tom's networking guide
 
Anzeige

Kommentar Security CeBIT 2008

Kommentar Sicherheit auf der CeBIT 2008

Kriminelle Wertschöpfung im Zeitalter des Bundestrojaners

Fazit.

Um unsere IT-Sicherheit ist es wahrlich nicht gut bestellt. Das hat vielleicht sogar etwas mit dem Entertainment-Vorgaben an moderne Betriebssysteme zu tun, in denen zwangsläufig jedes Mehr an Komfort durch ein Weniger an Sicherheit erkauft wird. Unix war da immer etwas reifer. Allerdings auch erfolgloser.

Um unsere Privatsphäre sieht es aber ebenfalls nicht zum Besten aus. Man sollte dem Rechner folglich wirklich nur das anvertrauen, was man auch seinem Staatsanwalt mitteilen könnte. Dabei ist dann aber bitte das Strafrecht der kommenden 30 Jahre zu berücksichtigen ? und zwar das all jener Länder, die man zu bereisen wünscht...

Rubriken
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mehr zum Thema
Glosse Digital Living auf der CeBIT 2008
Wie bringt man einen Röhrenverstärker, ein Schweden-Regal und ein Designer-Klo durch die CeBIT-Nomenklatur? Schreib "digital living" drauf, und alles ist erlaubt. Hannover nimmt ein Schlückchen aus der IFA-Flasche. [mehr]
Kommentar zur CeBIT 2008
Die Hersteller sparen am Messeauftritt, die Besucher sparen sich den Eintritt und vor der Halle 1, Geburtsort der Messe, steht ein Schild: kein Zutritt. Die CeBIT ist an Systems erkrankt [mehr]
CeBIT Vorbericht
Die CeBIT 2008 strotzt nur so vor Neuheiten. Worauf es ankommt, wen zu besuchen warum sich lohnt, was wer wo zeigt, haben wir für unsere Leser hier zusammengestellt. [mehr]
Test Belkin F5D8233 WLAN-Router
Der WLAN-Router Belkin F5D8233, ein Draft-N-Gerät, überraschte die Tester mit sehr zwiespältigen Ergebnissen. [mehr]
Test Zyxel PLA-470 mit NGB-318S
Mit Netzwerk-Komponenten wie WLAN, Internet-Router und Ethernet-Switch vereinfachen die Homeplug-AV-Modem PLA-470 und NBG-318S von Zyxel die Vernetzung einer Wohnung ganz erheblich ? die PLC-Performance stimmt. [mehr]
First-Look ? Open-E NAS 2.0 und SoHo
Die NAS-Flash-Module von Open-E steckt man in einen IDE-Port auf dem Motherboard. Die Konfiguration erfolgt per Web-Browser. Im Netzwerk stehen dann neue Verzeichnisse mit viel Speicherplatz für alle zur Verfügung. [mehr]
Anzeige