tom's networking guide
 
Anzeige
Eset Mobile Security: Den Dieben auf der Spur  >
< Kabel Deutschland erweitert WLAN-Hotspot-Netz
19.05.14 15:33 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Heim-Anwender, SOHO, Anti-Virus, Anti-Phishing, Anti-Spam, Hacking, Firewall
Von: Maurice Hempel

Bitdefender: Problemlösung als Remote-Service

Bitdefender bietet einen Fernwartungs-Service in vier verschiedenen Modellen zur Wahl an.


Bitdefender Logo

Bitdefender Logo

Screenshot der Bitdefender-Fernwartungs-Optionen

Screenshot der Bitdefender-Fernwartungs-Optionen

Schwerte – Mit der Tech-Unterstützung bietet das IT-Security-Unternehmen Bitdefender seinen Kunden technischen Support auf verschiedenen Kanälen zur Lösung ihrer Computer-Probleme. Die Kontaktaufnahme kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen: Der Kunde kann den Echtzeit-Service per Telefon oder Livechat in Anspruch nehmen oder per Email an das Bitdefender-Team herantreten. Hinter der Tech-Unterstützung verbirgt sich ein Fernwartung-Service per Remote-Zugriff auf den PC der Kunden. Mehrere Dienste stehen online zur Wahl.

Die Tech-Unterstützung sieht vier Optionen in jeweils unterschiedlichen Preismodellen vor: Die Option "Installation und Einstellung" bietet eine Installation und Konfiguration von hauseigenen Sicherheitslösungen durch einen Bitdefender-Mitarbeiter per Fernzugriff. Der Privatanwender kann dabei zwischen drei Lösungen mit unterschiedlichem Leistungsumfang wählen:

  • Bitdefender Antivirus Plus ist das günstigste Angebot und kostet 39,99 Euro jährlich. Der Käufer erhält einen Viren- und Spyware-Schutz, der unter anderem einen Filter für persönliche Daten, Privatsphärenschutz und die Fernwartungs-Option beinhaltet.
  • Das nächsthöhere Modell Bitdefender Internet Security bietet im Gegensatz zum Einstiegsmodell eine Jugendschutz-Funktion, einen Cloud-Spam-Filter, Dateischredder und einen Firewall-Filter.
  • Die Premium-Version Bitdefender Total Security ist die teuerste und zugleich umfangreichste Sicherheits-Lösung von Bitdefender. Neben 2 GByte Speicherkapazität in der Cloud und einer Tune-up-Funktion zur Leistungssteigerung des PCs enthält die Software eine Verschlüsselungs-Funktion für vertrauliche Daten und ein Ortungs-Dienst, der bei Verlust oder Diebstahl den Laptop lokalisiert.

Alle Versionen sind Windows 8 kompatibel und beinhalten im Jahresabo jeweils drei Lizenzen. Für das iOS-Betriebssystem bietet Bitdefender die Version Antivirus for Mac zum Kauf an, die Tech-Unterstützung ist für iOS jedoch nicht verfügbar.

Bitdefender-Tech-Unterstützung
Neben der bereits genannten Installations-Hilfe kann der Windows-Nutzer im Bedarfsfall auf drei weitere Optionen zurückgreifen, die Bitdefender per Remote-Zugriff auf das System ausführt: Die Bitdefender PC-Optimierung sieht eine Abstimmung von Hard- und Software sowie eine Leistungs-Steigerung durch optimierte Einstellungen vor. Der Hersteller garantiert mit einer weiteren Option die spurenlose Entfernung aller Viren- und Spyware sowie die Reparatur von Dateien, die der Virus beschädigt hat. Die Bitdefender Systemreparatur soll Maleware -unabhängige Probleme durch Treiber-Aktualisierung, Defragmentierung der Festplatte und die Entfernung von Datenmüll lösen. Bei den angebotenen Services handelt es sich um einmalige Eingriffe. Um den Service zu nutzen müssen Sie über ein Bitdefender-Benutzer-Konto verfügen, über das Sie mit einem Mitarbeiter den Termin für die Fernwartung vereinbaren.  

Preise und Verfügbarkeit
Alle genannten Services sind ab sofort auf der Herstellerseite verfügbar. Die Bitdefender Security-Lösung Antivirus Plus kostet jährlich 39,99 Euro, die Bitdefender Internet Security 59,99 Euro und die Premiumversion Total Security 69,99 Euro pro Jahr (jeweils drei Lizenzen). Für die iOS-Version der Security-Software fallen jährlich 39,99 Euro für drei Lizenzen an.
Die Services Bitdefender Installation und Einstellung und Bitdefender PC-Optimierung kosten jeweils 29,99 Euro und 59,99 Euro pro Anwendung. Für die Bitdefender Entfernung aller Viren und Spyware sind 79,99 Euro veranschlagt und die Bitdefender Systemreparatur liegt bei 69,99 Euro pro Anwendung.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige