tom's networking guide
 
Anzeige

Hubert und der verfluchte Tunnel

Netzwerksicherheit

Hubert und der verfluchte Tunnel

Überraschung am Morgen

Am nächsten Morgen kam Hubert gut gelaunt in der Firma an.

Auf seinem Weg von der Empfangshalle von Gotthilf & Söhne bis zu seinem Büro hatte er bereits ein Druckerproblem gelöst, einen aufdringlichen Kollegen abgewehrt, der Schokoriegel für einen guten Zweck verkaufen wollte, drei Fabrikarbeitern klar gemacht, weshalb sie nicht per IRC über den Fertigungsbereich hinweg kommunizieren durften, und erfahren, dass Bert Schnappinger von der Buchhaltung das einzige Jaz-Laufwerk des Standorts zerstört hatte, indem er es irgendwie mit seinem Bürosessel überrollt hatte.

Huberts gute Laune war mittlerweile dahin.

Als Hubert dann sein Outlook öffnete, fand er die üblichen paar hundert E-Mails vor, die sich jede Nacht ansammelten. Er hatte Outlook so eingestellt, dass alle E-Mails vom Karl Gotthilf jr. rot hervorgehoben wurden. Daher fiel sein Blick sofort auf eine ungelesene Nachricht von Gotthilf, in deren CC-Feld Huberts Chef stand. Die Betreffszeile lautete "Bitte in Ordnung bringen":

Wir können nicht riskieren, dass dieser Deal platzt ?
wir müssen Sam bei Laune halten.
Alles OK bei Ihnen?
KG

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Sam Powers
Gesendet am: Freitag, 20. Juni 2003 03:36
An: Karl Gotthilf
Betreff: VPN bleibt Priorität
Der VPN-Tunnel zwischen unseren Netzwerken funktioniert noch
immer nicht. Ich muss darauf bestehen, dass Ihre Mitarbeiter
dieses Problem so schnell wie möglich beseitigen, da andernfalls
die Fristen für die ConGlomCo-Beiträge gefährdet sind.
Das VPN hat für unsere früheren Partner nie ein Problem dargestellt.
Werde bei meiner Ankunft prüfen, ob Ihr Team Hilfe benötigt.

Sam Powers

Die E-Mail endete mit den endlos langen Kontaktangaben von Sam. Mist. Mit einem Mal fühlte sich Hubert sehr verunsichert. Doch dann begann sich Empörung bei ihm breit zu machen. Wieso hatte Sam seine freundliche E-Mail-Antwort einfach ignoriert und sich stattdessen direkt bei seinem Vorgesetzten beschwert? Und warum behauptete Sam, dass der Tunnel noch immer nicht laufe?

Da er seine Management Station nie abschaltete, musste Hubert nicht erst warten, bis diese hochgefahren war. Über den KVM-Switch rief er die Station auf, meldete sich beim Control Center an und ? doch was war das? Kein Tunnel!

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Netzwerksicherheit
Montag in der Frühe ereilte IT-Administrator Hubert Wolf die schlechteste aller Nachrichten: Sein Netz war gehackt. Eile war geboten. Hier können Sie nicht nur lesen, wie er sich aus dieser misslichen Lage befreit, sondern sogar mitraten. [mehr]
Netzwerksicherheit
IT-Administrator Hubert Wolf trifft es diesmal ganz unerwartet: Aus dem Drucker des Vertriebs kommen geheime Waffenpläne. Hier können Sie nicht nur lesen, wie er diesem merkwürdigen Vorfall auf den Grund geht, sondern sogar mitraten und gewinnen. [mehr]
Virtuelle Kriminalität in Europa
Online-Schutzgelderpressung, Phishing, Kreditkartenbetrug, Geldwäsche, Hacking, Kinderarbeit im Netz, Betriebsspionage, Politisches Verbrechen ? die bösen Geister, die mit "Internet für Alle" kamen, sind so einfach nicht loszuwerden. [mehr]
Netzwerksicherheit
Montag in der Frühe ereilte IT-Administrator Hubert Wolf die schlechteste aller Nachrichten: Sein Netz war gehackt. Eile war geboten. Hier können Sie nicht nur lesen, wie er sich aus dieser misslichen Lage befreit, sondern sogar mitraten. [mehr]
Zyxel Zywall-IDP10
Die Abwehr von Internet-Attacken wird für Klein- und Mittelstandsbetriebe unverzichtbar. Wir haben getestet, wie weit der Schutz von Zyxels KMU-Sicherheits-Appliance ZyWall IDP 10 wirklich reicht. [mehr]
Innominate mGuard und Watchguard Firebox X Edge
Im zweiten Teil vergleichen wir Security-Appliances für Arbeitsgruppen und kleinere Unternehmen. Im Testlabor konnten sie zeigen, wie gut Internet-Zugänge schützen VPN-Verbindungen aufbauen können. [mehr]
Innominate mGuard
Knallrot, mausgroß wie eine Computermaus und keine Form zu pressen ? das kann kein richtiges Sicherheits-Appliance sein! Wir haben uns das Gerät angeschaut und bemerkenswertes festgestellt. [mehr]
Arbeitsrecht-Leitfaden
Der ungeregelte Internet-Zugriff birgt für jedes Unternehmen enorme Risiken. In diesem Beitrag finden Arbeitgeber und Arbeitnehmer praktische Entscheidungshilfen, Beispieltexte und Checklisten zur Risikominimierung. [mehr]
Neue IEEE-802.11-Standards
Die drahtlose Vernetzung mit 802.11-Produkte gilt als unsicher. WEP: geknackt, Authentifizierung: Fehlanzeige. IEEE802.1x, IPSec-Funk-VPNs und IEEE802.11i-Technologien wie AES und WPA2 sollen die Sicherheitslöcher stopfen. [mehr]
Anzeige