tom's networking guide
 
Anzeige
Trend Micro: Security-Workshop auf der AWS Summit >
< Runder Geburtstag: Dell feiert 30-Jähriges Bestehen
09.05.14 14:21 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Heim-Anwender, Gamer, SOHO, Homenetworking, WLAN
Von: Maurice Hempel

Edimax: Adapter für WLAN-ac

Mit den WLAN-Adaptern EW-7811UAC und EW-7811DAC Edimax lassen sich ältere Geräte WLAN-ac-fähig aufrüsten.


Edimax Logo

Edimax Logo

Der EW-7811UAC-WLAN-Adapter von Edimax.

Der EW-7811UAC-WLAN-Adapter von Edimax.

Der EW-7811DAC-WLAN-Adapter von Edimax.

Der EW-7811DAC-WLAN-Adapter von Edimax.

Die Antenne des EW-7811DAC-WLAN im Vergleich zu herkömmlichen Antennen.

Die Antenne des EW-7811DAC-WLAN im Vergleich zu herkömmlichen Antennen.

München – Die neue Generation des WLAN-Standards IEEE 802.11ac wird den bisherigen IEEE 802.11n-Standard mittelfristig ablösen. Vorteil des ac-Standards ist die deutlich höhere Übertragungsrate von (theoretisch) bis zu 7 GBit/s. in der Praxis dürfte in etwa die Hälfte realisierbar sein. Anders als WLAN-n, das maximale Durchsatzraten von 600 MBit/s erlaubt, setzt der neue Standard konsequent auf das 5-GHz-Frequenzband und ermöglicht statt der bisherigen drei bis zu acht MIMO-Streams (Multi Input Multi Output) gleichzeitig.

Auch wenn in WLAN-ac-Routern ein WLAN-n-Teil integriert ist und selbst diese Verbindungen qualitativ von der höheren Leistung der Router profitieren, müssen Router und Empfangsgerät den ac-Standard unterstützen, um den höchstmöglichen Nutzen heraus zu holen. Bereits mit WLAN-n war es möglich, das 5-GHz-Band zu nutzen um auf kurzen Strecken die Datenraten zu optimieren. Auf Empfängerseite war es insbesondere bei Adaptern jedoch kaum verbreitet. Edimax bietet nun mit den hochverstärkenden Antennen EW-7811UAC und EW-7811DAC Alternativen zum Neukauf einer Netzwerkkarte, die den ac-Standard unterstützen - zumal diese ja nicht bei allen Geräten so einfach tauschbar ist.

Die WLAN-Adapter lassen sich per USB 2.0 mit dem Endgerät koppeln und bauen anschließend eine Verbindung mit dem Router auf. Um die optimale Verbindungs-Stärke zu erreichen, können Sie die Adapter mit einem USB--Verlängerungskabel anschließen und so flexibel im Raum aufstellen. Für einen sicheren Stand liefert Edimax dazu eine kleine USB-Station mit. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Adaptern liegt in der Form der Antenne. Der EW-7811UAC empfängt in einem kugelförmigen Feld um die Stabantenne herum. Die Antenne des EW-7811DAC ist als kleines Sektorpanel ausgeführt und lässt sich so direkt auf die WLAN-Quelle hin ausrichten.

Die integrierte Dual-Band-Antenne des EW-7811UAC ermöglicht einen Antennen-Gewinn von 4 dBi- (im 2,4-GHz-Band) und 6 dBi (im 5-GHz-Band) und mit dem EW-7811DAC 5dBi (2,4GHz) und 7dBi (5GHz). Im 2,4-GHz-Frequenzband sind mit dem EW-7811UAC Datenübertragungen von bis zu 150 MBit/s, beziehungsweise 433 MBit/s bei 5 GHz möglich. 

Wer auf USB 3.0 zur Verbindung mit dem Adapter setzen will, findet im EW-7822UAC ein vergleichbares Modell.

Features im Überblick

  • Entsprechen dem WLAN-Standard IEEE 802.11ac und ist abwärtskompatibel zu den WLAN-Standards 802.11 a/b/g/n
  • Dual-Band–fähig (2,4 und 5 GHz)
  • Max. Datenübertragung per WLAN von bis zu 150 MBit/s (2,4 GHz) oder 433 MBit/s (5 GHz)
  • WPS (Wi-Fi Protected Setup) Taste zum einfachen Aufbau der Verbindung
  • Unterstützt Windows XP/Vista/7/8/8.1 und Mac OS
  • Verstärkende Antenne (+ 4dBi [2,4 GHz] bzw. 6dBi [5 GHz] / + 5dBi [2,4 GHz] bzw. 7dBi [5GHz]) 
  • USB-Station zum flexiblen Aufstellen für besseren WLAN-Empfang

Preis und Verfügbarkeit
Der EW-7811UAC-Adapter ist ab sofort für 29,95 € inkl. MwSt erhältlich, der EW-7811DAC kostet 34,95 € inkl. MwSt (beide Preise UVP).


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige