tom's networking guide
 
Anzeige

First-Look - Open-E NAS 2.0 und SoHo

First-Look ? Open-E NAS 2.0 und SoHo

Mehr Speicherplatz im Netzwerk> NAS-Server für IDE-Ports

Konfiguration des NAS-Servers

Nach dem ersten Booten muss lediglich eine IP-Adresse dem NAS-Server zugewiesen werden. Ist im Netzwerk ein DHCP-Server oder ein Internet-Router vorhanden, kann der Bezug der Netzwerk-Umgebung automatisch erfolgen. Nach der Tastenkombination STRG+Alt+N kann die IP-Adresse, sowie Submask und Gateway manuell eingegeben werden. Nach einem Reset arbeitet der NAS-Server dann mit der vorher festgelegten Netzwerkumgebung und die eigentliche Konfiguration von Festplatten und Benutzer kann erfolgen.

Das erste Netzwerk-Setting muss noch am Server gesetzt werden.

Hauptmenü: Gliederung in 5 Bereiche

Für die eigentliche Konfiguration des NAS-Servers kann jeder Web-Browser herangezogen werden. Durch die Eingabe von http://ancom erscheinen zunächst eine Passwortabfrage und dann das Hauptmenü. Die Konfiguration des NAS-Servers erfolgt in den vier Untermenüs, ein weiterer dient zur Hilfestellung. Der Menüpunkt Ressourcen dient zum Anlegen von Benutzern, Gruppen und für das Erstellen von Verzeichnissen auf der angeschlossen Festplatte. Die Platte sollte vorher logischerweise unter Setup | Diskmanager dem Server zugewiesen und formatiert werden.

Damit auch verschiedene Benutzer auf den NAS-Server zugreifen können, müssen diese über das Web-Interface angelegt werden. Jeder Benutzer kann individuelle Rechte für den NAS-Server bekommen. Auch eigene Unterverzeichnisse lassen sich dem Benutzer zuweisen. Einfacher geht es, wenn zuerst eine Benutzergruppe erstellt wird und diese dann dem einzelnen Benutzer als Grundlage dienen. Die Vergabe von mehreren Verzeichnissen oder Festplatten ist möglich. Der Zugriff kann auch nur auf ein Lesen der Daten beschränkt werden.

Nach dem Einloggen erscheint das Hauptmenü des Soho-Servers.

Jeder Benutzer kann individuelle Rechte auf dem NAS bekommen.

Über einen Share-Zugriff teilen sich Gruppen oder Benutzer gemeinsam Datenverzeichnisse.

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige