tom's networking guide
 
Anzeige
Payment-Kongress 2011: Trotz Aschewolke gut besucht >
< Ende der Schonfrist für Mac-Nutzer
24.05.11 14:57 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Internet-Intranet, Mobile Generation, Sicherheit, Security
Von: Nina Eichinger

Trend Micro warnt vor gezielten Attacken auf Hotmail-Accounts

Vorsicht Haftung: Gezielter Angriff auf private E-Mail-Nutzer am Arbeitsplatz


Trend Micro Logo

Hallbergmoos – Trend Micro warnt aktuell vor gezielten Attacken auf Nutzer des Webmail-Dienstes Hotmail von Microsoft. Besonders gefährlich wird das Ganze, wenn die Nutzer den Cyberkriminellen an ihrem Arbeitsplatz ins Netz gehen. Dort besteht ein erhöhtes Risiko, dass neben persönlichen Informationen, noch vertrauliche Unternehmensinformationen gestohlen werden. Dadurch drohen neben materiellen und immateriellen Schäden Haftungsrisiken für Vorstände und Geschäftsführer.

Die gezielte Attacke nutzt eine bis vor kurzem unbekannte Sicherheitslücke in Microsoft Hotmail. Der Angriff, der per fingierter E-Mail mit Facebook-Sicherheitsteam als vermeintlichem Absender erfolgt, ist insbesondere deshalb gefährlich, weil bereits die allen Warnungen zum Trotz sehr beliebte Voransicht einer gefälschten Nachricht genügt, um die Infektion auszulösen.

Private E-Mail-Nutzung am Arbeitsplatz
Microsoft hat bereits ein Sicherheitsupdate veröffentlicht, mit der sich die Sicherheitslücke schließen lässt. Doch selbst wenn damit die akute Bedrohung für Hotmail-Nutzer gebannt ist, dürfte die rechtliche Diskussion um die private Nutzung von E-Mails am Arbeitsplatz oder von Rechnern aus, die ganz oder teilweise für berufliche Zwecke genutzt werden, erneut angestoßen werden. Dies erscheint umso notwendiger, als damit zu rechnen ist, dass Webmail-Dienste und ihre Anwendung im Unternehmen in Zukunft weiterhin gezielt von Cyberkriminellen ausgenutzt werden. Anders als in den USA, wo private Email-Nutzung am Arbeitsplatz einfach zu unterbinden ist, sieht die Rechtslage in den meisten europäischen Ländern inklusive Deutschlands komplizierter aus.

Für Vorstände und Geschäftsführer droht damit ein Dilemma: Einerseits müssen sie die Privatsphäre ihrer Mitarbeiter achten, andererseits unter Umständen für die aus der privaten E-Mail-Nutzung entstehenden Schäden persönlich haften. Trend Micro rät daher den Unternehmen dringend zu prüfen, ob auch Firmendaten über den privaten Account empfangen oder versandt wurden. Unter Umständen ist sogar darüber nachzudenken, ob die geschäftliche Arbeitsumgebung von der "privaten" komplett zu trennen ist – sei es über verschiedene physikalische Maschinen (öffentliche "Surfterminals") oder über Virtualisierung

Entwarnung für Trend-Micro-Anwender
Trend Micro schützt seine Kunden vor der beschriebenen Attacke bereits seit dem 13. Mai. Seither sorgen die Trend Micro-Reputationsdienste zur Bewertung von Webadressen und Dateien dafür, dass das Herunterladen und Ausführen des Spionageprogramms verhindert werden.

Trend Micro hat Microsoft sofort nach Entdeckung des Angriffs auf die Sicherheitslücke aufmerksam gemacht. Dies geschah im Rahmen einer Kooperation der beiden Unternehmen, um Kunden durch den koordinierten Austausch von Informationen bestmöglich zu schützen.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige