tom's networking guide
 
Anzeige
Avaya-Tenovis entscheidet sich für Axiros Software >
< VHV optimiert Speicherplatz mit dem BrightStor Storage Resource Manager von CA
07.11.05 17:10 Alter: 15 Jahre
Kategorie: Homenetworking, Security, Produkt-News, Storage, Digital Lifestyle, Office Connectivity
Von: Arno Kral

QNAP Turbo Station TS-101 mit GbE und eSATA

9-in-1-Gerät arbeitet als File-Server (NAS), Web-Server, FTP-Server, Backup-Server, Print-Server, Multimedia-Server, P2P-Download-Server, RAID-Server und Antivirus-Server


QNAP Turbo Station TS-101

QNAP Turbo Station TS-101

Wetzkon, CH - QNAP Systems Inc., seit mehreren Jahren erfolgreicher Entwickler und Hersteller professioneller NAS (Network Attached Storage) und DVR (Digital Video Recording) Systeme sowie Mitglied der iEi Gruppe (ICP Electronics Inc.), bringt in Kürze eine "Netzwerk-Festplatte hoch zehn" auf den Markt. Die lüfter- und somit lautlose QNAP Turbo Station TS-101 im edlen sowie qualitativ hochwertigen Aluminiumgehäuse vereint zahlreiche Funktionen, welche heute in einem Heim- oder Büronetzwerk benötigt werden. Verwendet werden gewöhnliche 3.5" SATA Festplatten bis 500 GB. Der Einbau in das Gerät ist sehr einfach, so können Anbieter als auch Käufer die gewünschte Grösse flexibel wählen.

Ans Netzwerk angebunden wird der Server per Gigabit Ethernet (abwärtskompatibel zu 100 MBit/s) und dann kann es auch schon losgehen: Mit einem selbsterklärenden Web Management in Englisch sowie Deutsch wird das Gerät kinderleicht konfiguriert und verwaltet, eine aufwändige Installation des Betriebssystems fällt komplett weg, da bereits alles fixfertig eingerichtet ist. Ein besonderes Highlight für viele dürfte die P2P Download Funktion sein: Einfach BitTorrent Dateien (.torrent) auf die Turbo Station laden und der PC kann abgeschaltet werden, die gewünschte Datei wird nun völlig selbständig vom TS-101 runtergeladen. Der Zugriff auf die Daten ist von Windows, Linux oder MacOS möglich (Integration in Netzwerkumgebung) aber auch völlig betriebssystemunabhängig per FTP oder einem Web Browser. So ist es sogar denkbar mit dem UMTS Handy per Internet von der Turbo Station Daten abzurufen.

Über den USB oder eSATA Anschluss können externe USB/eSATA-Festplatten (auch sonst nicht netzwerkfähige Multimedia HDD Player wie das BULLIT RAPSODY), Speicherkarten-Leser oder Flash Memory Drives (z.B. MP3 Player oder Digicams) im Netzwerk zur Verfügung gestellt oder die enthaltenen Daten per OneTouch Backup automatisch auf die TS-101 Festplatte kopiert werden. Ebenso können USB Drucker im LAN integriert werden. Eine leistungsfähige Windows Backup Software von NetBak ist inklusive und ermöglicht die Sicherung von Daten einer unbeschränkten Anzahl an PCs auf die Turbo Station in Echtzeit, per Knopfdruck oder planmässig. Zusätzlich ist auch ein Backup der TS-101 Daten per LAN oder Internet auf einen anderen Server möglich (Remote Replication). Mehr Datensicherheit kann zudem dank einer RAID-1 Spiegelung über USB oder eSATA auf eine externe Festplatte erreicht werden. Der integrierte AntiVirus Server (wird kostenlos durch zukünftiges Firmware Update nachgereicht) garantiert, dass auch alle Dateien virenfrei sind.

Die Multimedia Server Funktion bietet komfortablen Zugriff auf Fotos (Album/Diashow), Musik und Videos über den Web Browser eines PCs im LAN oder Internet. Doch damit nicht genug, zusätzlich können Sie Ihre komplette eigene Homepage (statisch) auf dem TS-101 erstellen und den Zugriff per Internet ermöglichen. Natürlich können alle Daten aber auch zuverlässig vor neugierigen Blicken geschützt werden, dank unbeschränkter sowie lizenzfreier Benutzerverwaltung (Login/Passwort) und Rechtevergabe (Schreibzugriff, nur lesen oder kein Zugriff). Sogar ein Abgleich mit Microsoft Active Directory ist möglich.

Anschlüsse: Gigabit LAN (RJ45), SATA intern, eSATA extern, 3 x USB 2.0 (es kann ein USB Hub zur Erweiterung angeschlossen werden). Eine drahtlose Variante (802.11g WLAN) wird etwas später verfügbar sein (Januar 2006).

Funktionen in Entwicklung - Achtung: ohne Gewähr!

FTP Client (automatisierter Datendownload von anderen FTP Servern) und uPnP Media Server (direkter Zugriff auf TS-101 durch uPnP-fähige digitale Medienadapter wie z.B. Pinnacle ShowCenter™ 200) werden voraussichtlich mit einem Firmware-Update nachgereicht. Dadurch wird in Zukunft aus dem 10-in-1 kostenlos ein 12-in-1 Server.

* Der Antivirus Server ist in der ersten Version noch nicht enthalten, wird jedoch mit dem nächsten Firmware Update kostenlos integriert.

Preis und Verfügbarkeit

Empfohlener Verkaufspreis (ohne HDD):

CHF 529.- inkl. CH-MwSt. oder  369.- € inkl. D-MwSt.


Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
News

CeBIT 2018 - ein holpriger Neustartversuch

CeBIT Logo

"Die CEBIT 2018 wird ein Business-Festival für Innovation und Digitalisierung", sagte Oliver Frese...

[mehr]

Trend Micro trauert um Günter Untucht

Günter Untucht (Bild: Trend Micro)

Der europäische Chefjustiziar von Trend Micro, Günter Untucht, ist Ende Januar überraschend...

[mehr]

Corel VideoStudio Ultimate 2018 mit neuen Funktionen verfügbar

Corel Logo (Grafik: Logo)

Erste Wahl für anspruchsvolle Gelegenheitsanwender – diesen Anspruch erfüllt das...

[mehr]

Argus 2 - kabellose Überwachungskamera für Akku- und Solarbetrieb

Die Argus 2 ist für innen und außen geeignet. (Bild: Reolink)

Reolink stellt mit der Argus 2 seine neueste Kamera vor. Die innovative Überwachungskamera...

[mehr]

Meltdown und Spectre: MSI liefert BIOS-Updates für Z370-Mainboard

MSI Logo

Mit den Updates will MSI mögliche SIcherheitslücken im aktuellen Intel-Microcode schließén. Updates...

[mehr]

CES 2018: Acer lässt Gamer-Herzen höher schlagen

Acer Nitro 5 (Bild: Acer)

Ob für Gamer, Kreative oder Business-Nutzer - auf der CES in Las Vegas stellt Acer für jeden etwas...

[mehr]
Anzeige
Anzeige