tom's networking guide
 
Anzeige

Firstlook Philips UHD-Fernseher 49PUS7181

Philips UHD-Fernseher 49PUS7181

Hochwertige Medienzentrale mit Lagerfeuer

Guter Ton, wenig Strom

Der Ton ist für den platzsparend schmalen Lautsprecher (wir erinnern uns: Das Gerät hätte sonst am Testplatz gar keinen Platz gefunden!) erstaunlich gut, wozu ein Basslautsprecher auf der Geräterückseite beiträgt. Das Soundsystem kann dabei auf Wandmontage nach VESA-Norm (20 x 20 cm) oder konventionell mit dem mitgelieferten Standfuß umgestellt werden, um Dröhnen bei Wandmontage zu vermeiden.

Die Fernbedienung des 49PUS7101 hat auf der Rückseite eine vollständige Tastatur (Bild: Philips)

Der Stromverbrauch ist trotz des großen Bildschirms nicht hoch: Im Standby sind es nur 0,2 W, bei geringer Helligkeit werden um die 75 W benötigt, wenn ein HD-Film von einer USB-Festplatte abgespielt wird; bei großer Helligkeit steigert sich dies auf 125 W.

Fazit

Der Philips 49PUS7101 bietet alles, was man heute von einem Fernseher erwarten kann und hält bei Bildqualität, Funktionen und Bedienkomfort mit den Marktführern locker mit, obwohl es nicht einmal das Premium-Modell der aktuellen Philips-Fernseher ist. Von den einstigen Kinderkrankheiten bei Bildverarbeitung und Ambilight-Umsetzung ist nichts geblieben.

Leserkommentar

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Report Google Offices
Googles Offices sind berühmt, nicht nur wegen TGIF. Der Tom?s Networking Guide Deutschland durfte einen ernüchternden Blick in die geheime Google-Deutschland-Zentrale in Hamburg werfen. [mehr]
Test Symantec Endpoint Protection 11
Symantecs Security-Suite Endpoint Protection 11 realisiert Virenschutz, Anti-Spyware, Desktop-Firewall, Intrusion-Prevention-System sowie Geräte- und Anwendungskontrolle durch einen Agenten mit zentraler Management-Konsole. [mehr]
Test Ironport S650
Die S-Serie von Ironport kombiniert Content-Filter mit einem Malware-Schutz und Reputationsfiltern zur umfassenden Web-Security. IAIT hat sich für diesen Test die S650 genauer angesehen. [mehr]
Haansoft ThinkFree Office im Internet
Die Ära wuchtiger Software-Dinosaurier wie Microsoft Office scheint endgültig zu Ende. Jetzt gibt ein echtes Office im Internet, kompatibel mit Winword, Excel und Co., das genauso flott arbeitet wie eine lokal installierte Software ? kostenlos für den End [mehr]
Report Googles Online-Office
Mit GoogleCalendar und weiteren Diensten greift Google die Domäne von Microsoft an - nämlich den Officebereich. Microsoft macht 30 % seines Umsatzes mit den Officeprodukten: Word, Excel, Outlook & Co. [mehr]
Googles Antwort auf Skype
Nachdem sich GoogleMail zum Selbstläufer entwickelt, war es nur eine Frage der Zeit, bis Google seine Kundenbasis mit einer eigenen VoIP- und Chat-Applikation versorgte. [mehr]
Anzeige