tom's networking guide
 
Anzeige
Fortinet verbessert Sicherheits-Produktlinie für den Mittelstand >
< Preiswerter telefonieren mit DECT-Komfort per SIP und SKYPE
23.11.04 01:17 Alter: 16 Jahre
Von: Arno Kral

McAfee's erste Anti-Spyware für Unternehmen aller Größen

Das neue Modul McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition identifiziert und eliminiert Spyware, Adware, Keylogger und Remote-Control-Programme.


McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module

Das McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module ist der branchenweit erste Anti-Spyware-Schutz für Unternehmen mit zentralisiertem Management von McAfee, einem der führenden Anbieter von Intrusion-Prevention-Lösungen. Das McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module kann nahtlos in McAfee VirusScan Enterprise 7.1 und 8.0i integriert werden. Mit dieser Lösung steht eine weitere wichtige Schutzebene für kleine und große Unternehmen bereit, die auf sichere Weise bösartigen Programmcode beseitigen wollen. Das neue Modul erfasst Spyware-, Adware-, Dialer-, Keylogger-, Password-Cracker- und Remote-Control-Programme und macht sie unschädlich.

Das McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module setzt Real-Time-Scanning zur Identifizierung und sicheren Beseitigung von bösartigen Anwendungen, einschließlich Eingriffen in die Windows Registry und anderen kritischen Bereichen ein. Die Lösung bietet herkömmliches On-Demand Scanning und eine umfangreiche Datenbank mit potenziell unerwünschten Programmen (PUP). Auf diese Weise werden bösartige Programmcodes schnell aufgespürt, wenn sie auf den PC installiert werden. McAfee Anti-Spyware arbeitet mit McAfee VirusScan Enterprise 8.0i für eine verbesserte Registry und File Scanning sowie wirkungsvolle Säuberung. Verwaltet wird McAfee Anti-Spyware zentral über die einheitliche Konsole in McAfee ePolicy Orchestrator (ePOTM) für größere Unternehmen und McAfee ProtectionPilotTM für kleine und mittelständische Firmen.

Spyware – eine ernstzunehmende Bedrohung

Spyware betrifft nicht mehr nur Privatanwender, sondern entwickelt sich zu einem größeren Problem in Unternehmensumgebungen. Eine aktuelle IDC-Umfrage bei 600 Firmen in Nordamerika zeigt, dass Spyware eine ernstzunehmende Bedrohung ist und an vierter Stelle vor Netzwerksicherheit, Spam, Hackern und sogar Cyberterrorismus steht.

"Die Tatsache, dass Spyware Informationen über einen Mitarbeiter oder das Unternehmen ausspioniert, sollte den unternehmensinternen Sicherheitsabteilungen zu denken geben", erklärte Brian Burke, Research Manager, IDC. "Mit McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module unterstützt McAfee Unternehmen dabei, dieses Problem zu beseitigen. Die neue Lösung bietet erweiterte Anti-Spyware-Funktionalität für McAfee VirusScan Enterprise 8.0i. Seitdem diese Produkte nahtlos integriert sind, können IT-Administratoren auf ein umfassendes und transparentes Management beider Lösungen mit einem einheitlichen Agenten zurückgreifen."

Schlüssellösung gegen unerwünschte Programme

Mit McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module können Vertriebspartner ihren McAfee-Kunden eine Schlüssellösung anbieten, um das Problem unerwünschter Programme zu beseitigen. Die Lösung richtet sich auch an Neukunden, die einen verbesserten Schutz vor Spyware-, Adware-, Dialer-, Keylogger-, Password-Cracker- und Remote-Control-Programmen wünschen. McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module wird mit McAfee ePO oder McAfee ProtectionPilot verwaltet. Diese Lösungen ermöglichen zentralisierten Betrieb, Policy Management und Reporting. McAfee ePO, entwickelt für größere Unternehmen, und McAfee ProtectionPilot, konzipiert für den einfachen Einsatz in kleineren Unternehmen, geben Administratoren Kontrollmöglichkeiten für die Wirksamkeit ihrer Policy, decken Schwachstellen im Netzwerk auf und ermöglichen die Erstellung kundenspezifischer Berichte. Mit einer einheitlichen Managementinfrastruktur sparen IT-Administratoren Zeit und Geld, da niedrigere Betriebs- und Schulungskosten sowie Hardware-Investitionen anfallen und eine reduzierte Policy-Redundanz gegeben ist.

Preise und Verfügbarkeit:

Das McAfee Anti-Spyware Enterprise Edition Module wird weltweit ab Mitte Dezember 2004 über McAfee, Inc. und seine Vertriebspartner verfügbar sein. Preis kann McAfee derzeit nur in US$ angeben:

 Lizenzen

 Preis [US$] 

 11 - 25  

 15,00 

 26 - 50  

 12,15 

 51 - 100 

 12,00 

 101 - 250 

 10,50 

 251 - 500 

 10,20 

 501 - 1000 

 9,30 

 1001 - 2000 

 8,70 

 2001 - 5000 

 6,15 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen finden sich unter: www.mcafee.com


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige