tom's networking guide
 
Anzeige
VoIP-Tester im Handheld-Format >
< GSM-GPRS-UMTS-Chips für alle Fälle
03.05.05 19:33 Alter: 16 Jahre
Kategorie: Networking, Office Connectivity, Mobile Generation, Produkt-News, Telekommunikation
Von: Arno Kral

Durchgängige Business-Kommunikation mit Avaya-Tenovis

Roadmap für die intelligente Vernetzung von Menschen und Prozessen durch Business-Communications-Applikationen / Neue Produkte verbessern Produktivität und Reaktionsschnelligkeit der Unternehmen durch ständig verfügbare und sichere Applikationen, die auf offenen Standards aufbauen.


Avaya-Tenovis, Anbieter von Kommunikationssoftware, -systemen und -dienstleistungen für Unternehmen, will seinen Kunden mit neuen Produkten in ein neues Zeitalter der intelligenten Kommunikation führen, die Teil einer neuen Software-Produktfamilie, den so genannten Business-Communications-Applikationen, sind. Analysten erwarten, dass das Volumen dieses Marktsegmentes bis 2006 auf 30 Milliarden US-Dollar anwächst.

Durch intelligente Kommunikationslösungen können Mitarbeiter, Kunden und Prozesse zur richtigen Zeit und über das richtige Medium - Sprache, Text und Video - über jedes beliebige Netzwerk Kontakt mit aufnehmen. Durch diese selektive und punktgenaue Kommunikation können Unternehmen und ihre Mitarbeiter schneller arbeiten und damit auch flexibler auf Kundenwünsche reagieren und die Kommunikation besser steuern.

Die Business-Kommunikations-Applikationen umfasst die Bereiche Telefonie, Audio- und Videokonferenzen, Instant Messaging, Contact Center, Voice-Mail, Collaboration, Unified Communication sowie E-Mail, die durch Webservices in jedem Netzwerk und an jedem Telefon integriert werden können. Für den Betrieb einer globalen, dezentralen Umgebung mit 24x7-Verfuegbarkeit müssen solche Applikationen offen, hochverfügbar und sicher sein.

Bisher haben 140 Berater, unabhängige Software-Entwicklungsfirmen und strategische Allianzpartner wie AT&T, Extreme Networks, HP, Juniper Networks und Polycom ihre Unterstützung des interoperablen Multi-Vendor Ansatzes zugesichert. Darüber hinaus erweitert Avaya seine Mitgliedschaft in OASIS, einer Branchenorganisation zur Entwicklung von Standards für Web-Services. Ziel dieser Aktivitäten ist die einfache Integrierbarkeit von Echtzeit-Kommunikationsdiensten in Business-Applikationen und -Prozesse.

"Wir leben heute in einer sich schnell verändernden IP-Welt", erklärt Don Peterson, Chairman und CEO von Avaya. "Noch vor zehn Jahren ging es darum, ob die Zeit reif für ein IP-Netzwerk ist. Heute lautet die Frage, was man mit dem Netzwerk tun will. Durch unsere besondere Kompetenz Menschen und Prozesse miteinander zu verknüpfen, helfen wir Unternehmen, ihre Netzwerke zur Realisierung eines Wettbewerbsvorteils optimal zu nutzen." 

In naher Zukunft kann durch den Einsatz einer intelligenten Kommunikationslösung zum Beispiel ein Werkslieferungsprozess, bei dem ein Problem mit dem Lagerbestand auftritt, automatisch die richtigen Entscheidungsträger identifizieren, benachrichtigen und zu einer Konferenzschaltung zusammenbringen, um den Prozess wieder auf den richtigen Weg zu lenken. Oder ein Vertriebsbeauftragter legt die Regeln dafür, wie und wann er für wen zu sprechen ist, so fest, dass er auch während der Teilnahme an einer wichtigen Versammlung, für deren Dauer er eigentlich unerreichbar ist, trotzdem den wichtigen Anruf eines bestimmten Kunden erhält. Diese Möglichkeiten werden derzeit bereits von Avaya Labs entwickelt.

Avaya-Tenovis investiert in die Erforschung und Entwicklung Avaya-Tenovis verwendet 90 Prozent des Forschungs- und Entwicklungsbudgets für die laufende Softwareentwicklung. Einige Beispiele für derzeitige Projekte aus den Avaya Labs, dem Forschungs- und Entwicklungszentrum, sind:

Ein SIP-basierter virtueller persönlicher Assistent, mit dem Arbeitskräfte festlegen können, wie (z.B. per Telefon, Instant Messaging, E-Mail), für wen und wann sie erreichbar sind. Automatisierte sprachgesteuerte Kommunikationsassistenten informieren Mitarbeiter detailliert ueber Anrufer mit hoher Priorität. Kollegen, die einen Anruf gerade nicht annehmen können, vereinbaren mit Hilfe des Assistenten und basierend auf dem Terminkalender des Mitarbeiters mit dem Anrufer einen idealen Zeitpunkt für einen Rückruf.

Erweiterte Unterstützung für Mitarbeiter zur Verbesserung des Kontaktes mit einem anrufenden Kunden, der persönlich mit einem Angestellten sprechen möchte. Wenn ein Kunde das "Click to Talk"-Schaltfeld anklickt, erhält der Mitarbeiter zusammen mit dem weitergeleiteten Anruf auch Informationen über das Produkt, das sich der Kunde online angesehen hat oder das er bereits gekauft hat. Eine SIP-basierte Praesenzlösung ermöglicht es dem Kollegen, sofort den richtigen Experten zu kontaktieren, wenn der Kunde spezifische Wünsche äußert.  

Avaya arbeitet darüber hinaus zusammen mit der University of Maryland Robert H. Smith School of Business an einer Lösung, die auf früheren gemeinsamen Forschungsarbeiten aufbaut. Hierbei soll die Kommunikation in RFID (Radio Frequency Identification)-Sensornetzen in das Supply-Chain-Management und in medizinische Szenarien sowie in ereignisgesteuerte Konferenzen für Krisensituationen eingebunden werden. Frühere Arbeiten von Avaya und dem Smith-Institut auf diesem Gebiet führten bereits zu wesentlichen Fortschritten in betrieblichen Supply-Chain-Lösungen, beginnend mit einem Projekt für die United States Air Force im Jahre 2000 sowie einem Projekt für den US-Bundesstaat Maryland. 

 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige