tom's networking guide
 
Anzeige
Adblocker Plus verhindert Facebook-Werbetracking >
< Neue Malware entdeckt: "CosmicDuke" weckt Erinnerung an gefährliche Trojaner
09.07.14 10:40 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Unternehmens-News, Kooperationen, Administratoren, Office Connectivity, Cloud Computing
Von: Maurice Hempel

Trend Micro und Microsoft erweitern strategische Partnerschaft

Die Sicherheits-Lösungen von Trend Micro sind ab sofort mit der Cloud-Plattform "Microsoft Azure" kompatibel.


Trend Micro Logo

Trend Micro Logo

Hallbergmoos – Trend Micro erweitert die Sicherheits-Lösungen "Deep Security", "Secure Cloud" und "Portal Protect" für den Microsoft Cloud-Dienst "Microsoft Azure". Anwender von Microsoft SharePoint und Agent Extensions, sowie von virtuellen Maschinen in Microsoft Azure können nun von diversen Sicherheits-Kontrollen der Trend-Micro-Produkte nutzen. Die Leistungen umfassen unter anderem Anti-Malware, Intrusion-Detection (Angriff-Erkennungs-System) und -Prevention sowie Verschlüsselung. Trend Micro teilte mit, dass weitere Sicherheits-Lösungen für Microsoft-Anwendungen folgen sollen. 

Die strategische Partnerschaft zwischen den beiden IT-Unternehmen besteht bereits seit mehreren Jahren. Als "Microsoft Gold Certified Partner" (MAPP) entwickelte Trend Micro bereits Sicherheits-Lösungen für ältere Windows-Betriebssysteme sowie für aktuelle Virtualisierungs- und Cloud-Anwendungen für Microsoft-Umgebungen. Dafür beziehen die Japaner als Teil des "Microsoft Active Protections Program" Informationen zu Sicherheits-Lücken aus dem "Microsoft Security Response Center" (MSRC), welche als Grundlage der Produkt-Verbesserungen von Trend Micro dienen. Mit der Erweiterung der Partnerschaft sollen laut Aussagen von Udo Schneider, Pressesprecher bei Trend Micro, Cloud-Computing-Dienste auf demselben Niveau geschützt werden, wie interne implementierte Dienste.

"Die Cloud macht flexibel und mobil – das wird für Unternehmen aller Größen zunehmend zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Doch wertvolle Informationen müssen stets sicher bleiben. Damit Anwender produktiv sein können, müssen entsprechende Lösungen zudem verlässlich und benutzerfreundlich sein. Dank unserer Zusammenarbeit mit Microsoft kann nun eine breite Kundenbasis von diesen Vorteilen profitieren. Die Ausweitung der Partnerschaft ist erst der Anfang einer Reihe von Initiativen,  mit denen wir sicherstellen wollen, dass Cloud-Computing-Dienste auf demselben Niveau – oder sogar noch besser – geschützt werden können wie intern implementierte Dienste."

Sicherheit für die Microsoft-Cloud
Die Trend-Micro-Sicherheits-Lösungen Deep Security, Secure Cloud und PortalProtect sind für folgende Microsoft-Anwendungen erhältlich:

  • Microsoft Azure
    Mit Deep Security und SecureCloud lassen sich Daten auf den virtualisierten Maschinen in Microsoft Azure gegen Diebstahl schützen, wobei gleichzeitig der Datenschutz abgesichert ist. Zu den Sicherheits-Kontrollen gehören Anti-Malware, Intrusion-Detection und -Prevention sowie Verschlüsselung. Dazu bieten die Lösungen ein zentralisiertes und automatisiertes Richtlinien-Management.
  • Microsoft SharePoint
    PortalProtect bietet Daten-Sicherheit aus SharePoint-Workloads im Cloud-Dienst Microsoft Azure.
  • Microsoft Agent Extension
    Während der Konfigurierung einer virtualisierten Maschine in Microsoft Azure lässt sich Deep Security als Sicherheitserweiterung wählen. Zudem können Anwender die Bereitstellungszeiten von Deep Security, SecureCloud und PortalProtect für virtuelle Maschinen und SharePoint-Workloads in Microsoft Azure über Powershell Extensions optimieren.

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige