tom's networking guide
 
Anzeige

Report - Telefonieren mit VoIP und SIP

Report ? Telefonieren mit SIP und VoIP

Gratis Telefonieren mit Voice over IP (VoIP)

My Phone is my Castle

Genau darum geht es: Da wo das Telefon (Notebook, PDA, Softphone etc) mit einem Netz verbunden ist, dort ist man unter einer Nummer erreichbar. Das ist übrigens einer der vielen netten Features, die VoIP so angenehm machen. Doch wie funktioniert solch Hexenwerk? Anders als mancher vermuten mag, ist hier ausnahmsweise nicht der amerikanische Geheimdienst im Spiel, die vielleicht per Satteliten-Überwachung und Gesichtserkennung eben schnell die Netze umschaltet. Nein, es sind wie vermutet die VSPs, die ähnlich dem erwähnten DynDNS Service funktionieren.

Man unterscheidet hier nach mehreren Kategorien:

  • VSPs, die nur einen Directory-Service anbieten
  • VSPs, mit einem Gateway vom "normalen" Telefonnetz in das IP-Netz
  • VSPs, die bidirektionale Gateways anbieten
  • Erstere bieten ihre Dienste meist gratis an. Der Haken an der Sache ist, dass man nur mit Leuten telefonieren kann, die ebenfalls ein IP-Telefon oder ein Softphone haben. Meist müssen diese auch noch denselben VSP benutzen. Zum Glück beginnen jedoch weltweit viele VSPs ihre Netze untereinander zusammenzuschalten, so dass es nur eine Frage der Zeit sein sollte, bis nahezu alle VSPs untereinander problemlos verbinden können.

    Zu dieser Gattung zählen unter anderen:

  • Free World Dialup
  • SIPphone
  • InPhonex
  • iptel
  • Managed DNS (cache)
  • IAXTel
  • The Voice Peering Fabric
  • Sipgate
  • Free IP Call/Global Network (cache)
  • VoIPTalk
  • E164.org
  • Rubriken
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Mehr zum Thema
    Streamen von Audio und Video
    UPnP kennen viele aus dem Setup-Menü ihres Internet-Routers. In letzter Zeit macht UPnP jedoch auch abseits der Internet-Connectivity von sich reden ? und zwar dann, wenn es um das Streaming von Audio- und Video-Dateien geht. [mehr]
    Vergleichstest Netzwerk-Player
    Netzwerk-Player senden Musik, Videos und Fotos vom PC auf Stereoanlage und Fernsehgerät. Die Navigation durch Titel und Alben steuert eine Fernbedienung, der Lüfterlärm bleibt außen vor. [mehr]
    Sony Vaio VGN-A197
    HDTV-Displays sind Mangelware, ebenso passende Standalone-Player. Sonys neues Vaio VGN-A197 ist beides in einem. Das Notebook stellt HD-Videos in höchster Auflösung dar. Wir überprüfen, ob auf dem 17"-Display wirklich ein Unterschied zu sehen ist. [mehr]
    Computex 2004 Taipei
    Der Digital Lifestyle stand im Mittelpunkt der Computex 2004 in Taipeh. Mit einem Griff in die Designer-Kiste will die Computerindustrie die klassische Unterhaltungselektronik aus dem Digitalen Zuhause verdrängen. [mehr]
    Devolo MicroLink dLAN Audio
    Die Powerline-Communications-Technologie für die Verteilung von Audio anzubieten ist eine Spezialität der Aachener devolo AG. Hoch interessant - die dLAN-Audio-Adapter können sogar MP3-Musik aus dem Internet für die Stereoanlage beziehen, ohne dass ein PC [mehr]
    Workshop - Homeplug
    Drahtlose Netzwerke haben ein Problem: Durch dicke stahlbewehrte Betonwände kommen sie kaum durch. Mit Powerline- oder HomePlug-Adaptern erfolgt die Netzwerk-Übertragung übers heimische Stromkabel. Wir zeigen die Installation von verschiedenen Fabrikaten [mehr]
    WLAN echt einfach
    Drahtlose Netzwerke eignen sich gut, um fast kabelfrei ein Heimnetzwerk aufzubauen. Erfahren Sie verständlich und nachvollziehbar in einleuchtenden Erklärungen ohne Fachchinesisch und leicht nachvollziehbare Lernschritten, wie Sie bei der Einrichtung eine [mehr]
    Augenwischerei mit großen Zahlen
    Nur wo 54 MBit/s d'raufsteht, sind auch 54 MBit/s drin. Falsch! Denn die Hälfte der Bandbreite brauchen alleine zwei WLAN-Komponenten, um überhaupt miteinander reden zu können. Der klägliche Rest bleibt für die Übertragung von Nutzdaten ? und manchmal sin [mehr]
    Anzeige