tom's networking guide
 
Anzeige
United IP kooperiert mit Europe4success >
< DVB-T USB-Stick T14 von Artec wiegt 20 Gramm
23.09.05 16:36 Alter: 15 Jahre
Kategorie: VoIP, Server-OS, Produkt-News, Telekommunikation, Groupware, Office Connectivity
Von: Arno Kral

Swyx integriert Internet-Telefonie für Unternehmenskunden

Zukunftssichere IP-Kommunikationslösung reduziert Kosten für Kleine und Mittelständische Unternehmen (KMU). „SIP Business Connectivity“ ermöglicht Unternehmenskunden die Verbindung zu Internet Telefonie Service Providern (ITSP)


Swyx Logo

Dortmund – Die Dortmunder Swyx Solutions GmbH, Anbieter IP-basierter Telefonanlagen, bringt die Version 5.0 ihrer mehrfach ausgezeichneten VoIP-Lösung SwyxWare auf den Markt. Herausragende Neuerung ist die Einführung der „SIP Business Connectivity“, die Unternehmenskunden die Verbindung zu Internet Telefonie Service Providern (ITSP) ermöglicht.

„SIP Business Connectivity von Swyx liefert Unternehmen eine kostengünstige Alternative zum herkömmlichen Telefonieren über ISDN. Gerade für mittelständische Unternehmen bedeutet dies eine Senkung oder sogar den Wegfall von Gesprächskosten. Darüber hinaus wird zukünftig durch die Nutzung einer reinen IP-Infrastruktur die Unternehmenskommunikation einfacher und flexibler“, sagt Senior Vice President Dr. Ralf Ebbinghaus, verantwortlich für den Vertrieb bei Swyx.

Internetprovider und Reseller können durch das sogenannte SIP-Trunking eine Vielfalt an Telefondiensten auf Basis der bestehenden IP-Infrastruktur anbieten, die über das bloße Herstellen von Verbindungen hinausgehen. So werden individuelle Telefonlösungen, flexible Tarifmodelle oder automatisierte Sprachservices möglich.

„Swyx hat die Entwicklungen im Bereich SIP-Konnektivität im Jahr 2005 konsequent vorangetrieben. SIP lässt dem Endverbraucher die Wahl: Vom SIP-Endgerät auf der Verbraucherseite über den Service-Provider auf der Netzwerkseite bis hin zur offenen Kommunikations- und Multimediainfrastruktur auf der Anwendungsseite. Es gibt keinen Zweifel daran, dass SIP-Kompatibilität in Zukunft ein entscheidender Faktor sein wird“, so Dr. Ralf Ebbinghaus weiter.

Zusätzlich zu SIP-Trunking und zahlreichen Verbesserungen auf der Anwenderseite unterstützt SwyxWare Version 5.0 Kompression nach G.729a und den ENUM-Standard (Telephone Number Mapping), der unter anderem die Übersetzung von Telefonnummern in Internet-Adressen vornimmt und so die Erreichbarkeit via Internet-Telefonie gewährleistet.

Zusammen mit SwyxWare 5.0 bringen die Dortmunder neue IP-Telefone auf den Markt. Die SwyxPhone Modelle L520s und L540 gehören zu einer neuen Reihe von Geräten, die dem Anwender mehr Komfort bieten, da die Beschriftung von Funktions- und Namenstasten automatisch über LC-Displays erfolgt. Die gemeinsame Nutzung eines Arbeitsplatzes durch verschiedene Mitarbeiter wird so weiter vereinfacht. Zusätzlich sind nun alle Telefone, so auch die populäre L4-Reihe der IP-Telefone und das USB-Handset, in schwarz erhältlich.

SwyxWare Version 5 ist ab sofort verfügbar. Eine Testversion der Softwarelösung steht auf www.swyx.de/demo zur Verfügung.

 

Kurzprofil Swyx Solutions GmbH:

Die im April 1999 gegründete Swyx Solutions GmbH mit Sitz in Dortmund ist Anbieter der IP-Telefonanlage SwyxWare. Auf Basis von Microsoft Windows Servern ermöglicht SwyxWare die Nutzung des Unternehmens-Datennetzes für Telefonie und ersetzt oder erweitert so klassische Telefonanlagen. Seit Markteinführung im Sommer 2000 überzeugt SwyxWare europaweit über 2.800 Unternehmen durch Leistung, Kosteneffizienz und Anwenderfreundlichkeit. 

Neben den Funktionen klassischer Telefonanlagen bietet SwyxWare Highend-Funktionen, die erst durch das Zusammenwachsen von Sprache und Daten in einem Netzwerk (Sprach-/Daten-Konvergenz) ermöglicht werden. Herausragende Funktionen von SwyxWare sind Voicemail, Integration in Microsoft Outlook und IBM Lotus Notes, intelligentes Call Management, Interactive Voice Response (IVR), Conferencing, Standortkopplung und Fax-Integration.

SwyxWare wurde mehrfach in unabhängigen Tests ausgezeichnet und setzte sich 2005 im Vergleich des renommierten englischen Magazins „What to Buy for Business“ als „Best Buy“ gegen sämtliche Konkurrenzprodukte durch. Darüber hinaus nutzen Partner wie die Deutsche Telekom AG Swyx-Produkte als Teil des eigenen Produktportfolios.

SwyxWare wird europaweit von mehr als 400 qualifizierten und autorisierten Resellern angeboten. Als Komplettlösung für mittelständische Unternehmen umfasst SwyxWare auch die erforderlichen Endgeräte für die PC- bzw, IP-Telefonie, wie Hand-/ Headsets und Tischtelefone. 

 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige