tom's networking guide
 
Anzeige
Dell Vostro V131 - jedem das Seine >
< Lindy HDMI-Audio-Extractor extrahiert Audio-Signale aus dem HDMI-Kabel
10.08.11 15:49 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Mobile Generation, Energieversorgung, Produkt-News, Office Connectivity, Analysewerkzeug
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Mehr Akkulaufzeit und weniger Energieaufnahme mit TuneUp Utilities 2012

Ein neuer Economy-Modus und der erweiterte Program-Deactivator sollen PC und Mobilgeräten zu mehr Leistung bei verringertem Energieverbrauch verhelfen


TuneUp Utilities 2012 Boxshot

TuneUp Utilities 2012 Boxshot

Darmstadt – Die PC-Optimierungssoftware TuneUp Utilities hat das Darmstädter Unternehmen in der Version 2012 erneut weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt, die die Leistung von Desktop-PCs und mobilen Rechnern steigern sollen:

  • So soll der  Der TuneUp Economy-Modus soll mit nur einem Mausklick die Akkulaufzeit bersonders von Notebooks, Netbooks und Tablet-PCs erhöhen. Von der niedrigeren Leistungsaufnahme sollen aber auch Desktop-PC-Nutzer profitieren.
  • Um Systemressourcen zu sparen soll der erweiterten Program Deactivator nur aktiv genutzte Programme im Arbeitsspeicher halten.
  • Und die optimierte Programmoberfläche und die intuitive Menüführung sollen Anwender schnellen Zugriff auf die Optimierungswerkzeuge bieten.

TuneUp Economy-Modus: Mehr Akkulaufzeit und weniger Energieverbrauch
Mit Hilfe des Economy-Modus können Anwender unterwegs länger arbeiten, surfen oder Filme schauen. Die neue Funktion soll durch eine effektivere Energieverwaltung die Akkulaufzeiten mobiler Endgeräte wie Notebooks, Netbooks und Tablet-PCs im Vergiech zu Windows 7 um bis zu 30 Prozent steigerg. Auch Desktop-PCs verbrauchen rund 30 Prozent weniger Strom. Darüber hinaus erhöht der Economy-Modus die Lebensdauer der Geräte.

TuneUp Program Deactivator: Ganz automatisch die Leistung steigern
Während der Nutzer mit dem Rechner arbeitet, sind im Hintergrund zahlreiche Programme aktiv, die die Leistung des PCs vermindern. Mit TuneUp Program Deactivator können diese ungenutzten Anwendungen deaktiviert und somit die Systembelastung reduziert werden. Wird ein deaktiviertes Programm vom Nutzer gestartet, steht es wie gewohnt zur Verfügung. TuneUp Program Deactivator aktiviert und deaktiviert das Programm vollautomatisch – Programme sind auf Wunsch also nur dann aktiv, wenn der Nutzer sie auch wirklich braucht.

Die aufgeräumte Programmoberfläche soll dem Anwender schnellen Zugriff auf über 30 Optimierungswerkzeuge bieten. Sie stellt sämtliche Einstellungen gut sortiert in einem Fenster dar. Auch regelt der Nutzer darüber alle TuneUp Utilities 2012-Einstellungen und behält somit stets den Überblick.

Preis und Verfügbarkeit:

Details zu diesen und weiteren Funktionen gibt TuneUp in der Meldung zur Markteinführung von TuneUp Utilities 2012 bekannt. Die neue Software ist ab Oktober 2011 verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige