tom's networking guide
 
Anzeige
Keyos: Immer der richtige Schlüssel >
< Egosecure: Tipps für den sicheren Umgang mit USB-Sticks
07.08.14 16:07 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Heim-Anwender, KMU, Storage, NAS, Sicherheit, Security, Top-News
Von: Maurice Hempel

Synology: NAS-Firmware ist anfällig für Ransomware-Attacken

Über eine bekannte Sicherheits-Lücke ist es Cyber-Kriminellen gelungen, Daten mehrerer NAS-Systeme des Herstellers mit einer Ransomeware zu verschlüsseln.


Synology Logo

Synology Logo

Düsseldorf – Eine neue Malware namens Synolocker verschlüsselt gespeicherte Daten auf den NAS-Systemen von Synology. Cyber-Betrügern schleusen die Ransomware über eine bekannte Sicherheits-Lücke auf älteren Firmware-Versionen in das System. Diese macht sich sofort daran, die gespeicherten Daten zu verschlüsseln. Ähnlich wie bei "Cryptolocker" und vergleichbaren Schädlingen, fordern die Hintermänner für die Freigabe der Inhalte eine Lösegeldsumme, andernfalls drohen sie damit, dass die Daten verloren bleiben. 

Laut Synology ist der Angriff über eine Schwachstelle in älteren Versionen der Firmware Diskstation Manager (DSM) möglich. Die Sicherheits-Lücke ist bereist im Dezember 2013 bekannt geworden. Synology hatte damals ein entsprechendes Patch veröffentlicht mit dem es gelang, die Lücke zu schließen und rief die Nutzer dazu auf, die Firmware zu aktualisieren. Derzeit sind keine Fälle betroffener NAS-Systeme mit der DSM-5.0-Firmware bekannt. Bei Nutzern älterer Firmware-Versionen können nach einer Infizierung durch die Malware folgende Symptome auftreten: 

  • Beim Versuch, das DSM-Interface zu zu öffnen, wird eine Information gezeigt, dass alle wichtigen Dateien auf diesem NAS verschlüsselt wurden und eine Gebühr erforderlich ist, um die Daten wieder zu entsperren.
  • Eine ungewöhnlich hohe CPU-Auslastung oder ein laufender Prozess namens "synosync" wird im Ressourcenmonitor angezeigt.
  • DSM 4.3-3810 älter ist installiert, aber das System zeigt unter dem Punkt DSM-Update in der Systemsteuerung an, dass die neuste Version installiert sind.

Für betroffene Anwender empfiehlt Synology das NAS-System sofort herunter zu fahren, damit es nicht zu weiteren Daten-Verschlüsselungen kommen kann. Danach sollten sich die Betroffenen für weitere Informationen und Ratschläge an den technischen Support von Synology wenden. Jedoch ist der Hersteller nicht in der Lage, bereist verschlüsselte Daten wieder zu entschlüsseln.

Für Anwender, die keine der oben genannten Symptome bemerken, empfiehlt Synology dennoch die aktuelle Firmware DSM 5.0 oder eine der folgenden Versionen zu installieren: 

  • DSM 4.3-3827 oder neuer
  • DSM 4.2-3243 oder neuer
  • DSM 4.0-2259 oder neuer
  • DSM 3.x oder neuer 

Die genannten DSM-Versionen stehen im Download-Zentrum bereit. Alternativ lassen sich die Versionen manuell über die Systemsteuerung unter "Aktualisieren und Wiederherstellen" aktualisieren. 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige