tom's networking guide
 
Anzeige
TP-Link: Sechs Tipps für mehr WLAN-Reichweite >
< Sitecom: MyWiFi-App ist ab sofort ebenfalls für iOS-Geräte verfügbar
15.07.14 12:49 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Digital Lifestyle, Digitalvideo, Homenetworking, Netzwerk-Player, Unterhaltungselektronik, Internet-Intranet, Mobile Generation, Storage, NAS
Von: Nina Eichinger

DVBLogic-Software macht Netgear ReadyNAS zum TV- und Medien-Server

Netgear ReadyNAS ist in Kombination mit Version 5 der Software DVBLink von DVBLogic als vollwertiger TV-Tuner und -Recorder mit flexiblen Aufnahme- und Wiedergabefunktionen einsetzbar.


DVBLink-Logo.

DVBLink-Logo.

Netgear-Logo.

Netgear-Logo.

TV-Wiedergabe auf DLNA-fähigem Flachfernseher.

TV-Wiedergabe auf DLNA-fähigem Flachfernseher.

München – DVBLogic, ein niederländisches Unternehmen, das Live-TV-Lösungen für Windows, Raspberry PI und NAS-Plattformen entwickelt, hat die Version 5 seiner DVBLink-Software vorgestellt. Sie ist unter anderem für Netgears ReadyNAS-Systeme geeignet, die sie vom herkömmlichen Netzwerkspeicher zum kompletten TV-Receiver für den Empfang und die Aufnahme von Fernsehsendern verwandelt. Der Empfang ist über alle gängigen Systeme wie Satellit (DVB-S/S2), Kabel (DVB-C und QAM), Terrestrisch (DVB-T/T2 und ATSC), IPTV oder analog möglich und nicht nur auf Zuhause beschränkt: Die Software kann in Zusammenarbeit mit dem NAS den Live- oder Video-Stream zudem für mobile Geräte im Intra- und via Internet bereitstellen. Mit der Version 5 kommen nun eine Reihe neuer Features hinzu, die das Fernsehen und Aufnahmen von Programmen noch einfacher und komfortabler machen und das ReadyNAS in eine vollwertige TV-Multimedia-Zentrale verwandeln.

Neben zahlreichen anderen multimedialen Apps, die es für die Netgear ReadyNAS gibt, bietet DVBLink nun eine Anwendung zum Fernsehen und gleichzeitigem Aufnehmen von TV-Programmen. Das verwandelt das NAS-System zum vollwertigen Videorekorder und Medien-Receiver. Neben der Software von DVBLogic benötigt der Anwender noch einen passenden TV-Tuner. Einmal konfiguriert, kann er dann einzelne Programme und selbst ganze Serien direkt auf der Festplatte eines ReadyNAS speichern. Die Steuerung kann dabei sowohl vom PC als auch vom Smartphone oder Tablet aus erfolgen. 

Zum Betrachten der Live-Sendungen oder der Aufzeichnungen ist der Anwender ebenfalls nicht an ein bestimmtes Ausgabemedium gebunden: Neben Smartphones und Tablets sowie PC und Mac kommen die meisten DLNA-fähigen Geräte, also auch Fernseher, als Wiedergabegerät in Frage.

Der Version 5 haben die DVBLogic-Entwickler um einige sinnvolle Features erweitert. Neben der integrierten Aufnahmefunktion, die über den Electronic Program Guide (EPG) eine grafisch detaillierte Kanal- und Sendungsübersicht für Live-TV bietet, verlinkt die Software nun direkt in die verschiedenen sozialen Netzwerke, so dass Anwender ihr soziales Netzwerk über ihre Lieblingsfilme oder -Sendungen informieren oder über aktuelle Sendungen diskutieren können.

Mit dem sogenannten Multistream-Verfahren können Anwender mehrere TV-Programme gleichzeitig auf verschiedene Geräte übertragen respektive aufnehmen, was gerade für Mehr-Personen-Haushalte praktisch ist und einigen häuslichen Zoff abwehrt.

Preis und Verfügbarkeit:
Die aktuelle Version von DVBLink steht ab sofort auf der DVBLogic-Webseite zur Verfügung und kostet 38 Euro. Für alle die bereits Version 4.x besitzen und auf die neue Version 5 upgraden möchten, gibt es sogar 50 Prozent Rabatt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige