tom's networking guide
 
Anzeige
Digitaler Schlüsseldienst >
< Tachofresh nach Management-Buyout wieder selbstständig
27.04.15 17:45 Alter: 6 Jahre
Kategorie: Administratoren, KMU, Internetdienste, Cloud Computing, Server-Software, Unternehmens-News, Personalmeldung
Von: Klaus Hahn

Aufstieg des Netzwerkers

Die Firma F5 Networks bekommt nach 15 Jahren einen neuen Chef: Manuel Rivelo tritt als Präsident und Chief Executive Officer in die Fußstapfen von John McAdams.


Manuel Rivelo ab 1. Juli 2015 neuer CEO von F5 Networks

Manuel Rivelo ab 1. Juli 2015 neuer CEO von F5 Networks

Eine Ikone tritt kürzer: Nach 15 Jahren an der Spitze von F5 Networks wechselt der bisherige CEO John McAdams als Chairman of the Board of Directors in den Aufsichtsrat. Ab dem 1. Juli 2015 löst ihn Manuel Rivelo als neuer Präsident und als Chief Executive Officer ab.

Bisher war Manuel Rivelo bei F5 Networks als Executive Vice President of Strategic Solutions tätig gewesen und dort verantwortlich für die Unternehmens-Bereiche strategische Entwicklung, für das Produktmanagement und für die globale Marketingstrategie.

Unter der Leitung des bisherigen CEO John McAdam hatte sich F5 Networks zu einem Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar (rund 1,5 Milliarden Euro) entwickelt. In seiner 15-jährigen Amtszeit hatte McAdam stets größten Wert auf eine respektvolle, teamorientierte Unternehmenskultur gelegt. Die Firma F5 Networks gehört einer Glassdoor-Studie zur Folge zu den beliebtesten Arbeitgebern in der Technologie-Branche.

„In den vergangenen Jahren hat sich F5 etabliert als führender Anbieter von Services, die über IP-Netzwerke bereitgestellte Unternehmensanwendungen schnell, verfügbar und kompromisslos sicher machen – für jeden, jederzeit und von überall”, sagt Rivelo. „Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Management und dem gesamten F5-Team unsere Führungsposition in der Branche, unseren Zielmarkt und die langjährige Erfolgsgeschichte von F5 weiter auszubauen.”

Bevor Rivelo 2011 zu F5 kam, war er Senior Vice President of Engineering Systems and Operations bei der Firma Cisco Systems, Inc. Er verfügt über 25 Jahre Management-Erfahrung in den Bereichen Produktentwicklung, strategische Planung, Field Engineering Sales, IT sowie in Business Operations.

Manuel Rivelo hat einen Master-Abschluss in Elektrotechnik des Stevens Institute of Technology erlangt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige