tom's networking guide
 
Anzeige
LANCOM senkt Preise für AirLancer Netzwerkkarten >
< Broadcom holt Widcomm wegen Bluetooth
22.04.04 04:54 Alter: 18 Jahre
Kategorie: WLAN, Networking
Von: Arno Kral

PCMCIA-WLAN-Karte vom SMC mit 100 mW Sendeleistung

WLAN-Karte SMC2531W-B bietet WLAN-Usern einen größeren Aktionsradius


SMC2531W-B

SMCHMANT-4

SMCHMANT-6

Die Wireless PCMCIA-Karte SMC2531W-B ergänzt die EliteConnect WLAN-Produktfamilie von SMC Networks. Mit ihrer Sendeleistung von 100 mW ist die Karte fast dreimal so übertragungsstark wie die derzeit handelsüblichen 802.11b-WLAN-Karten.

Die SMC2531W-B wurde für den Einsatz in drahtlosen Netzwerken nach 802.11b entwickelt, in denen sie durch ihre hohe Sendeleistung die möglichen Übertragungsdistanzen deutlich erhöhen kann. Ebenfalls auf hohe Signalstärke in 802.11-b/g Netzen zielen die beiden neuen 2,4 GHz Antennen SMCHMANT-4 und SMCHMANT-6 ab.

Die Heim-Antennen SMCHMANT-4 und SMCHMANT-6 stellen die optimale Ergänzung zu Access Points, Wireless Barricade Routern sowie PCI- und CardBus Adaptern mit abnehmbaren Antennen dar. Mit 4 bzw. 6 dBi Antennengewinn sollen sie die räumliche Ausdehnung eines Funk-LANs um ein Vielfaches vergrößern. Da der Aufstellungsort einer Funk-LAN Komponente selten auch der günstigste Platz für die Antenne ist, kann durch die externe Antenne die Funkausleuchtung flexibel für unterschiedliche Anforderungen angepasst werden. Mit einem Öffnungswinkel von 360° fungiert die SMCHMANT-4 als klassischer Rundstrahler, wohingegen die SMCHMANT-6 mit einem Öffnungswinkel von 80° das Signal gezielt in eine bestimmte Richtung verstärkt.

Die SMC2531W-B gehört derzeit zu den leistungsstärksten Wireless PCMCIA-Karten auf dem Markt. Der 16-Bit-PCMCIA-Adapter gleicht die Mehrwegeausbreitung von Signalen, die WLANs in Gebäuden zu schaffen macht, aus und erzielt dadurch eine deutlich spürbare Verbesserung der Signalqualität und des Datendurchsatzes.

Der im Lieferumfang enthaltene EZ Installation Wizard macht die Installation der neuen EliteConnect Karte schnell und einfach. Die SMC2531W-B entspricht allen Spezifikationen des 802.11b Standards und kann daher sowohl für den Betrieb im Ad-hoc-Modus (P2P-Verbindungen) als auch für den Betrieb im Infrastruktur-Modus (Verbindungen via Access-Point) konfiguriert werden. Die ebenfalls mitgelieferte Verwaltungssoftware für Windows ermöglicht das Speichern verschiedener Wireless-Profile. Die integrierte Sitescan-Funktion ermittelt und listet alle im Netzwerk verfügbaren Access-Points. Die Datenübertragung kann mit 64- und 128-Bit WEP verschlüsselt werden. Zudem unterstützt die Steckkarte WPA sowie port-basierte Authentifizierung via RADIUS 802.1x. So kann sichergestellt werden, dass nur autorisierte Benutzer Zugang zu einem Netzwerk haben.

„Gerade wer sich mit dem Laptop in ein WLAN einwählt, möchte nicht gezwungen sein in der unmittelbaren Nähe des Access Points zu arbeiten. Die neue SMC2531W-B gibt dem Anwender einen weit größeren Aktionsradius, als die meisten derzeit handelsüblichen 802.11b PCMCIA-Karten. Ihre ausgefeilten Sicherheitsfunktionen sollen sie zudem machen sie zudem zum idealen Begleiter für Geschäftsreisende.", beschreibt Sascha Riechmann, Country Manager CE bei SMC Networks, die Positionierung der neuen Karte und ergänzt für WLAN-Nutzer mit festem Standort sichern die SMCHMANT-4 und -6 die nötige Signalstärke, um ein Arbeiten auch unter ungünstigen Funk-Bedingungen zu ermöglichen."

Preise und Verfügbarkeit

Die SMC2531W-B ist ab sofort zu einem empfohlenen Endverkaufspreis von 59 Euro im Fachhandel erhältlich. Ebenfalls ab sofort sind die SMCHMANT-6 und die SMCHMANT-4 verfügbar. Der empfohlene Endverkaufspreis liegt hier bei jeweils 29 Euro. SMC Networks bietet eine Garantie von fünf Jahren und leistet unter der Service-Hotline 0800 22 23 24 25 kostenlosen technischen Support.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige