tom's networking guide
 
Anzeige
N-TEC: rapidNAS-MS NAS Familie nun mit iSCSI >
< USRobotics betritt Voice-over-IP-Markt mit USB Internet-Telefon
28.10.05 09:14 Alter: 15 Jahre
Kategorie: VoIP, Security, Top-News, Telekommunikation, Office Connectivity
Von: Arno Kral

VoIPSEC: BSI legt Studie zur Sicherheit von VoIP vor

VoIP, in den letzten Jahren zu einer ernsthaften Telefonie-Alternative gereift, kann durch Synergieeffekte mittel- bis langfristig Kosten sparen. Doch im Vergleich zu traditionellen TK-Anlagen ist der ungesicherte Einsatz von VoIP mit deutlich größeren Risiken verbunden. Denn die VoIP-Systeme erben die Sicherheitsrisiken der IP-Welt und behalten gleichzeitig die meisten aus der TK-Welt.


BSI-Logo

VoIP ist eine Technik, die in den letzten Jahren zu einer ernsthafte Alternative zur klassischen Telefonie gereift ist. Durch Synergieeffekte können mittel- bis langfristig, Kosten eingespart werden.

Gleichzeitig ist klar, dass die Einführung von VoIP auch Herausforderungen mit sich bringt und Fragen aufwirft. Im Vergleich zu traditionellen TK-Anlagen, ist der ungesicherte Einsatz von VoIP mit deutlich größeren Risiken verbunden. Denn die VoIP-Systeme erben die Sicherheitsrisiken der IP-Welt und behalten gleichzeitig die meisten aus der TK-Welt.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen sind heute technisch und organisatorisch realisierbar. Bei der Auswahl eines Systems sollten die realisierten Sicherheitsmaßnahmen daher im Fokus stehen und nicht nur reine Funktionalitätsgesichtspunkte in die Entscheidung einbezogen werden. Die vorliegende Studie dient als Hilfestellung, um VoIP-Systeme in eine adäquat sichere Umgebung überführen zu können.

Die für einen verlässlichen Betrieb von VoIP-Systemen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen sind jedoch mit einem substanziellen technischen und finanziellen Aufwand verbunden, der die angestrebten Kosteneinsparungen möglicherweise vermindert. Die Kosten für die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen müssen daher bereits frühzeitig in die Planungen mit einbezogen werden.

Am Ende sollte die Entscheidung für oder gegen den Einsatz von VoIP-Systemen immer zugunsten der IT-Sicherheit ausfallen. Denn was am Ende zählt ist die Sicherheit – ohne Ausnahme.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) adressiert mit seiner VoIPSEC-Studie in erster Linie IT-Verantwortliche, Systemadministratoren und IT-Sicherheitsbeauftragte. Darüber hinaus richtet sich die Studie an alle, die sich eingehender mit dem sicheren Einsatz von VoIP-Systemen beschäftigen möchten.

 

 


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige