tom's networking guide
 
Anzeige

Kommentar CeBIT 2008

Kommentar zur CeBIT 2008

Messe mau ? mit Mumpitz, Marathon und Mähdrescher

B2B in der Praxis

CeBIT-Chef Ernst Raue ist ein Mann der stillen Töne. Einer, der Ärger in sich hereinfrisst. Das Jahr 2008 war eine üppige Kost, denn eine Messe lebt von verkaufter Fläche. In Halle 9 präsentieren sich traditionell Universitäten und staatliche Bildungseinrichtungen. Zahlende Industrie Fehlanzeige. Halle 1, 11 und 27 blieben leer, Halle 18 wurde zur Musikbühne umfunktioniert. Die Halle 22 stand im Dienst der World Cyber Games.

In den "echten" B2B-Hallen 3,4,5,6 blieb ebenfalls viel zu viel Luft für Veranstaltungsarenen und Sonderschauen, und trotzdem versteckten sich hinter Pappwänden einige unschöne Freiflächen.

In der Handy- und Telekommunikations-Halle 26 fand sich sogar Platz für eine Sonderschau zum Thema Modedesign. Prosperierende Messen sehen anders aus. Ganz im Gegenteil.

Die CeBIT scheint akut an Systems erkrankt zu sein.

Merke: Wenn alle denselben Fehler machen, wird die Lage zwar das Gegenteil von Besser, aber immerhin kann man keinen rauswerfen.

Junge Entscheider, adsorbiert von Halle 26. (@ Smartmedia PresSservice GmbH)

Selbst die ehemals bedeutende Münchner Computermesse Systems mühte sich durch stapelweise ausgegebene Freikarten und großzügige Auslegung des Messethemas um die Krise zu mogeln. Das geht aber nicht.

Spezialveranstaltungen boomen dagegen wie ein Brummkreisel, etwa

  • die Storage Networking World Europe (Spezialmesse für den Speicherbereich) in Frankfurt,
  • Ciscos Hausmesse "Cisco Expo" in Berlin
  • die Games Convention, Spzialmesse für Daddler und Gamer oder
  • die Programmierermesse OOP in München.
  • Vorteile: Klares Thema, kurze Wege. Teppich unterm Fuß statt hartem Pflaster. Normale Messebesucher sind willkommen und werden aufmerksam betreut, während die großen Messegesellschaften von Entscheidern reden, Laufpublikum ankarren und Politiker bewirten.

    Rubriken
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Mehr zum Thema
    CeBIT Vorbericht
    Die CeBIT 2008 strotzt nur so vor Neuheiten. Worauf es ankommt, wen zu besuchen warum sich lohnt, was wer wo zeigt, haben wir für unsere Leser hier zusammengestellt. [mehr]
    Test Belkin F5D8233 WLAN-Router
    Der WLAN-Router Belkin F5D8233, ein Draft-N-Gerät, überraschte die Tester mit sehr zwiespältigen Ergebnissen. [mehr]
    Test Zyxel PLA-470 mit NGB-318S
    Mit Netzwerk-Komponenten wie WLAN, Internet-Router und Ethernet-Switch vereinfachen die Homeplug-AV-Modem PLA-470 und NBG-318S von Zyxel die Vernetzung einer Wohnung ganz erheblich ? die PLC-Performance stimmt. [mehr]
    XIMETA NetDisk Office
    Die NetDisk Office von XIMETA bietet sich als zentrale Speicherlösung in einer Mehrplatz-Umgebung an. Mit ihrem integrierten Switch könnte sie sogar die Alternative für einen Datei-Server sein. [mehr]
    First-Look ? Open-E NAS 2.0 und SoHo
    Die NAS-Flash-Module von Open-E steckt man in einen IDE-Port auf dem Motherboard. Die Konfiguration erfolgt per Web-Browser. Im Netzwerk stehen dann neue Verzeichnisse mit viel Speicherplatz für alle zur Verfügung. [mehr]
    Anzeige