tom's networking guide
 
Anzeige
Neue Multimedia-Zentrale Zyxel NSA325  >
< CeBIT2012 - Syylex: Datensicherung wie in Stein gemeisselt
08.03.12 20:57 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Top-News, Heim-Anwender, Digital Lifestyle, Internet-Intranet, Sicherheit, Security
Von: Nina Eichinger

Trend Micro warnt: Gewinnspiel mit kostenlosem iPad 3 ist ein Phishing-Köder

Kaum ist die Ankündigung des neuen iPad 3 raus, kommen die ersten Phising-Attacken, die ihre Opfer mit der Verlosung eines Exemplars des neuen Wunder-Geräts ködern.


Trend Micro Logo

Hannover – Das neue iPad ist angekündigt und die Betrüger sind nicht untätig. Sie nutzen den sofort einsetzenden Hype rund um das neue Wundergerät und legen das begehrte iPad 3 als Köder aus. Wer auf die vorgebliche Verlosung eines solchen neuen Apple-Geräts hereinfällt, wird zum Werkzeug der Kriminellen und verbreitet selbst unwissentlich den Phishing-Link.

Die Sicherheitsforscher von Trend Micro haben auf Facebook Einträge entdeckt, die "glücklichen" Nutzern ein geschenktes iPad 3 verheißen. Die Verlockung mitzumachen ist groß und gut getarnt: Wer dem angegebenen Link folgt, muss auf der nächsten Seite die E-Mail-Adresse angeben, um an der Verlosung teilnehmen zu können. Dann erfährt das Opfer, dass die Chancen zu gewinnen umso größer sind, je besser es den Link mit der Verlosung "bewirbt" und ihn über das eigene Konto in einem sozialen Netzwerk veröffentlicht oder auf die Website von anderen kopiert. Folgt ein Nutzer all diesen Anweisungen, so verbreitet er unwissentlich die Phishing-Seite und wird somit selbst zum Spammer.

Selbst über Private Nachrichten wird die "frohe Botschaft" von der Verlosung verbreitet. Hier muss ein Nutzer den in der Nachricht enthaltenen Link anklicken, um am Gewinnspiel teilzunehmen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Cyberkriminelle die enorme Popularität des Apple-Gerätes für ihre betrügerischen Aktivitäten mithilfe von Facebook nutzen. Deshalb kann man nur immer und immer wiederholen: "Nichts ist kostenlos im Web", mahnt Udo Schneider, Solution Architect EMEA. "Die Anwender sollten vermeintlich 'kostenlosen' Angeboten und Gewinnspielen immer misstrauen. Dahinter stecken niemals Samariter, sondern meistens kriminellen Abzocker."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige