tom's networking guide
 
Anzeige
Die DLNA startet ihr Zertifizierungsprogramm >
< Samsung übernimmt die neue Trustedflash-Plattform von Sandisk für seine Mobiltelefone
28.09.05 13:25 Alter: 16 Jahre
Kategorie: Networking, Office Connectivity, Produkt-News, Server-OS, Groupware, WLAN
Von: Arno Kral

ATEN verbindet KVM und Wireless IP

Neue Technologie bietet den drahtlosen Zugriff auf Hunderte von Servern


ATEN KW1000

ATEN KW1000

Taipei, Brüssel - ATEN International, Hersteller von IT-Konnektivitätsprodukten, ermöglicht mit dem KW1000 KVM over Wireless den kabellosen Zugriff auf KVM-Switch-Installationen (Keyboard Video Maus) und damit die Fernsteuerung einer großen Zahl von Servern unterschiedlichster Plattformen. Diese drahtlose Erweiterungslösung für KVM und Netzwerke gibt dem Administrator erstmals die Möglichkeit, nur über ein Notebook auf große Distanz Hunderte von Servern zu steuern, ohne Zusatzgeräte, Kabel oder eine feste stationäre Basis zu benötigen. Durch die einfachere und schnellere Administration reduzieren sich die Gesamtkosten für Instandhaltung und Wartung der Netzwerkinfrastruktur erheblich.

Der KW1000 macht die Kabel überflüssig, die normalerweise einen Computer mit einem KVM-Switch verbinden, indem er die Daten von Tastatur, Bildschirm und Maus digitalisiert und die Signale über eine kabellose 802.11-Verbindung hin und her schickt. So können Administratoren über ein Notebook oder einen PC mit Wireless LAN-Karte die kompatiblen KVM-Switches und Hunderte von Servern auf eine Entfernung von bis zu 100 Metern mit Fernzugriff verwalten.

Der KW1000 arbeitet mit dem 802.11b-Protokoll, das eine größere Reichweite als das Protokoll 802.11a aufweist, und der daher nicht unter den Beschränkungen leidet, denen Geräte mit 802.11a unterworfen sind und die deshalb zusätzliche Receiver und Transmitter benötigen. Der KW1000 ist eine wirkliches Komplettgerät, das alle nötigen Komponenten in sich vereint. Außerdem bietet der Switch mit seiner Bildschirmauflösung von 1600x1200 DDC2B die höchste verfügbare Qualität, die andere Wireless KVM-Geräte - deren Auflösung nur 1024x768 aufweist - klar hinter sich läßt.

"Mit unserer KVM Wireless-Technologie können Administratoren auf bequeme, schnelle und kostensparende Weise ihre Systeme steuern. Sie sind beim Server-Management nicht mehr an ihren Arbeitsplatz gefesselt, sondern können ruhigen Gewissens die Tür zum Serverraum hinter sich schließen. Durch den KW1000 wird mobiles Serverraum-Management Wirklichkeit", so Kevin Chen, President von Aten International.

Die optimale Handhabung des KW1000 wird durch einfache Benutzerführung gewährleistet. Der KW1000 arbeitet plattformunabhängig und unterstützt alle gängigen Betriebssysteme (z. B. Windows, Solaris, Mac OS, Unix, Linux), wobei Zugang über Windows- und Java-Benutzeroberflächen geboten wird. Das mitgelieferte Administrations-Tool macht es möglich, Server per Fernzugriff einfach zu konfigurieren, Benutzerprofile zu verwalten und Firmware- und Software-Updates durchzuführen, ohne vor Ort zu sein.

Bei der Entwicklung der Technologie des KW1000 hat ATEN besonderen Wert auf die steigenden Sicherheitsanforderungen der Unternehmen gelegt. Der KW1000 arbeitet mit RSA 1024 bit-Verschlüsselung zur Absicherung der Datenübertragung und ermöglicht die Einrichtung von verschiedenen Benutzerprofilen, Passwörtern und Zugriffsrechten, die vom Administrator über den integrierten Log-Server kontrolliert werden. Zu den Sicherheitsstandards des KW1000 gehören u. a. IP-Filter bzw. Mac-Filter, Unterstützung von SSL3.0 und SSL2.0, sowie Firewall-Funktionalität.

Preis und Verfügbarkeit

Der KW1000 KVM over Wireless ist ab sofort erhältlich. Der empfohlene Wiederverkaufspreis liegt bei 889 €. 

Über KVM Switches

KVM (Keyboard, Video und Maus)-Switches sind Steuerungseinheiten, die Zugang zu verschiedenen Computern über nur eine Konsole erlauben. Vor der Entwicklung von KVM-Switches war es nur über ein komplexes und teures Netzwerk möglich, mehrere Computer von einer Konsole aus zu steuern. Mit dem KVM-Switch kann man jetzt ohne Probleme auf eine Vielzahl vom Plattformen (von 2 bis 4096) komfortabel, platz- und kostensparend zugreifen.

Über Aten

ATEN International Co. Ltd. ist seit der Gründung im Jahre 1981 auf Verbindungslösungen in der Informationstechnologie spezialisiert und gilt heute als größter Hersteller von KVM-Switches weltweit. Diese führende Position wurde durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung erreicht – die sich auch in zahlreichen Patenten niederschlägt und beispielsweise durch die in den eigenen Labors entwickelten und selbstgefertigten ASICs deutlich wird. So sind mehr als 20 Prozent aller ATEN-Mitarbeiter in einem der Forschungs- und Entwicklungs-Labors weltweit tätig. Sie sorgen dafür, dass jährlich mehr als 50 neue Produkte auf die Weltmärkte kommen. Die Produktpalette umfasst heute hunderte von Verbindungsprodukten, die vom kleinen USB-Hub bis hin zu den mehr als 1000 Rechner steuernden KVM Switches reichen. Zu den Kunden von ATEN zählen die großen, weltweit tätigen Konzerne ebenso wie Mittelstand und Kleinunternehmen sowie engagierte Privatanwender.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige