer Effizienz speziell für die Verarbeitung von Video- und Webverkehr in mobilen Netzen entwickelt. Sie stützt sich auf mehr als ein Jahrzehnt der Produktentwicklung und Netzbetrieb-Erfahrung. Die Unison-Plattform ermöglicht Kunden, verfügbare Bandbreite zu erhöhen, um mit dem wachsendem Bedarf der Abonnenten und der Evolution neuer, Bandbreiten-intensiver Endgeräte und Applikationen Schritt zu halten.

„Smart Capacity-Management ist aufgrund der erheblichen Bandbreite, die mobiles Video beansprucht sowie des kontinuierlichen Bedarfs der Abonnenten an Multimedia entscheidend“, erläutert Chris Koopmans, Vice President of Product Development von Bytemobile. „Die Unison-Plattform prüft den Content, sieht Staus voraus und ergreift korrektive Maßnahmen in Echtzeit – was in einer 50-prozentigen Steigerung der Netzwerkkapazität resultiert und dramatische Performance-Verbesserungen in der Auslieferung von mobilem Video bietet.“

Neue Funktionen in Unison 6.0 beinhalten:

  • Streaming Policy Control für alle wichtigen Audio- und Video-Services – inklusive der Wahrung von Rechten für Digital Rights Management (DRM)-Inhalte – für erhöhte Netzwerk-Effizienz und verbesserte Auslieferung von Multimedia
  • High-Definition (HD)-Optimierung für die hochwertige Wiedergabe von HD-Videos bei mobiler Nutzung
  • Video Cacheing mit anpassungsfähiger Optimierung für die Balance der Netzwerkleistung bei jeglichem Video-Content inklusive viraler und Long-Tail-Inhalte, was in schnelleren Download-Zeiten und deutlichen Verbesserungen der Bandbreitennutzung resultiert

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige