tom's networking guide
 
Anzeige
VHV optimiert Speicherplatz mit dem BrightStor Storage Resource Manager von CA >
< EU harmonisiert das 5-GHz-WLAN-Frequenzband
07.11.05 16:42 Alter: 15 Jahre
Kategorie: WLAN, Office Connectivity, Homenetworking, Produkt-News, Telekommunikation
Von: Arno Kral

RangeMax ADSL2+ Modem-Router von Netgear

Einer für alles: Netgear DG834PN ist MIMO-Access Point, ADSL2+-Modem, Router, Firewall und 10/100-Switch in einem


Netgear-Logo

München – Netzwerkspezialist Netgear kündigte heute seinen neuesten ADSL-WLAN-Modem-Router an. Der DG834PN ist bereit für schnelle Internetverbindungen mit ADSL2+ und optimiert Funknetze mit Netgears RangeMax MIMO-Technologie. Ausgestattet mit einem 108 MBit/s MIMO-Access-Point, vier 10/100-Ports, einem ADSL-Modem und aktuellsten Sicherheitsfunktionen, eignet sich der neue Modem-Router ideal für Familiennetzwerke und kleinere Unternehmen, die ohne großen Installationsaufwand drahtlos oder verkabelt online gehen wollen.

Für drahtlose Freiheit im Netzwerk sorgt der integrierte RangeMax 108 MBit/s Access-Point. Sechs intelligente Antennen arbeiten auf der Platine des DG834PN und sorgen dafür, dass jeder Client zu jeder Zeit die performanteste und bestmögliche Funkverbindung aufbauen kann. Negative Einflüsse wie Funktelefone, Mikrowellen oder angrenzende Funknetze umgeht das Gerät automatisch und ohne Zeitverzögerung, indem der DG834PN automatisch auf die neue beste Verbindung wechselt. Der Anwender bekommt von alledem nichts mit und kann sich jederzeit über einen nahtlos funktionierenden Datendurchsatz freuen.

Die schnellsten Funkverbindungen stellt das neue Gateway im 108 MBit/s-Modus her. Selbstverständlich werden auch ältere Geräte, die gemäß IEEE 802.11b oder –g mit 11- oder 54 MBit/s arbeiten, und Centrino Notebooks unterstützt. Ganz unabhängig davon, welcher Standard genutzt wird - alle WLAN-Clients profitieren von der optimierten Reichweite der RangeMax Technologie.

Zahlreiche Sicherheitsmerkmale garantieren, dass die Verbindungen zu jedem Zeitpunkt sicher bleiben. Neben URL-Content-Filter und der tageszeitabhängigen Freigabe von Online-Richtlinien bietet der DG834PN mit Network Address Translation (NAT), Firewall mit Stateful Paket Inspection (SPI) und Virtual Private Network (VPN) Passthrough fortschrittlichen Schutz des Netzwerkes. DHCP, DNS und die gängigen Internetprotokolle runden den Funktionsumfang ab.

Die Installation ist dank der bewährten Netgear-Technologie auch für unerfahrene Anwender denkbar einfach. Der animierte Installations-Assistent führt den Nutzer durch alle notwendigen Arbeitsschritte. Das viersprachige User Interface erlaubt darüber hinaus die Feinabstimmung der einzelnen Einstellungen. LEDs zeigen die Aktivität von Stromversorgung, ADSL-Verbindung, Online- und Netzwerkstatus an.

Eine Besonderheit hat Netgear sich für die LEDs, die die Aktiviät der Antennen dokumentieren, ausgedacht. Diese können über einen eigenen Menüpunkt administriert werden und im Benutzermenü entsprechend eigener Präferenzen aktiviert, deaktiviert oder nur zu bestimmten Tageszeiten aktiviert werden. Die Sendeleistung des RangeMax-Access-Points wird dadurch nicht beeinflusst.

Im Lieferumfang enthalten ist neben dem Modem-Router und dem Netzstecker je ein Telefon-, und ein Ethernet Kategorie-5-Kabel sowie die Treiber und Registrierungskarten.

Preis und Verfügbarkeit

Der DG834PN ist ab sofort für Euro 165.- inkl. 16% bzw. SFr. 219.- inkl. 20% MWSt. erhältlich.

Leistungsmerkmale und Vorteile des DG834PN -ADSL-Modem-Router von Netgear:

Hohe Leistung und Qualität – Der DG834PN bietet jedem Nutzer die volle Bandbreite im Netzwerk

Sicherheitsmerkmale – Stateful Packet Inspection (SPI) zum Schutz vor Denial of Service (DoS)-Attacken, NAT-Routing, IPSec-Unterstützung, Intrusion Detection System (IDS) und Web URL Content Filtering

Schnittstellen

LAN: 10Base-T, 100Base-TX, Fast Ethernet (Autosensing), RJ-45

WAN: ADSL2+, Dual-RJ-11, T1.413, G.DMT, G.Lite und ITU

Annex B

WLAN: Kompatibel mit Funknetzen nach IEEE 802.11b/g und 108 MBit/s

Durch integrierte LEDs wird der aktuelle Status der Ports jederzeit angezeigt

Optimale Funkverbindung – RangeMax Technologie garantiert stets optimale Funkverbindung und ideale Reichweite

Routing-Protokolle und -Sicherheitsfunktionen

Statisches und dynamisches Routing mit TCP/IP, VPN Passthrough (IPSec, L2TP), NAT, UDP, RIP-1, RIP-2, PPTP, PPPoE, PPPoA, DNS und DHCP (für Client und Server).

Weitere Management- und Sicherheitsmerkmale

Port Range Forwarding, Exposed Host (DMZ), DNS Proxy, URL-Content-Filter, tageszeitabhängige Freigabe von Online-Richtlinien und Email-Benachrichtigung

Einfache Installation – Auch wenig erfahrene Anwender können das Gerät dank selbsterklärendem Installations-Assistenten problemlos in Betrieb nehmen. Das mehrsprachige Konfigurationsmenü macht es einfach, die Einstellungen zu verwalten

Garantie

Zwei Jahre


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige