tom's networking guide
 
Anzeige
TV ohne Antennenkabel: Devolo bringt Satelliten-Fernsehen kabellos in jeden Raum, auf jedes Tablet oder Smartphone >
< N-TEC vermietet Speicher-Systeme für kurzfristigen Bedarf
15.05.13 10:29 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Produkt-News, SOHO, KMU, Heim-Anwender, Digital Lifestyle, Mobile Generation, Server-Software, Storage, NAS
Von: Arno Kral

Buffalos neues NAS, die LinkStation 400 ist da

Buffalo hat die neue Netzwerkspeicher-Reihe als Kapazitätserweiterung für das Heimnetzwerk konzipiert und bietet sie erstmals auch als Leergehäuse an.


Linkstation LS410 komplett mit einer Festplatte

Linkstation LS410 komplett mit einer Festplatte

Linkstation LS420 komplett mit zwei Festplatten

Linkstation LS420 komplett mit zwei Festplatten

Linkstation LS421: Leergehäuse mit zwei Einschüben

Linkstation LS421: Leergehäuse mit zwei Einschüben

Nur die Linkstation LS421 hat einen USB3-Front-Anschluss

Nur die Linkstation LS421 hat einen USB3-Front-Anschluss

München – Mit dem Komfort und den Multimedia-Fähigkeiten, die zeitgemäße Smartphones und Tablets zu bieten haben, steigt die Zahl der Dateien, die Anwender gerne sowohl aufbewahren als auch im Heimnetz bereit stellen möchten. Viele von ihnen verzichten zugunsten ihrer mobilen Mini-Computer bereits ganz auf Mac oder PC und setzen statt dessen auf Cloud-Speicher oder auf Netzwerk-Speicher unter eigener Obhut. Ihnen bietet nun Buffalo Technology die Produktlinie Linkstation 400 in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten an:

  • Linkstation LS410: mit einem Einschub, bestückt mit einer Festplatte,
  • Linkstation LS420: mit zwei Einschüben, bestückt mit zwei Festplatten und
  • Linkstation LS421: Leergehäuse mit zwei Einschüben aber ohne Festplatte.

Einfacher Zugriff per Smartphone über Buffalo WebAccess App
Anwender, die die neuen LS400-Modelle in Kombination mit einem Smartphone einsetzen wollen, brauchen lediglich die Buffalo WebAccess App herunterladen, um dann selbst von unterwegs Zugriff auf deren große Speicherkapazität zu haben. Über die App können sie dann von überall Multimedia-Dateien auf ihr NAS hochladen und ebenso mobil darauf zugreifen. Mit der App läßt sich ebenso die Wiedergabe von Medieninhalten über Android- und iOS-basierte Endgeräte fernsteuern (BitTorrent nur über Android). Die LS-400-Serie unterstützt alle gängigen Foto-, Video- und Audio-Dateiformate. In den kommenden Wochen will Buffalo sogar die Unterstützung des Highend-Audio-Formats DSD über ein Firmware-Update realisieren – ein DSD-Vorserien-Gerät war bereits auf der Highend 2013 in München zu sehen (hören). Die Buffalo WebAccess App ist für Android, iOS, Windows Phone 7 und Windows 8 verfügbar.

"Unsere neue LinkStation 400-Reihe präsentiert sich mit einer komplett überarbeiteten Benutzeroberfläche, die Einsteiger für ihre leichte Verwaltung und fortgeschrittene Nutzer für die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten und die flexible Festplatten-Bestückung schätzen werden. Die neuen NAS-Modelle sind besonders schnell und beispielsweise zur Erweiterung von Medienbibliotheken oder zum Einsatz als Medienserver mit iTunes-Unterstützung und Vernetzung via DLNA optimal geeignet. Ebenso ideal ist der Einsatz als zentraler Speicherort für Daten, die auf mehreren, auch mobilen Geräten genutzt werden. Wir adressieren hier Benutzer von Tablets oder Smartphones, die von überall auf ihre Multimedia-Dateien zugreifen oder diese hochladen wollen", erklärt Julia Molzen, Manager Marketing & PR Europe bei Buffalo Technology.

Bedarfsgerechte Kapazitäts-Auswahl
Das bereits mit Festplatten bestückte Modell LinkStation LS410 ist mit einer Speicherkapazität von wahlweise 2, 3 oder 4 Terabyte verfügbar, das ebenfalls bereits mit Festplatten bestückte Modell LinkStation LS420 mit den Speicherkapazitäten 2, 4, 6 oder 8 Terabyte. Wer sich für die Leergehäuse-Variante LinkStation LS421 entscheidet, kann die Speicherkapazität nach seinem Bedarf wählen und eine oder zwei Festplatten einbauen. Das Modell LS421 ist zudem mit einem USB-3.0-Anschluss an der Gehäusefront ausgestattet.

Klaas de Vos, Senior Director of European Sales & Marketing bei Buffalo Technology, sagt: "Zum ersten Mal bietet Buffalo eine State-of-the-Art NAS wahlweise mit oder ohne Festplatte an. Bislang waren unsere Netzwerkspeicher nur voll bestückt erhältlich, aufgrund der Nachfrage unserer Kunden haben wir jedoch die erste Serie von Enclosure-Modellen entwickelt, um so die Flexibilität, Skalierbarkeit und Performance für unsere Anwender zu verbessern. Unsere neuen Enclosure-Modelle bieten Nutzern die Möglichkeit, nach Belieben die Kapazität ihrer Netzwerkspeicher zu steigern. Sie können mit der Installation von nur einer Festplatte beginnen und haben die Wahl, bei Bedarf eine weitere hinzuzufügen. Mit der Einführung der neuen LinkStation LS421DE bietet Buffalo jetzt erstmals Enclosure-Modelle an. Wir werden unsere Produktpalette auch weiterhin kontinuierlich ausbauen, um den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden."

1,2-GHz-Dual-Core-CPUs besorgen die schnelle Datenübertragung
Zur Verwaltung der NAS-Funktionen und Speicherkapazität sowie Beschleunigung der Datenübertragung sind die Modelle der LinkStation 400-Reihe mit 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessoren der neuesten Generation bestückt. Mit dieser Rechen-Power soll das Kopieren einer Datei vom NAS eine Geschwindigkeit von mehr als 80 MByte/s erreichen.

Einfache und flexible Bedienung, vielfältige Nutzungsmöglichkeiten
Die neue, besonders einfach konzipierte Benutzeroberfläche erleichtert die Einrichtung und Nutzung einer zeitgemäßen Netzwerkspeicher-Umgebung. Die Festplatten in den LinkStation-Modellen LS420 und LS421 lassen sich als JBOD-, RAID0- oder RAID1- Festplattenverbund einrichteten. Die LinkStation 400-Reihe ist kompatibel mit allen gängigen Betriebssystem-Versionen von PC und Mac und unterstützt Apples TimeMachine für automatische Sicherungen.

Preise und Verfügbarkeit:
Die Buffalo LinkStation 400-Reihe ist ab sofort zu folgenden unverbindlichen Preisempfehlungen erhältlich:

Produkt     Artikelnummer  Preis (€)   Preis (CHF)

LS410 2TB  LS410D0201EU     209,99      229,99
LS410 3TB  LS410D0301EU     239,99      259,99
LS410 4TB  LS410D0401EU     349,99      389,99
LS420 2TB  LS420D0202EU     329,99      359,99
LS420 2TB  LS420D0402EU     409,99      449,99
LS420 2TB  LS420D0602EU     489,99      539,99
LS420 2TB  LS420D0802EU     659,99      719,99
LS421 0TB  LS421DE-EU         239,99      259,99

Buffalo gibt auf die Produkte der Buffalo LinkStation 400-Reihe zwei Jahre Garantie.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige