tom's networking guide
 
Anzeige
IEEE-SA engagiert sich in der Open-Stand-Initiative >
< Die schnellste Festplatte der Welt
24.05.13 11:07 Alter: 7 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Heim-Anwender, Audio, Bluetooth, Streaming-Adapter
Von: Arno Kral

StreamPort Universal von Bayan Audio verteilt Musik in CD-Qualität drahtlos per Bluetooth

Der Upgrade-Kit verbindet die heimische Stereo-Anlage Smartphones oder Tablets über deren mit Docking-Stationen oder direkt via NFC.


Bayan Audio StreamPort Universal weiss

Bayan Audio StreamPort Universal weiss

Bayan Audio StreamPort Universal schwarz Anschlussseite

Bayan Audio StreamPort Universal schwarz Anschlussseite

Nettetal - Stylische Docking-Stationen für Smartphone oder Tablet und schicke Sound-Anlagen stehen längst in vielen Haushalten. Um sie miteinander zu verbinden und darüber hinaus die Musik im ganzen Haus verfügbar zu machen, bietet der englische Hersteller Bayan Audio eine technische Lösung an, den mit Abmessungen von 74x65x24 mm sehr kompakten StreamPort Universal. Das Gerät setzt auf die drahtlosen Funk-Techniken Bluetooth 4.0 und NFC und den für Bluetooth entwickelten Codec apt-X von Cambridge Silicone Radio (CSR).   

Über NFC lassen sich entsprechend ausgestattete Abspielgeräte schnell und einfach mit dem StreamPort Universal verbinden: Das Smartphone wird dabei lediglich in die Nähe StreamPorts gehalten, und schon überträgt er die Musikdateien auf die Soundanlage. Dazu muss der Streamport vorher über eine der beiden Audio-Schnittstellen (3,5-mm-Klinke oder RCA-Stereo) mit der HiFi-Anlage oder dem Lautsprechersystem verbunden worden sein. 

Herzstück des StreamPort Universal ist ein hochwertiger Digital-Analog-Wandler, der die digitalen Signale in analoge umsetzt. Die Wiedergabe "hochaufgelöster Musik" soll durch die stabile Datenübertragung von Bluetooth 4.0, in Kombination mit der apt-X Erweiterung, gewährleistet sein. 

Apt-X basiert auf dem gleichnamigen Audiokompressions-Algorithmus und verzichtet auf umständliches ver- und entpacken von Datenpaketen. Statt MP3- oder AAC-Dateien erst zu dekodieren und anschließend wieder zu kodieren, verpackt dieser Algorithmus alle Signale in einen ADPCM-Container (Adaptive Differenzieller Pulse Code Modulation), so dass via Bluetooth-Funk mehr Daten übertragen lassen als bisher. Die höheren Datenraten von Bluetooth 4.0 übertragen mehr Audio-Informationen, was zu einer detailgetreuen Musikwiedergabe führen soll. Die Stromversorgung des Audio-Adapters erfolgt über den USB-Anschluss. Die Reichweite zum vorhandenen Soundsystem kann bis zu bis zu 10 Meter betragen.

Preis und Verfügbarkeit

Der StreamPort Universal ist in den Farben schwarz und weiß über den TAD-Audiovertrieb zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69,99€ verfügbar.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige