tom's networking guide
 
Anzeige
BT Germany gewinnt Wettbewerb "Best in Cloud 2011" >
< HP: Apotheker geht -- Ubuntu kommt
07.10.11 17:34 Alter: 9 Jahre
Kategorie: Top-News, Produkt-News, Office Connectivity, Cloud Computing, Server-OS, Server-Software, Virtualisierung
Von: Arno Kral / Nina Eichinger

Ubuntu Version 11.10 kommt am 13. Oktober 2011 auf den Markt

Vom Open-Source-Betriebssystem Ubuntu ist ein neues Release verfügbar.


Ubuntu-Logo

Ubuntu-Logo

Canonical-Logo

Canonical-Logo

Gerry Carr, Director of Communications bei Canonical

Gerry Carr, Director of Communications bei Canonical

München – Am 13. Oktober 2011 kommt Ubuntu 11.10, das neue Release von Canonicals bekanntem Linux-Betriebssystem auf den Markt. Im Zentrum der Neuerungen stehen die Implementierungs-, Management- und Orchestrierungs-Tools, die DevOps-Fachkräfte benötigen, um die Möglichkeiten von Cloud-Computing ausschöpfen zu können. Bereits heute soll jedes Unternehmen in der Lage sein, die Ubuntu Cloud Infrastructure auf der jeweils bevorzugten Serverplattform zu implementieren zu können.Zu den jüngsten Kunden zählt beispielsweise die Firma Hewlett Packard, die sich am 7. Oktober 2011 zu Ubuntu "bekannt" hat. 

Mit Ubuntu Server 11.10 wird Ubuntu zum ersten universell einsetzbaren, serverorientierten Betriebssystem, das neben der Vielzahl von Intel-x86-Serverkonfigurationen führenden Hersteller nun auch die ARM-Architektur unterstützt.

Ferner hat Canonical die LXC-Integration in Ubuntu verbessert und bietet in OpenStack eine Technologievorschau der LXC-Unterstützung an. Durch LXC lässt sich die Arbeitslast auf kleine Container aufteilen was die Ressourcen-Auslastung auf sämtlichen Servern verbessern wird und sämtliche Architekturen unterstützen soll. Zur Implementierung wird die Ubuntu Cloud Infrastructure auf x86-basierten Servern voll unterstützt. 

In Ubuntu 11.10 wurde Juju eingeführt (in der Entwicklungsphase bekannt unter dem Codenamen Ensemble). Juju ermöglicht Infrastruktur- und Serviceentwicklern, die Bereitstellungs- und Skalierungsanforderungen ihrer Applikationen zu beschreiben, um die Kommunikation zwischen Entwicklern und Administrationsteams zu vereinfachen.

Preis und Verfügbarkeit: 

Ubuntu 11.10 steht ab dem 13. Oktober 2011 zum kostenlosen öffentlichen Download bereit. Am Freitag, den 14. Oktober steht Gerry Carr, Director of Communications bei Canonical zum Interview mit dem tng bereit um Fragen – auch der tng-Leser – beantworten. Einfach in das Kommentar-Feld unter dieser Meldung eintragen...


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige