tom's networking guide
 
Anzeige
Symantec: Neue Version der Norton Security ab Herbst 2014 >
< Ein Platz der Erholung: Lindys Ladestation für Tablets
01.08.14 09:40 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Produkt-News, Gamer, Heim-Anwender, SOHO, KMU, Digital Lifestyle, Display, Gaming
Von: Maurice Hempel

Flexibel einsetzbar: Die HIS Multi View x2

Die mobile USB-Dockingstation bietet sechs zusätzliche USB-Anschlüsse, zwei Video-Schnittstellen und einen Gigabit-Ethernet-Port.


Die HIS Multi View x2 bietet neben sechs USB-Ports zwei zusätzliche Video- und Audio-Schnittstellen (Bild: HIS)

Die HIS Multi View x2 bietet neben sechs USB-Ports zwei zusätzliche Video- und Audio-Schnittstellen. (Bild: HIS)

Auf der Rückseite der Dockingstation befinden sich fünf USB-Slots, ein HDMI-Anschluss und ein DVI-Videoausgang (Bild: HIS)

Auf der Rückseite der Dockingstation befinden sich fünf USB-Slots, ein HDMI-Anschluss und ein DVI-Videoausgang. (Bild: HIS)

Die Multi View S2 lässt sich sowohl horizontal als auch aufrecht auf dem Schreibtisch plazieren (Bild:HIS)

Die Multi View S2 lässt sich sowohl horizontal als auch aufrecht auf dem Schreibtisch platzieren. (Bild:HIS)

Hong Kong/Bremen – Der Grafikkarten-Hersteller HIS bietet mit der Multi View x2 eine mobile USB-Dockingstation mit zwei verschiedenen Video- und Audio-Schnittstellen sowie einem Gigabit-Ethernet-Port zur Netzwerk-Anbindung. Der kompakte Hub lässt sich entweder vertikal auf dem Schreibtisch legen oder dank mitgelieferten Standfuß aufrecht positionieren. Über den USB-3.0-Anschluss an der Vorderseite der Dockingstation lassen sich Musikplayer, Smartphones oder andere mobile Geräte dank Schnell-Ladefunktion mit Strom versorgen.

Neben dem USB-Port mit Ladefunktion und einem weiteren USB-3.0-Anschluss befindet sich an der Vorderseite der Multi View x2 ein 3,5 mm Klinken-Anschluss für Kopfhörer sowie ein Mikrofoneingang. Der Großteil der Anschluss-Möglichkeiten ist jedoch an der Rückseite der Dockingstation angebracht. Mit vier weiteren USB-Ports lassen sich hier verschiedene Peripherie-Geräte wie Tastur, Maus, Drucker oder beliebige Flash-Speicher verbinden. Im Gegensatz zu den Ports an der Vorderseite bieten die vier zusätzlichen Anschlüsse jedoch nur USB-2.0-Unterstützung - womit die Daten-Übertragungsrate hier bei maximal 480 MBit/s liegen.

Über die DVI- und HDMI-Schnittstelle können Anwender mit Hilfe der Multi View x2 das Notebokk oder Tablet um zwei externe Monitore erweitern. Dabei lassen sich größere LCD-Monitore mit bis zu 27 Zoll sowie TV-Geräte mit bis zu 80 Zoll und einer maximalen Auflösung von 2048 x 1152 Pixeln im 16:9 Format betreiben. Der VGA-Anschluss (Video Grafik Array) ist mit allen VGA-Monitoren kompatibel. Full-HD ist jedoch nur über den HDMI-Anschluss (High Definition Media Interface) in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln möglich. Zudem unterstützt die Dockingstation Direct X in den Versionen 10 und 11 und 2.1- sowie 5.1-Audio-Systeme über den HDMI-Port.

Die Verbindung zum PC, Mac oder dem Tablet wird über einen USB-3.0-Upstream-Port hergestellt, der sich ebenfalls an der Rückseite der HIS Multi View x2 befindet. Mit dem Gigabit-Ethernet-Anschluss bietet die Dockingstation einen zusätzlichen Anschluss um eine Verbindung mit dem Heimnetzwerk herzustellen. Theoretisch sind hierbei Geschwindigkeiten von bis zu 1000 MBit/s möglich. Die tatsächliche Übertragungsrate ist jedoch davon abhängig, wie viele Daten bereits über den USB-Port fließen. Anders als beim Vorgänger, der HIS Multi View, verfügt die Multi View x2 über eine eigene Stromversorgung über ein Netzteil, das im Lieferumfang enthalten ist.

Das Gerät ist kompatibel mit den Betriebssystemen Windows 8.1 und Windows 8, sowie mit Windows 7 SP1 (Service Pack 1). Apples OS wird ab der Version 10.9 unterstützt. 

Technische Eckdaten

  • Anschluss eines Monitor, LC-Displays oder Projektor am USB-3.0-Port ohne System-Neustart (hot-plug)
  • USB-3.0-Anschluss mit Ladefunktion (maximaler Ladestrom: 1,5 Amper)
  • Kompakte Bauform
  • Unterstützt alle VGA-Monitore
  • HD-Unterstützung mit einer Auflösung von bis zu 2048 x 1152 Pixeln
  • Videosteaming in Full HD mit bis zu 1080p (1920 x 1080 Pixel)
  • Unterstützt Anzeige-Modi "Desktop erweitern" und "Anzeige duplizieren"

Preis und Verfügbarkeit
Die mobile HIS Multi-View x2 USB-Dockingstation ist ab sofort für einen Preis von 79,90 Euro (UVP) inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige