tom's networking guide
 
Anzeige
Super-GAU-Szenarien helfen Budgets für IT-Sicherheit auf die Sprünge >
< Microsoft optimiert TechNet-Angebot
23.11.04 04:43 Alter: 17 Jahre
Von: Arno Kral

BT bringt Bewegung in den DSL-Markt: innovative Angebote für Reseller

Komplett-Service für Reseller: Die Firma BT übernimmt im Rahmen ihres neuen DSL-Angebots auf Wunsch auch die gesamte Rechnungslogistik für den Endkunden.


BT Germany präsentiert mit „Wholesale DSL“ ab sofort eine neue DSL-Lösung für Wiederverkäufer. Carrier, Reseller und Internet Service Provider (ISPs) können Endanwendern damit einen schnellen und kostengünstigen Internet-Zugang anbieten. Herausragend ist der innovative Ansatz von „Wholesale DSL comfort“: Bei diesem Angebot übernimmt BT die Endkunden-Abrechnung und ermöglicht dadurch auch kleineren Anbietern einen einfachen Einstieg in den Zukunftsmarkt DSL.

Jörg Keller, Produktverantwortlicher für DSL bei BT in München, erläutert: „Wir beobachten, wie positiv sich der Markt für schnelle und preiswerte ADSL-Zugänge momentan entwickelt. Mit unseren kombinierten Leistungspaketen aus innovativem Service und fortschrittlicher Technik bieten wir DSL-Resellern und Internet-Providern optimale Lösungsangebote für dieses boomende Marktsegment.“

Carrier, Wiederverkäufer oder ISPs, die in Deutschland ein DSL-Endkundenprodukt anbieten möchten, können mit Wholesale DSL comfort von BT auf eine umfassende DSL-Komplettlösung zurückgreifen. BT übernimmt das Leistungsspektrum von der Bereitstellung des Internet-Zuganges bis zur gesamten Rechnungslogistik für den Endkunden. Zu diesem Leistungsportfolio gehört neben einer Service-Hotline für Fragen zur Rechnung auch ein geschützter Online-Bereich mit Rechnungshistorie und Einzelverbindungs-Übersichten sowie das komplette Inkasso- und Reporting-Management. Der DSL-Anbieter selbst ist nur für Marketing und Vertrieb des Produktes an den Endkunden verantwortlich.

„Für viele Anbieter ist bislang die Komplexität der Abrechnung eine Barriere, die sie vom Einstieg in den DSL-Markt abhält“, erklärt Jörg Keller. Wholesale DSL comfort ist deshalb auch gut für kleinere Reseller geeignet, die nicht über die entsprechende Logistik verfügen. Unternehmen, die ihre Produkte unter mehreren Eigenmarken vertreiben, können die Abrechungen durch BT im jeweils individuellen Corporate Design erstellen lassen.

Eine weitere Variante steht Resellern und ISPs mit „Wholesale DSL connect“ zur Verfügung. Auch bei dieser Lösung stellt BT einen kostengünstigen und schnellen Internetzugang auf ADSL-Basis zur Verfügung. Das Benutzer-Management, die Authentifizierung sowie die Rechnungsstellung wickelt der DSL-Wiederverkäufer dagegen im Unterschied zu Wholesale DSL comfort bei diesem DSL-Paket selbst ab.

Beide Leistungspakete sind ab sofort deutschlandweit mit Bandbreiten bis zu 3 MBit/s verfügbar und können von Endanwendern in Anspruch genommen werden, die über einen DSL-Anschluss der Deutschen Telekom verfügen.

ÜBer die BT Group

BT ist einer der führenden Anbieter für Kommunikationslösungen in Europa, Nord- und Südamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf IT- und Netzwerk-Services, regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services und hochwertige Breitband- und Internet-Produkte bzw. Dienste.

BT gliedert sich im Wesentlichen in drei Geschäftsfelder:

  • BT Retail als Anbieter von Kommunikationsdiensten und -lösungen im Fest- und Mobilnetz sowie IT- und Netzwerk-Services für mehr als 20 Millionen Unternehmen und Privatkunden in Großbritannien. Dieser Unternehmensbereich ist auch einer der führenden Internet Service Provider in Großbritannien.
  • BT Wholesale als Anbieter von Netzwerk-Services und -Lösungen für mehr als 600 Festnetz- und Mobilfunk-Betreiber und Service Provider in Großbritannien. BT Wholesale stellt auch Breitband-Anschlüsse und Standleitungen zur Verfügung.
  • BT Global Services als internationaler Anbieter von IT- und Netzwerk-Services für global operierende Unternehmen mit mehreren Standorten und Geschäfts€aktivitäten in Europa. BT Global Services ist in mehr als 130 Ländern aktiv und bietet darüber hinaus Carrier-Services auf internationaler Ebene an.

In dem zum 31. März 2004 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz von BT auf 18,519 Mrd. Pfund Sterling mit einem Gewinn vor Goodwill-Abschreibung, einmaligen Posten und Steuern von 2,013 Mrd. Pfund Sterling.

BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert. In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige