tom's networking guide
 
Anzeige
Kaspersky Lab präsentiert Kaspersky Anti-Hacker 1.8 >
< Die DLNA startet ihr Zertifizierungsprogramm
28.09.05 16:56 Alter: 15 Jahre
Kategorie: WLAN, Homenetworking, Office Connectivity, Produkt-News, Security
Von: Arno Kral

Netgear vereinfacht Installation und Management drahtloser Netzwerke

Touchless Wi-Fi Security von Netgear erlaubt es den Anwendern, ein drahtloses Netzwerk schnell und ohne Vorkenntnisse einzurichten und abzusichern. Die gleiche Technologie wurde analog für Netgear WLAN-Adapter entwickelt, die sich Zugang zu einem gesicherten Drahtlosnetzwerk verschaffen möchten. Netgears Sicherheitsentwicklung ist nicht proprietär und unterstützt Geräte aller Hersteller, die die Wi-Fi-Zertifizierung aufweisen.


Netgear Touchless-Logo

Netgear Touchless-Logo

München – Netzwerkspezialist Netgear stellte mit Touchless Wi-Fi Security die Weiterentwicklung der Sicherheits­funktionen seiner Consumer-WLAN-Router vor. Touchless Wi-Fi Security erlaubt es den Anwendern, ein drahtloses Netzwerk schnell und ohne Vorkenntnisse einzurichten und abzusichern. Die gleiche Technologie wurde analog für Netgear WLAN-Adapter entwickelt, die sich Zugang zu einem gesicherten Drahtlosnetzwerk verschaffen möchten. Netgears Sicherheitsentwicklung ist nicht proprietär und unterstützt Geräte aller Hersteller, die die Wi-Fi-Zertifizierung aufweisen.

Der Netgear Touchless Wi-Fi Security-Wizard macht die Inbetriebnahme neuer drahtloser Netzwerke oder weiterer zusätzlicher Clients in ein bestehendes Drahtlosnetzwerk zu einem einfachen und intuitiven Erlebnis. Im Gegensatz zu anderen, oftmals Hardware-basierten Ansätzen, die Sicherheit zwischen Router und  Client zu automatisieren, hilft Netgears Lösung selbst in heterogenen Umgebungen. Die Einbindung von Apple-Computern oder Centrino-Notebooks funktioniert ebenso einfach wie die von Nicht-Netgear-Produkten, Handhelds oder Spielkonsolen, sofern die Mindestanforderung WiFi-Kompatibilität erfüllt ist.

Der Installationswizard geht jeden notwendigen Schritt zur Inbetriebnahme eines gesicherten Netzwerkes mit seinem Anwender durch und steht dabei mit Anweisungen und Empfehlungen zur Seite. Die Aktivierung sicherer WEP oder WPA-PSK-Verschlüsselung ist auch ohne jegliche Vorkenntnisse kinderleicht. Ebenso einfach ist die Benennung des Netzwerkes oder die Änderung des Routerpasswortes. Vor Abschluss der Installation wird noch einmal eine Zusammenfassung der Einstellungen gezeigt, die mit einem Mausklick ausgedruckt und abgelegt werden kann.

Selbst das nachträgliche Einbeziehen drahtloser Adapter funktioniert in wenigen Minuten. Der Nutzer kann das gewünschte Netzwerk in einer Oberfläche auswählen, gibt das Passwort ein und kann das neu erstellte Profil abspeichern. Dieses kann nach Bedarf mit einem Klick wieder ausgewählt werden. Auf diese Weise kann sich der Nutzer in kürzester Zeit überall, in der Arbeit, zu Hause, in einem Internet Cafe oder anderen öffentlichen Hotspots in ein Netzwerk einloggen.

“Sehr häufig ist der Grund für Kunden, ihr Netzwerk unverschlüsselt zu lassen, einfach auf die Tatsache zurück zu führen, dass sie es verwirrend und frustrierend finden, sich mit WEP, WPA und WPA-PSK Protokollen und hexadezimalen, 26-stelligen Zugangscodes auseinander zu setzen”, so Marco Peters, Managing Director Central, Nordic- & Eastern Europe. „Touchless Wi-Fi Security geht dieses Problem an, indem der Anwender an die Hand genommen wird und automatisch durch eine Abfolge einfacher Schritte geführt wird. Am Ende dieses intuitiven Prozesses steht dann entweder die erfolgreiche Installation eines WLAN-Routers inklusive verschlüsseltem Drahtlosnetzwerk, oder die Einbindung eines Netgear WLAN-Adapters“.

Touchless Wi-Fi Security wird sukzessive Einzug in die gesamte Netgear Platinum WLAN-Familie inklusive der RangeMax-Geräte halten. Als erstes Gerät wird der WGT624v3 mit den neuen Sicherheitsfunktionen in deutscher Sprache ausgeliefert werden.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige