tom's networking guide
 
Anzeige
Buffalos neues NAS, die LinkStation 400 ist da >
< Highend meets Heimnetz
13.05.13 19:07 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Top-News, Administratoren, KMU, Office Connectivity, Storage, NAS, SAN
Von: Arno Kral

N-TEC vermietet Speicher-Systeme für kurzfristigen Bedarf

Die Ismaninger Spezialisten bieten ihre RAID-, NAS- und SAN-Lösungen nun ebenfalls zur Miete an und entsprechen damit der steigenden Speicher-Nachfrage für Migrationen, Umzüge sowie Neu- respektive Umkonfiguration in Rechenzentren.


N-TEC-Logo

N-TEC-Logo

München – Teilen statt Besitzen – diesem jüngsten CeBit-Motto für virtuelle Dienste lässt N-TEC nun Taten folgen. Denn für eine schnelle Datenmigration oder Zwischenlagerung im Multi-Terabyte-Bereich benötigen Rechenzentren Speicher mit hohen Durchsatzraten oftmals nur orübergehend, damit sie die kurzen Wartungsfenster ohne Behinderung des normalen Geschäftsbetriebs zu Wartungs- oder Migrations-Aufgaben nutzen können. Denn oftmals scheitert das Auslagern auf Remote-Standorte oder in die Cloud an den dorthin verfügbaren Bandbreiten. Abhilfe soll die kostengünstige Mietlösung von N-TEC schaffen, die es erlaubt, den benötigten (Zusatz-) Speicher vor Ort in die vorhandene Infrastruktur einzubinden und ihm so die größtmögliche, weil lokal bereit gestellte, Bandbreite verfügbar zu machen.

Die N-TEC GmbH bietet ihre Mietsysteme mit gängigen Storage-Schnittstellen, wie GbE, 10 GbE oder Fibre Channel 4 GBit/s sowie Fibre Channel 8 GBit/s an, womit sie sich problemlos in nahezu jede Infrastruktur einbinden lassen sollten. Bestückt sind die Systeme intern mit SATA- oder SAS-HDDs, auf Anfrage ebenso mit SSDs. Neben hochperformanten IP- und FC-SAN-Systemen bietet N-TEC ferner NAS-Systeme mit Standard-Kapazitäten von 2 bis 110 TByte an, kann im Einzelfall jedoch ebenso höhere Kapazitäten realisieren.

Alle Systeme werden komplett vorkonfiguriert geliefert, so dass sie umgehend in Betrieb genommen werden können. Im Mietpreis enthalten sind Support und Vorabtausch-Service sowie die sichere Zustellung und Rücksendung zu N-TEC. Optional bietet N-TEC vor Ort Unterstützung für Inbetriebnahme und Migration an, entweder durch eigene Mitarbeiter oder durch Spezialisten ihrer Partner. Neben den Standard-Mietsystemen können, wenngleich mit längerer Vorlaufzeit, auch N-TEC Produkte mit hoher Verfügbarkeit (Replikation oder Mirroring) gemietet werden.

"Nachdem wir in der Vergangenheit immer wieder Anfragen bezüglich der Möglichkeit zur Anmietung von Speichersystemen hatten, war die logische Konsequenz, daraus ein Produkt zu machen. Wir können unseren Kunden unbürokratisch, kurzfristig und vor allem kostengünstig ein Speichersystem auf Zeit zur Verfügung stellen. Gerade bei kritischen Systemzuständen, Auf-/Umrüstung und Produktionsspitzen konnten wir zahlreichen Kunden schon Abhilfe für ihren temporären Speicherbedarf leisten", erläutert Martin Huber, einer der Geschäftsführer der N-TEC GmbH. "Und durch die niedrigen Raten wird das meistens ohnehin knappe IT Budget nur wenig belastet", so Huber weiter.

Preis und Verfügbarkeit
Der Mietpreis eines Speichersystems beginnt bei 165€ pro Woche (8 TByte, SATA HDD). Die Mindestmietdauer beträgt drei Wochen und ist nach oben nicht begrenzt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige