tom's networking guide
 
Anzeige
Workshops für Netzwerker von D-Link >
< Walkman als Datenträger
27.10.04 11:27 Alter: 16 Jahre
Von: Arno Glompner

Kroll Ontrack macht das Admin-Leben leichter

Neue Version 3.0 der Mailbox-Recovery-Software PowerControls kann mehrere Quellen gleichzeitig bearbeiten.


PowerControls 3.0 Mailbox-Recovery

Kroll Ontrack stellt PowerControls 3.0 vor. Die Mailbox-Recovery-Software wendet sich an Exchange-Administratoren. Sie rekonstruiert E-Mails und Postfächer schnell und direkt aus den Microsoft Exchange .edb-Datenbanken. Version 3.0 bietet an Neuerungen neben einem Agenten für IBM Tivoli auch einige neue Funktionen, wie zum Beispiel ein Command Line Interface und verbesserte Report-Funktionen. Neu ist auch die Möglichkeit, mehrere Quellen und Ziele (Exchange-Server, Exchange-Datenbanken oder PST-Dateien) zu öffnen. Dies soll insbesondere die Administration in Unternehmen mit mehreren Exchange-Servern effizienter gestalten. In Verbindung mit dem Command Line Interface lassen sich Aufgaben scriptgesteuert automatisieren.

Der ExtractWizard öffnet Backup-Dateien die mit Microsoft NT Backup (im Basis-Paket enthalten), VERITAS NetBackup, VERITAS Backup Exec, LEGATO NetWorker, Computer Associates BrightStor ARCserve oder IBM Tivoli erstellt wurden (alle optional) und erlaubt es, die Exchange-Datenbank an einen beliebigen Ort zu extrahieren. Mit PowerControls 3.0 lassen sich Mailboxen oder auch einzelne E-Mails bzw. Dateianhänge, Kalender-, Notiz-, Kontakt- und Aufgabenelemente auf einem Live Exchange-Server von einem beliebigen PC (ohne Exchange-Umgebung) wiederherstellen. Ein Brick-Level-Backup wird damit überflüssig, was eine deutliche Reduzierung des Administrationsaufwands bedeutet. Mithilfe einer komfortablen Suchfunktion werden die benötigten Inhalte lokalisiert und anschließend einfach per Drag-and-Drop zum Zielort kopiert.

Neu ist ebenfalls die Möglichkeit, mehrere unterschiedliche Quellen und Ziele parallel und in einem Bildschirmfenster zu bearbeiten. Mittels eines als Zubehör erhältlichen Agenten kann PowerControls 3.0 direkt auf PST-Dateien, also einzelne Anwender-Mailboxen, zugreifen. Durch diese Funktionen erhält der Administrator ein hohes Maß an Flexibilität und kann in unterschiedlichen Dateien gleichzeitig nach Inhalten suchen sowie Inhalte aus verschiedenen Quellen ansehen und kopieren. Für weitere Vereinfachung sorgt das Command Line Interface, mit dem Administratoren selbst erstellte Skriptdateien ausführen können, beispielsweise, um Arbeitsschritte zu automatisieren. Die grafische Benutzeroberfläche kann in PowerControls 3.0 individuell eingerichtet und abgespeichert werden. Auch das dient dazu, den Umgang mit PowerControls möglichst einfach und effizient zu gestalten.

Um den steigenden Anforderungen an den Schutz der Privatsphäre der Anwender gerecht zu werden, ist es in PowerControls 3.0 möglich, personengebundene Rechte zu definieren. So kann beispielsweise gewährleistet werden, dass ein größerer Personenkreis Mailboxen wiederherstellen kann, dass aber nur ausgewählte Mitarbeiter einzelne E-Mails einsehen können.

PowerControls 3.0 wird voraussichtlich ab dem 20. Oktober 2004 zu folgenden Konditionen erhältlich sein: Standard Edition mit Unterstützung von bis zu 100 Mailboxen für 995 Euro, Business Edition mit Unterstützung von bis zu 250 Mailboxen für 1.495 Euro, Enterprise Edition: Lizenzpreise pro Mailbox/Server auf Anfrage, ExtractWizard für LEGATO, Computer Associates, IBM Tivoli und Veritas pro Agent 495 Euro, PST-Agent: 995 Euro (alle Preise zzgl. MwSt. UVP)


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige