tom's networking guide
 
Anzeige

Firstlook Philips UHD-Fernseher 49PUS7181

Philips UHD-Fernseher 49PUS7181

Hochwertige Medienzentrale mit Lagerfeuer

Stets up-to-date

Natürlich ist der 49PUS7101 ein Smart-TV. Ohne Webcam, die von Hackern ja mitunter zu ungewollter Spionage ausgenutzt wird, dafür mit Youtube und vielen Heimnetz-Funktionen auch über das schnellere 5-GHz-WLAN. So kann das Gerät sich drahtlos Videos vom NAS und über DLNA von BluRay-Rekordern holen und ebenso von angeschlossenen USB-Festplatten.

Die letzte Abspielposition geht beim Ausschalten des Geräts leider verloren, die Bildqualität ist dafür auch bei UHD-4-K-Videos einwandfrei, in voller Auflösung und ohne Ruckeln. Auf USB-Festplatten kann es ebenfalls aufzeichnen, das allerdings nur verschlüsselt. Deshalb darf nicht dieselbe Festplatte zum Aufzeichnen und zur Wiedergabe externer Videos benutzt werden.

Ins WWW kann man mit dem 49PUS7101 auch - die Fernbedienung enthält eine vollständige Tastatur (Bild: W.D.Roth)

Die Android-Software kann automatisch aktualisiert werden. Auf diese Art wurden mittlerweile HDR-Plus-Wiedergabe sowie der HEVC-H.265-Standard für 4-K-UHD-Video nachgerüstet, also neue Codecs und ein größerer Farb- und Kontrastbereich. Ebenso können so Sicherheitslücken im System geschlossen werden.

Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass der Hersteller bei Updates Funktionen wieder entfernt, wie es in der Vergangenheit bei Philips BluRay-Spielern bereits vorgekommen ist. Allerdings kann dies selbst ohne Updates passieren, wenn ein Webdienst eingestellt wird oder ältere Android-Versionen nicht mehr unterstützt.

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report Google Offices
Googles Offices sind berühmt, nicht nur wegen TGIF. Der Tom?s Networking Guide Deutschland durfte einen ernüchternden Blick in die geheime Google-Deutschland-Zentrale in Hamburg werfen. [mehr]
Test Symantec Endpoint Protection 11
Symantecs Security-Suite Endpoint Protection 11 realisiert Virenschutz, Anti-Spyware, Desktop-Firewall, Intrusion-Prevention-System sowie Geräte- und Anwendungskontrolle durch einen Agenten mit zentraler Management-Konsole. [mehr]
Test Ironport S650
Die S-Serie von Ironport kombiniert Content-Filter mit einem Malware-Schutz und Reputationsfiltern zur umfassenden Web-Security. IAIT hat sich für diesen Test die S650 genauer angesehen. [mehr]
Haansoft ThinkFree Office im Internet
Die Ära wuchtiger Software-Dinosaurier wie Microsoft Office scheint endgültig zu Ende. Jetzt gibt ein echtes Office im Internet, kompatibel mit Winword, Excel und Co., das genauso flott arbeitet wie eine lokal installierte Software ? kostenlos für den End [mehr]
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Googles Antwort auf Skype
Nachdem sich GoogleMail zum Selbstläufer entwickelt, war es nur eine Frage der Zeit, bis Google seine Kundenbasis mit einer eigenen VoIP- und Chat-Applikation versorgte. [mehr]
Anzeige