tom's networking guide
 
Anzeige
Siemon setzt weltweit mehr als eine Million 10G-Ports ab >
< Equant-Studie enthüllt neueste Telefonie-Trends
23.03.05 21:11 Alter: 16 Jahre
Kategorie: WLAN, Produkt-News
Von: Arno Kral

Linksys WRT54GX - SRX-WLAN für VoIP und Videostreaming

Die Wireless-G-Produkte mit SRX-Technologie von Linksys bieten eine größere Reichweite und einen bis zu achtmal höheren Durchsatz als Standard-Wireless-G-Produkte.


Linksys WRT54GX

Anfang März stellte Linksys eine neue Serie von WLAN-G-Produkten (IEEE802.11g) vor. In der nächsten Generation steigen sowohl die Geschwindigkeit als auch die Reichweite von WLAN-G-Netzwerken. Der neue WLAN-G-Router mit SRX (WRT54GX) und die WLAN-G-PC-Karte mit SRX (WPC54GX) bieten einen höheren Datendurchsatz, reduzierte Störanfälligkeit und eine größere Reichweite gegenüber Standard-WLAN-G-Netzwerken.

SRX (Speed and Range eXpansion) basiert auf der MIMO-Technologie (Multiple In, Multiple Out), einer Schlüsselkomponente des kommenden WLAN-N-Standards (802.11n). Bei MIMO steigern mehrere in einen drahtlosen Router oder Client Adapter integrierte Sender und Antennen sowohl Reichweite als auch Geschwindigkeit.

Vorteile der Linksys-SRX-Produkte:

•           Bis zu dreimal größere Reichweite und bis zu achtmal höherer Datendurchsatz gegenüber Standard-802.11g-Technologie bei Aufschaltung aller SRX-Produkte

•           Entwickelt zur gemeinsamen Verwendung und Leistungssteigerung mit WLAN-B und -G-Produkten

•           All-In-One-Gerät: Internet-Sharing-Router, 4-Port-10/100-Switch und WLAN-G-Access-Point mit SRX

•           Integrierte Sicherheit: Wireless Protection Access (WPA)-Verschlüsselung, SPI-Firewall sowie 802.1x-Authentisierung und -Autorisierung

SRX = Ausbau von Geschwindigkeit und Reichweite

Bei ausschließlicher Verwendung bedeutet der Einsatz von Linksys SRX-Routern und -Client-Adaptern eine bis zu dreimal größere Reichweite eines drahtlosen Netzwerks gegenüber Standard-Wireless-G-Geräten. Durch den Ausbau von Reichweite und Abdeckung lassen sich auch „tote Winkel“ vermeiden und das Signal kann daheim und im Büro störungsfrei empfangen werden.

Mit SRX senden und empfangen mehrere Antennen multiple Datenströme. Sie verwenden dabei gleichzeitig dieselbe Frequenz. SRX-User können von ihrem drahtlosen Netzwerk einen bis zu achtmalmal[1] höheren Datendurchsatz im Vergleich zu Standard-Wireless-G-Produkten erwarten.

„Bisher hörten wir häufig von Kunden, dass sie drahtlos übermittelte Signal nicht in allen Räumen oder Bereichen empfangen können“, so Thomas Retzlaff, Geschäftsführer Linksys Deutschland. „Mit unseren SRX-Produkten lässt sich die Reichweite drahtloser Netzwerke so vergrößern, das die Anwender überall daheim Zugang zu ihrem Netzwerk haben. Durch die höhere Datenübertragung ermöglichen wir angenehmeres Surfen oder oder schnellere Downloads.“

100-prozentige Kompatibilität mit Produkten des WLAN-B und WLAN-G-Standards

Die Linksys-SRX-Geräte sind Wi-Fi-zertifiziert und abwärtskompatibel zu 802.11b (WLAN-B), 802.11g (WLAN-G) und anderen Linksys-SRX-Produkten. Mischumgebungen wie Netzwerke, die aus SRX-, WLAN-B- und WLAN-G-Produkten bestehen, können jeden Client mit der jeweils maximalen Übertragungsrate bedienen. SRX-Produkte behalten ihre schnellere Übertragungsleistung und größere Reichweite bei und verfügen weiterhin über den nötigen Durchsatz und die nötige Leistungsqualität, um Anwendungen wie VoIP und Video-Streaming zu ermöglichen.

Sicherheit

Um Datenschutz und Sicherheit zu gewährleisten, kann der SRX-Router alle drahtlos übertragenen Daten mittels WPA (Wireless Protection Access) kodieren. Er verfügt außerdem über eine starke Stateful-Packet-Inspection-Firewall (SPI), um drahtlosen und verkabelten PCs gegen Eindringlinge und vor den meisten bekannten Internet-Angriffen zu schützen. Zusätzlich ist eine VPN-Übertragung möglich. Die Konfiguration des Routers erfolgt problemlos mit Hilfe eines Webbrowser-basierten Tools.

Preise und Verfügbarkeit:

Der Linksys WLAN-G Router und die WLAN-G-PC-Karte sind ab dem späten Frühjahr 2005 im Handel zu folgenden Preisen erhältlich:

Der Linksys Wireless-G-Router mit SRX, Modell WRT54GX kostet knapp 200 €.

Die Linksys Wireless-G-PC-Card mit SRX, Modell WMPC54GX, wird knapp 130 € kosten.

(PReise jeweils inkl. 16 % MwSt.)


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige