tom's networking guide
 
Anzeige
didacta 2018: 20.02. - 24.02.2018 >
< Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard
25.01.18 20:44 Alter: 149 Tage
Kategorie: Produkt-News, Errichter, Heim-Anwender, SOHO, Drahtlos-Netze, WLAN, Solar, CCTV, Top-News
Von: Nina Eichinger

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera unterstützt den Akku- sowie Solarbetrieb und liefert durch die Sternenlicht-Nachtsicht klare Aufnahmen zu jeder Tages- und Nachtzeit.


Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Mit dem optionalen Solarpanel ... (Bild: Reolink)

Mit dem optionalen Solarpanel ... (Bild: Reolink)

... ist bei ausreichend Sonnenlicht ein dauerhafter Betrieb ohne Wechsel bzw. externem Nachladen des Akku-Packs möglich. (Bild: Reolink)

... ist bei ausreichend Sonnenlicht ein dauerhafter Betrieb ohne Wechsel bzw. externem Nachladen des Akku-Packs möglich. (Bild: Reolink)

Die Argus 2 kann an der Wand montiert werden ... (Bild: Reolink)

Die Argus 2 kann an der Wand montiert werden ... (Bild: Reolink)

... oder per Standfuß hingesgtellt werden. (Bild: Reolink)

... oder per Standfuß hingesgtellt werden. (Bild: Reolink)

Lieferumfang (Reolink_website)

Lieferumfang (Reolink_website)

25.01.2018 – Mit der Argus 2 stellt die in Hong Kong ansässige Firma Reolink das neueste Mitglied seiner Produktfamilie vor: die Reolink Argus 2. Sie kann dank WLAN-Anbindung ins Netzwerk und Akkubetrieb komplett kabellos betrieben werden, was den Montageaufwand erheblich reduziert. Die Full-HD-Kamera (1080p) ist sowohl für Innenräume als auch für Outdoor-Nutzung geeignet. Optional gibt es noch ein Solarpanel, mit dem der im Standard-Lieferumfang enthaltene Batterie-Pack bei Sonnenschein immer nachgeladen werden kann. Bei Betrieb ohne Solarpanel oder auch bei Störungen des Solarpanels meldet sich die Kamera, sobald die Ladung des Batterie-Packs nur noch 10 Prozent erreicht hat. Eine Akku-Ladung reicht laut Hersteller-Website für 4 bis 6 Monate.

„Reolink sieht es als seine Aufgabe an, den Kunden smarte Produkte und Lösungen mit praktischen Funktionen sowie gutem Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Deswegen haben wir die brandneue Reolink Argus 2 auf den Markt gebracht. Mit dieser neuen Kamera bieten wir den Nutzern unserer Produkte beim Heimschutz mehr Flexibilität und Sicherheit“, so Colin Lau, Geschäftsführer von Reolink Digital Technology Co., Ltd.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Kabellos: Unterstützt Akku- & Solarbetrieb
    Die WLAN-Kamera ist mit einem austauschbaren Akku ausgestattet. Dies erspart dem User häufige Batteriewechsel und bietet eine kabellose, geldsparende und umweltfreundliche Lösung. Zudem unterstützt die Reolink Argus 2 den Solarbetrieb. In Verbindung mit dem wetterfesten Reolink Solarpanel (ooptionales Zubehör) wird der Sicherheitskamera eine dauerhafte Akkuladung und autarke Stromversorgung ermöglicht.
  • 1080p Full HD & Sternenlicht-Nachtsicht
    Die Reolink Argus 2 zeichnet Videos mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln auf und ist in der Lage, Bilder in Full HD sowohl bei Tag als auch bei Nacht zu liefern. Dank der verbesserten Sternenlicht-Nachtsicht sind klare Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen in einem Umkreis von bis zu 10 Metern mit der Nachtsichtkamera möglich.
  • Flexibel einsatzbar im Outdoor- & Indoor-Bereich
    Das Gehäuse der Reolink Argus 2 IP-Kamera ist wasser- und staubdicht. So lässt sich die kabellose Überwachungskamera flexibel im Außen- & Innenbereich installieren und bietet Sicherheit bei unterschiedlichen Witterungsverhältnissen, wie Regen oder Schnee.
  • Bewegungserkennung & Fernzugriff
    Der integrierte intelligente PIR-Bewegungssensor erkennt menschliche Bewegungen. Bei ungewöhnlichen Vorkommnissen, wird ein Alarm in Form von Push-Benachrichtigungen, E-Mails oder Tönen (Sirene) in Echtzeit an die User geschickt. Mit der kostenlosen Reolink App ist ein Fernzugriff via Smartphone von überall aus und zu jeder Zeit möglich.
  • Speichermöglichkeit
    Zur Speicherung der Daten steht eine Micro SD-Karte (mit integriertem Micro-SD-Kartenslot, unterstützt bis zu 64 GB) zur Verfügung.

Preis und VerfügbarkeitDie Kamera ist ab sofort verfügbar und über den Reolink-Shop auf der offiziellen Website zu beziehen. Der Preis liegt bei 105 € (129,99 US-Dollar)

Link zur Produktseite: https://reolink.com/de/product/argus-2/


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]

Meltdown und Spectre - ein GAU in zwei Akten

Spectre-Logo (Grafik: Natascha Eibl)

Noch ist nicht klar, wie viele Systeme betroffen sind, aber eines lässt sich schon sagen: Zumindest...

[mehr]

ZITiS – Cyberforschung für Behörden, Ämter und Nachrichtendienste

Aufmacher der ZITiS-Eröffnungs-Pressekonferenz. (Bild: Arno Kral)

Mit der "Zentralen Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich" - kurz ZITiS - ist München...

[mehr]
Anzeige
Anzeige