tom's networking guide
 
Anzeige
Masternaut - Telematik-Vortrag bei TELI mit verblüffenden Erkenntnissen >
< Dr. Web belegt: Botnet Rmnet ist trotz Europol-Aktion immer noch aktiv
02.02.15 17:07 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Top-News, Produkt-News, Administratoren, Heim-Anwender, Errichter, SOHO, KMU, Homenetworking, Netzwerk-Player, Web-Entwicklerwerkzeuge
Von: Nina Eichinger

Raspberry Pi 2 verspricht Performance-Sprung und Windows-10-Kompatibilität

Parallel zur Einführung des neuen Raspberry Pi 2, der Windows 10 unterstützen soll, können sich Entwickler auf der Microsoft-Webseite für das Entwicklerprogramm "Microsoft Windows on Devices" registrieren.


Raspberry Pi Logo

Raspberry Pi Logo

Diagramm zum ARM A7-Chip

Diagramm zum ARM A7-Chip

Raspberry Pi 2 B

Raspberry Pi 2 B

München – Knapp ein halbes Jahr nach Einführung des Raspberry Pi B+ stellt das Unternehmen nun eine noch leistungsfährigere Mini-Plattform vor: den Raspberry Pi 2. Als Prozessor kommt statt des bisherigen Ein-Kern-Modells mit 700 MHz nun eine Quad-Core-ARM-A7-CPU mit 900 MHz Taktrate zum Einsatz. Desweiteren ist im neuen Board ein Gigabyte SDRAM verbaut. Zuvor war es nur 500 MByte Speicher. Der Grafikmodul bleibt jedoch identisch zum Raspberry Pi B+. Für die Stromversorgung reicht nach wie vor ein 5-Volt-MicroUSB-Stromadapter. Dank des schnelleren Prozessors und des größeren Arbeitsspeichers kann der Raspberry-Pi-2 je nach Anwendung drei- bis sechsfach schneller sein als das neueste PI-1-Modell.

Der Raspberry Pi 2 ist laut Angaben der Raspberry Pi Foundation voll kompatibel zu den Raspberry-Pi-1-Modellen. Es sind zudem bis auf Weiteres alle Pi-1-Versionen des Raspberry Pi im Handel um den verschiedenen Anforderungen gerecht zu werden. Ein Pi-2-A-Modell, also die abgespeckte Version mit geringerem Stromverbrauch soll es vorerst nicht geben, eventuell gegen Ende des Jahres.

Der Performance-Sprung scheint so groß zu sein, dass Microsoft Windows 10 in der embeddes Version lauffähig sein soll. Microsoft bewirbt unter anderem mit dem neuen Raspberry PI 2 sein Entwickelrporgramm für "Windows on Devices" und lädt Entwickler ein, auf dieser Plattform IoT-Anwendungen mit Windows 10 zu entwickeln.

Gleichzeitig prüft Rasperry derzeit ob ein Umstieg auf ARMv7 Debian oder der Austausch einzelner Bibliotheken mehr Performance verspricht. Mit ARMv7 läuft auch Ubuntu auf dem Raspberry Pi 2 B und das Unternehmen will in den den nächsten Wochen ein entsprechendes Paket zum Download anbieten.

Preis und Verfügbarkeit
Laut Webseite des Herstellers gehen heute die ersten Exemplare über die Distributoren element14 und RS Components in den Handel. Der Raspberry Pi 2 soll preislich auf dem selben Niveau liegen wie der Raspberry Pi 1 B+. Die Rapberry Pi Doundation gibt einen Preis von 35$ an.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige