tom's networking guide
 
Anzeige
Christian H. von Hößlin neuer Marketing Director EMEA bei Wyse Technology  >
< Fotodruck open air
07.07.05 23:30 Alter: 15 Jahre
Kategorie: Personalmeldung
Von: Arno Kral

GN Netcom Going East

Johannes Pozenel erweitert Führungsriege von GN Netcom Österreich in Wien


Johannes Pozenel

Johannes Pozenel

Rosenheim/Wien - GN Netcom, Hersteller schnurloser Kommunikationstechnologie, verstärkt seine Führungsriege: Seit Mai unterstützt Johannes Pozenel als Key Account Manager das Team von GN Netcom in Österreich und Osteuropa. Der 37-jährige zeichnet für den Vertrieb in Russland, der Ukraine, Rumänien und Bulgarien verantwortlich und verstärkt zugleich das Vertriebsteam für Großkunden in Österreich.

Mit der Ernennung von Johannes Pozenel baut GN Netcom seine Führungsposition im zentral- und osteuropäischen Headsetmarkt weiter aus: "Gerade der osteuropäische Markt bietet ein hohes Wachstumspotential für schnurgebundene wie schnurlose Headsetlösungen", sagt Christian Sommerhoff, Country Manager Österreich, Schweiz und Eastern Europe bei GN Netcom. "Um aber dauerhaft Erfolg in Osteuropa zu haben, sind ein erstklassiger Vor-Ort-Service durch unsere Partner und genaue Kenntnisse des Marktes unabdingbare Voraussetzung. Deshalb freuen wir uns, mit Johannes Pozenel einen versierten Vertriebsspezialist und Kenner des osteuropäischen Marktes ins Boot geholt zu haben."

Pozenel bekleidete in den vergangenen Jahren unterschiedliche Positionen als Vertriebsprofi bei führenden Technologiefirmen wie Lucent Technologies und zuletzt beim AIS-Hersteller (Automatische Intelligente Systeme) Nauticast Navigationssysteme GmbH. Dort zählten bereits Polen, Bulgarien und Rumänien zu seinem Verantwortungsbereich als International Sales Manager.

"Ich freue mich sehr auf mein neues Aufgabenfeld bei GN Netcom Österreich", sagt Johannes Pozenel. "GN Netcom Headsets stehen für innovative Kommunikationslösungen der neuesten Generation die Anwendern effizientes und ergonomisches Telefonieren und Arbeiten mit freien Händen ermöglichen. Unser vorrangiges Ziel ist die weitere Profilierung der Marke GN Netcom in Österreich und ihre Verankerung in Osteuropa und Russland – sowohl bei den TK- und IT-Fachhändlern als auch bei den Endkunden. Dazu ist es wichtig die bestehenden Vertriebsstrukturen weiter auszubauen."


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige