tom's networking guide
 
Anzeige
Das idyllische Farmleben >
< WD stellt auf einfach nutzbare Netzwerk-Festplatte vor
18.05.05 20:43 Alter: 16 Jahre
Kategorie: Security, Office Connectivity, Produkt-News, Networking
Von: Arno Kral

LogMeIn – sicherer Fernzugriff jetzt einfach per Link

3amLabs bringt Gastzugang für Remote Access und verbessert das Look&Feel und freut sich bereits über mehr als 1 Million Anwender


Woburn/USA: 3amLabs, der Anbieter der weltweit am meisten genutzten Fernzugriffstools RemotelyAnywhere und LogMeIn, vereinfacht die Handhabung der Freeware LogMeIn und schafft bei LogMeIn Pro die Zugriffsmöglichkeit auf einen PC durch das einfache Klicken auf einen Link – natürlich absolut sicher und nur mit Einwilligung des Users.

Neue Anwenderfreundlichkeit

Die neue Benutzerführung der kompletten LogMeIn-Produktfamilie startet bereits bei der Installation: Das Aufspielen des Programm ist jetzt komplett intuitiv, dazu kommen übersichtlichere Buttons, ausführlichere Erklärungen, einfache Anpassungen der Farbtiefe und Geschwindigkeit sowie Wizards für die komplizierteren Konfigurationen wie File-Sharing. Darüber hinaus können die User die Remoteverbindung jetzt in einem eigenen Fenster auf dem lokalen Rechner öffnen.

Gastzugang per Link

User von LogMeIn Pro können jetzt ganz ohne zusätzliche Einstellungen, Konfigurationsänderungen oder Einbuße an Sicherheit anderen Nutzern wie Kollegen oder IT-Administratoren den Zugang zu ihrem Rechner erlauben. Dazu ist nur ein einfacher Link erforderlich, der der Zielperson gemailt wird. Ein Klick darauf bewirkt bereits den Fernzugang.

Der Link bleibt nur für einen selbst definierbaren Zeitraum aktiv, so dass kein späterer Zugriff gegen den Willen des Users möglich ist. Wird der Link nicht binnen 30 Sekunden nach Erhalt der E-Mail aktiviert, verfällt die Zugriffsberechtigung.

Nützlich ist das neue Tool für die schnelle Problembeseitigung, für gemeinsames Arbeiten oder auch für Produktvorführungen. Einfacher geht der Fernzugriff nicht mehr.

Austausch von großen Dateien

LogMeIn Pro beinhaltet noch weitere Module, die die Zusammenarbeit unterstützen: FTP-Client, File-Sharing, Ordner-Synchronisation, Drucken vom mobilen Rechner beim lokalen Drucker. Große Dateien werden ausgetauscht, indem ein sicherer Link zu der gewünschten Datei erzeugt und einfach per E-Mail weitergeleitet wird.

Für diese Links lässt sich eine Frist der Gültigkeit festlegen oder auch eine Anzahl erlaubter Downloads. Alle Funktionen lassen sich von einem einzigen Interface steuern.

„Über eine Million mobile User vertrauen bereits auf LogMeIn, und die neue Version erweitert die Grenzen der Möglichkeiten via Fernzugriff erheblich“, kommentiert Michael Simon, CEO von 3amLabs. „Dass die Leute über das Internet von überall ihre Arbeit erledigen können, war die erste Revolution.

Aber jetzt geben wir den Anwendern alle Werkzeuge, den Unterschied zwischen einem lokalen Rechner und einem entfernten vollständig zu beseitigen.“

Die Idee hinter LogMeIn

3amLabs hat LogMeIn entwickelt, um die Aufgaben eines IT-Administrators zu erleichtern, wenn er auf den Fernzugriff angewiesen ist. Die LogMeIn-Software auf dem entfernten Rechner schafft eine konstante, über SSL gesicherte Verbindung zu einem der LogMeIn-Gateway-Server in einem physisch absolut sicheren Datenzentrum. Dies sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit und vereinfacht die Nutzung des Fernzugriffs, weil keine Firewalls nachkonfiguriert werden müssen. Da die Daten verschlüsselt sind – sowohl wenn sie in das Gateway hineinkommen als auch wenn sie es wieder verlassen -, bleibt umfassender Datenschutz gewahrt.

Einige der Sicherheitsmechanismen:

Authentifizierung mit Nutzername und Passwort für den Gateway Einmal-Passwörter Integration in die Windows-Authentifizierung RSA SecurID Zwei-Faktor-Authentifizierung IP-Adressen-Filter Filter für Denial-of-Service SSL-Verschlüsselung von einem Endpunkt zum anderen Wireless Zwei-Faktor-Authentifizierung für E-Mails

Über LogMeIn

LogMeIn ist ein kostenloser Service, der mobilen Geschäftsleuten schnellen, sicheren und einfachen Zugang zu ihrem PC über virtuell jeden Rechner oder PDA mit Internetzugang ermöglicht. Die Nutzer erhalten, wann immer sie möchten, den Zugriff auf ihre Desktops, Dateien oder ans Netzwerk angeschlossene Geräte.

Preis und Verfügbarkeit:

Für 12,95 US$ (zurzeit ca. 10,25 €) pro Monat liefert LogMeIn Pro unbegrenzten Fernzugriff auf Privat- oder Geschäfts-PCs von jedem Endgerät aus, das über einen Browser verfügt. Die User erhalten damit Zugang zu allen Programmen und Dateien. LogMeIn basiert auf einem bei Bedarf sofort verfügbaren VPN-Service, der über SSL verschlüsselt ist. Der Vertrieb läuft direkt über die Website http://www.3amlabs.com respektive über den Distributor, die SINN GmbH

Über LogMeIn IT Reach

Dieser Service bietet für 99 US$ (zurzeit ca. 78,40 €) im Jahr eine Lösung für den Support von entfernten PCs und Servern, die die am meisten Zeit raubenden Aufgaben der IT-Administration meistert. IT Reach ermöglicht IT-Dienstleistern einen einfachen und günstigen Weg, um Probleme auf entfernten Rechnern herauszufinden und zu beseitigen.

Über 3am Labs

3am Labs wurde von den Entwicklern von RemotelyAnywhere, einer vielfach ausgezeichneten Fernwartungs-Software gegründet. Das Unternehmen entwickelt und vermarktet innovative Produkte für Fernzugriff und –administration sowie IT-Sicherheit.

Besonders mobile Geschäftsprozesse und Systemadministratoren unterstützt 3amLabs mit einem Bündel von Verschlüsselungslösungen via SSL, TLS und SSH.

Zu den Produkten gehören LogMeIn, ein On-Demand Zugriffsservice und die RemotelyAnywhere-Produktreihe. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Woburn, USA und betreibt ein Entwicklungslabor in Budapest, Ungarn. Den Vertrieb in Deutschland organisiert die SINN GmbH, Reithofen: http://www.s-inn.de.

 

 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige