tom's networking guide
 
Anzeige
Erfolgsgeschichte: Burda Digital Systems wechselt auf energieeffiziente IBM-Technologie >
< Sophos ernennt neuen Marketingchef
11.09.12 23:27 Alter: 8 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Storage, NAS
Von: Nina Eichinger

Firmware-Upgrade für Netgear ReadyNAS-Systeme

Netgears neue ReadyNAS Firmware RAIDiator 5.3.6 bietet mit ReadyDROP erstmals eine "Private Cloud" für zu Hause, die unlimitierte Echtzeit-Datensynchronisation ohne Zusatzkosten ermöglicht. Ein weiteres Feature ist die erste echte Remote Backup Funktionalität für Apple Time Machine.


Netgear Logo

München – Netgear liefert eine neue Firmware für ReadyNAS Duo sowie ReadyNAS NV+ Speichersysteme vor. Die neue Firmware in der Version 5.3.6 ermöglicht den Anwendern, das Aufsetzen einer eigenen Cloud-Umgebung und die Snchronisation von Daten über PC, Mac, Webinterface sowie mobile Endgeräte unter iOS und Android. Dabei fallen im Vergleich zu Cloud-Anbietern keine monatlichen Extrakosten an und der Speicherplatz ist nur durch den Speicherplatz des eigenen NAS begrenzt. Zudem können erstmals Backup-Daten von Mac-Rechner und anderen Endgeräten, die Apple Time Machine nutzen, über jede bestehende Internetverbindung auf dem heimischen NAS-Speichersystem automatisch gesichert werden.

Die Integration des Netgear ReadyDROP Services durch die Firmware bietet dem Anwender eine Dropbox-ähnliche "Drag-and-Drop"-Funktionalität ohne Speicherlimit oder Zusatzkosten und zerstreut jegliche Bedenken in Bezug auf Verfügbarkeit und Sicherheit, die Anwender heute noch gegenüber externen Cloudanbietern haben. Daten werden mit der neuen Firmware automatisch sicher und zuverlässig auf der eigenen ReadyNAS Duo oder ReadyNAS NV+ gespeichert. Anwender können darüber hinaus ganz leicht ihre Daten bearbeiten, speichern sowie von überall aus einsehen und haben immer die Gewissheit, dass ihre Daten auf dem eigenen Speichersystem gespeichert sind und nicht in der Cloud eines externen Dienstleisters.

Eine weitere Neuheit ist, dass die Firmware RAIDiator 5.3.6 Remote-Backup für Time Machine unterstützt und ermöglicht, die von Apple Time Machine angelegten Backups direkt von überall aus und von jedem Gerät aus auf dem NAS über eine Internetverbindung zu speichern. Bis zur Integration dieser Funktion waren Anwender gezwungen, lokale Backups anzulegen und für Cloud-Backups einen kostenpflichtigen Extra-Service zu buchen. Mit der neuen Firmware gehört das der Vergangenheit an und Apple Time Machine-Nutzer bleiben immer und überall geschützt, sie benötigen dazu nur eine Internetverbindung am entsprechenden Endgerät.

Zudem bringt die neue Firmware volle DLNA-Unterstützung durch Netgear ReadyDLNA®, das Medienstreaming von einem ReadyNAS Gerät per Remote Client Software gesteuert, auch von mobilen Endgeräten direkt auf zum Beispiel einen internetfähigen TV ermöglicht. Für noch sicherere Backup-Funktionalität wurde in das Update Netgear ReadyNAS Replicate integriert eine Disaster-Recovery Lösung, die eine  Datenspiegelung an verschiedenen Orten auf mehreren ReadyNAS Geräten ermöglicht und über die Cloud gesteuert werden kann.

Preise und Verfügbarkeit
Das Netgear Firmware Update RAIDiator 5.3.6 für ReadyNAS Duo und NV+ mit all seinen neuen Funktionen steht als kostenloser Download zur Verfügung und wird zudem automatisch auf neu erworbenen NAS-Geräten installiert sein.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige